Alle Artikel zu Big Data

Big Data: Hier verdienen Freelancer am besten

Im Großraum München gab es in den letzten zwölf Monaten die meisten Big-Data-Projektanfragen. Das ergibt eine aktuelle Auswer­tung von GULP, einem Perso­nal­dienst­leis­ter in den Berei­chen IT, Enginee­ring und Finance. Der höchste Stunden­satz lässt sich jedoch nicht in der bayeri­schen IT-Hochburg erzie­len. Auch hinsicht­lich der allge­mei­nen Angebots­si­tua­tion ist bei Big Data noch Luft nach oben. Für…

Die größten Hürden für Big Data: Fehlende Strategie und Expertenmangel

CIOs und IT-Entscheider sehen großes Poten­zial in Big Data und nutzen entspre­chende Anwen­dun­gen immer häufi­ger. Aller­dings verhin­dern ihrer Meinung nach fehlende Strate­gien der Unter­neh­men und ein gravie­ren­der Mangel an Exper­ten eine noch inten­si­vere Nutzung. Das sind Resul­tate aus der VOICE CIO Agenda 2017, für die der Bundes­ver­band der IT-Anwender über 160 CIOs im deutsch­spra­chi­gen Raum…

Big-Data-Ignoranz führt zu Wettbewerbsnachteilen

Zu teuer, zu kompli­ziert, nur was für große Konzerne, nur für extrem große Daten­men­gen: So oder so ähnlich lauten übliche Vorur­teile bei mittel­stän­di­schen Unter­neh­men, wenn es um Big Data geht. Doch die Reali­tät sieht gänzlich anders aus und ein Ignorie­ren des Themas wird für viele Unter­neh­men zwangs­läu­fig in einem Wettbe­werbs­nach­teil münden. Das gängigste Missver­ständ­nis ist,…

Big Data für das Gesundheitswesen – Hürden und Chancen

Mal abgese­hen von Social Media und Handel mit Konsum­gü­tern ist das Gesund­heits­we­sen wohl eine der unerschöpf­lichs­ten Daten­quel­len überhaupt. Solange Menschen gesund oder gesün­der werden möchten, sprudeln Daten ohne Ende. Da liegt es nahe, über die Nutzung der Daten nachzu­den­ken. Da sind wir auch schon bei der ersten Hürde. Die Daten, ob Radio­lo­gie oder Labor oder…

Studie: Weltweite Datenmenge verzehnfacht sich bis 2025 auf 163 ZB

Strate­gi­sche Bedeu­tung des globa­len Daten­wachs­tums; Unter­neh­men werden Großteil der Daten erzeu­gen und verwal­ten. Einer der führen­den Festplat­ten­her­stel­ler rät Wirtschafts­ent­schei­dern und Unter­neh­mern ihren Blick verstärkt auf die Megatrends hinter dem massi­ven Daten­wachs­tum der kommen­den Jahre zu legen. Denn es ist notwen­dig, dass sie eine Strate­gie für ihr Unter­neh­men definie­ren, die den Wert der künftig generier­ten, gesam­mel­ten,…

So sieht die Zukunft des Einkaufs aus

CPOs treffen dank Big Data und Predic­tive Analytics bessere Geschäfts­ent­schei­dun­gen.   Seit Jahren schon sammeln Unter­neh­men exorbi­tante Daten­men­gen, von struk­tu­rier­ten Daten zu Produk­tion, Marke­ting, Vertrieb, HR, Finan­zen, Anlagen und Betrieb bis hin zu Trans­ak­ti­ons­da­ten zu Liefe­ran­ten, Kunden und Partnern. Das Aufkom­men von Big Data erweist sich nun als echter Game Changer, der auch das Beschaf­fungs­we­sen…

Big Data in der Praxis: Smart-Data-Projekt SD4M verarbeitet mehr als 139.000 Meldungen täglich

  Wie komme ich wann wohin und wie lange dauert es? Die Frage nach dem effek­tivs­ten und effizi­en­tes­ten Weg beschäf­tigt uns jeden Tag und ist auch für reibungs­lose Abläufe in der Wirtschaft entschei­dend. Vorüber­ge­hende Hinder­nisse, ob Staus, Zugaus­fälle oder Verspä­tun­gen, erschwe­ren den Weg von A nach B genauso wie länger­fris­tige Baustel­len oder Umlei­tun­gen. Um die indivi­du­elle Fortbe­we­gung…

Flash als Speichermedium weiter im Aufwind – Wachstumspotenzial durch Cloud-Ära

Unter­neh­men nutzen die All-Flash-basierten Speicher­lö­sun­gen, um neue daten­ge­trie­bene Anwen­dun­gen zu beschleu­ni­gen und neue Erkennt­nisse über ihr Geschäft zu gewin­nen. Dabei sinken Kosten und Komple­xi­tät. »Wir konkur­rie­ren auf dem Speicher­markt mit der mittler­weile seit 25 Jahren bestehen­den Techno­lo­gie der Mainframe- und Client-Server-Ära. Diese Techno­lo­gie ist dem explo­si­ons­ar­ti­gen Daten­wachs­tum und dem zuneh­men­den Bedarf für Echtzeit-Datenanalyse jedoch nicht…

Big Data: Analytics as a Service

In der aktuel­len Studie »Exper­ton Big Data Vendor Bench­mark 2017« wurde die Anbie­ter­land­schaft für Big-Data-Lösungen und -Services in sieben Katego­rien unter­sucht. Eine Katego­rie betrach­tet die Angebote, bei denen Analytics-Umgebungen im Rahmen von Service-Modellen im Mittel­punkt stehen. Viele Anwen­der­un­ter­neh­men sind mittler­weile mit dem Unter­schied zwischen dem unkon­trol­lier­ten Sammeln von Daten, der Instal­la­tion einer Hadoop-Distribution, der Verar­bei­tung…