Alle Artikel zu Browser

Augen auf im World Wide Web: Wann ist »sicher« wirklich sicher?

  »Die Darstellung von SSL-Zertifikaten hat sich in einigen Browsern in letzter Zeit nicht zum Besten entwickelt. Langjährige Sensibilisierungsmaßnahmen müssen endlich neu überdacht werden«, macht Christian Heutger, IT-Sicherheitsexperte und Geschäftsführer der PSW GROUP (www.psw-group.de) aufmerksam.   Der Grund: Einige Browser wiegen ihre Nutzer in vermeintlicher Sicherheit, die nicht gegeben ist, wenn sie »https« sowie ein…

Patch Tuesday im April: Von allem etwas (Kritisches)

Zum Patch Tuesday im April hat Microsoft insgesamt 65 Schwachstellen behoben. Zero-Day-Exploits konnten in diesem Monat nicht identifiziert werden, wohl aber im ersten Quartal. Die Herausforderung für alle IT-Teams im April: Microsoft hat kritische Schwachstellen sowohl in seinen Betriebssystemen als auch in seinen Browsern und in Office identifiziert und gelöst. Alle drei Ebenen sollten mit…

So unterschiedlich sind die E-Commerce-Nutzer in Europa

Der E-Commerce ist weiterhin auf Wachstumskurs. In Europa kauft laut einer Studie von Mastercard jeder vierte Internetnutzer jede Woche online ein. Von wo aus rufen Online-Käufer in Europa aber die Seiten am liebsten auf? Gibt es Länder in denen der Internet Explorer noch am meisten zum Online-Shopping genutzt wird? Sind Windows und Mac gleichermaßen beliebt?…

Internetbrowser: Chrome schickt IE und Firefox in die Nische

Immer weniger Menschen gehen mit Firefox und Internet Explorer online. Laut aktuellen Daten von StatCounter kommen beide zusammen nur noch auf einen Desktop-Marktanteil von 23,3 Prozent. Verantwortlich für den Absturz ist Chrome. Der Google-Browser kletterte zuletzt auf rund 63 Prozent. Auch Andreas Gal, ehemaliger Chief Technology Officer bei Mozilla, geht in einem Beitrag von Caschys…

Workspace im Zeitalter der Digitalisierung – die Top-Trends 2017

Die wichtigsten Technologien für den IT-Arbeitsplatz 2017. Einer der wichtigsten Schauplätze der digitalen Transformation ist die Arbeitsumgebung des Wissensarbeiters – der Trend geht hier zu noch mehr Mobilität, Geräte und Personalisierung. Eine zukunftsweisende Workspace-Strategie kann dabei helfen, die Mitarbeiterproduktivität zu erhöhen, Kosten einzusparen und das Unternehmen als Arbeitgeber für technologieaffine Young Professionals attraktiver zu machen.…

IT-Arbeitsplatz wandert in die Cloud und steigert Bedarf nach zentralem Workspace-Portal

Die Anforderungen an den IT-Arbeitsplatz ändern sich rasant, das zeigt eine aktuelle Umfrage des Workspace-Management-Spezialisten Matrix42 [1]. Getrieben wird der Wandel vor allem durch die steigende Nutzung von Cloud-Anwendungen wie Software-as-a-Service sowie Web- und mobilen Apps. 76 Prozent der Befragten registrieren hier einen steigenden beziehungsweise stark steigenden Bedarf. Vor diesem Hintergrund sehen 26 Prozent den…

Wenn der Browser der Verbindung nicht vertraut

Um den Einsatz von SSL-Zertifikaten führt kaum noch ein Weg vorbei. Denn damit gestalten Webseitenbetreiber die Kommunikation zwischen den Browsern ihrer Besucher und dem eigenen Server aufgrund der den Zertifikaten zugrunde liegenden hochgradigen Verschlüsselung als sicher. Nutzerdaten wie Passwörter, Bankverbindungen oder Personendaten können von Cyberkriminellen somit nicht ausgespäht werden. »Ein SSL-Zertifikat garantiert auch, dass der…

Testen Sie Ihren Browser auf Schwachstellen

Die Zahl veröffentlichter Schwachstellen mit hohem Schweregrad ist 2015 wieder gestiegen, auch wenn weltweit insgesamt weniger Software-Sicherheitslücken gemeldet worden sind als im Vorjahr. Nach Analyse des Potsdamer Hasso-Plattner-Instituts (HPI) wurden allein in den vergangenen zwölf Monaten gut 5.350 Meldungen zu Software-Schwachstellen registriert oder aktualisiert. Im Jahr 2014 waren es noch rund 7.200 gewesen. Wie die…

Google trackt mehr als 6 von 10 Seitenaufrufen

Google trackt laut einer Studie des Browser-Herstellers Cliqz mehr als 6 von 10 Seitenaufrufen. »Die Entwickler haben 200.000 deutsche Nutzer des Internet-Browsers Firefox darauf untersucht, ob Daten über ihr Surfverhalten mittels sogenannten »Trackern« nach außen geleitet werden«, so die F.A.Z. in ihrem exklusiven Bericht zu der bisher noch unveröffentlichten Erhebung. Insgesamt sollen auf 95 Prozent…