Alle Artikel zu Cloud first

14 Prozent Umsatzzuwachs durch Modernisierung von IT-Systemen

In einer aktuellen Studie wurde herausgefunden, dass Unternehmen durch die Modernisierung ihrer IT 14 Prozent mehr Umsätze erlösen können. Zusätzlich lassen sich durch die Verbesserung der IT-Systeme die Betriebskosten um mehr als 13 Prozent senken – so das Resultat der Erhebung von 800 Entscheidern weltweit [1]. Beim Studiendesign von Vanson Bourne im Auftrag von Avanade…

Der Cloud-Status-Quo am deutschen IT-Himmel

»Cloud First« hat in vielen Unternehmen Priorität. Hybride Cloud-Architekturen auf dem Vormarsch. Sicherheitsbedenken bremsen Cloud-Nutzung in Deutschland weiterhin aus. Die Absicherung von Daten ist essentiell für das Vertrauen in Cloud-Infrastrukturen und die Migrationsgeschwindigkeit von Anwendungen. Das ergab der Report »Building trust in a cloudy sky – The state of cloud adoption and security« von Intel…

»Cloud-first«- oder gar »Cloud-only«-Methoden ersetzen »No-Cloud«-Strategien

Die am häufigsten verwendete Form wird die Hybrid-Cloud sein. Laut einer Prognose wird es im Jahr 2020 für Unternehmen genauso unüblich sein, eine überbetriebliche »No-Cloud«-Strategie einzusetzen, wie es heute selten ist, eine »No-Internet«-Strategie anzuwenden. Nach Gartner werden »Cloud-first«- oder gar »Cloud-only«-Methoden die defensive Haltung gegenüber der Cloud ersetzen, die die meisten Anbieter in den letzten…

Steuergutschriften sorgen für zusätzliche digitale Innovationen

■      Bitkom begrüßt Vorstoß zur Einführung einer steuerlichen Forschungsförderung. ■      Unbürokratische Abwicklung passt zum Innovationstempo der Digitalbranche. ■      Vor allem Mittelstand braucht Anreize, um mehr in Innovationen zu investieren. Der Digitalverband Bitkom hat angesichts stagnierender Projektfördermittel eine steuerliche Forschungsförderung zur Beschleunigung der digitalen Transformation der deutschen Wirtschaft gefordert. So sind die vom Bundesforschungsministerium für innovative…

»Cloud first« braucht »Safety first«

Eine Mehrheit der Unternehmen scheint mittlerweile zu dem Schluss gekommen sein, dass die Public Cloud bereit ist, ihre Geschäftsanforderungen zu unterstützen und hat deren breite Nutzung akzeptiert. Damit geht einher dass ein Shared-Security-Modell für den Schutz von Anwendungen und Daten unverzichtbar ist. Unter diesen Voraussetzungen erwartet Palo Alto Networks, dass die Akzeptanz der Public-Cloud-Nutzung 2016…