Alle Artikel zu Cyber-Attacken

Disaster Recovery as a Service – Cloud-Service-Lösung verhindert Datenverlust-Disaster

Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass Cyber-Attacken eher zum Normalfall werden als zur seltenen Katastrophe. Diverse Unternehmen und auch Städte waren zuletzt von Ausfällen durch den Befall von Ransomware betroffen. Hinzu kommen nach wie vor auch Naturkatastrophen, Strom- und Hardwareausfälle oder Anwenderfehler, die zu schmerzhaften Datenverlusten führen können. Bislang sind es jedoch hauptsächlich die konventionellen Backup-Lösungen, die betroffenen Organisationen im Schadensfall die verlorenen Daten auf umständlichem Weg wiederbeschaffen sollen.

9 Cyber-Security-Trends

Erhöhter Anpassungsdruck für bisherige Cyber-Security-Strategien. 2017 im Zeichen der Cloud Security. Paradigmenwechsel erforderlich: Cyber Security muss als Business Enabler gesehen werden, nicht als Kostentreiber. Was sind die Top-Themen der Cyber Security in den nächsten Monaten? Klar ist: Wir gehen einem Zeitalter signifikanter Datenverletzungen entgegen. Konsequenz: Dem Top-Management kommt nach Auffassung von TÜV Rheinland mehr denn…

Deutsche Kleinunternehmer optimistisch wie nie

Deutsches Vierjahres-Hoch im Optimismus-Ranking. Deutschland klettert auf Platz 2 im Ländervergleich (USA, NL, E, F, GB). Nur die deutschen KMU rechnen mit Verbesserung ihrer wirtschaftlichen Lage. Angst vor Cyber-Attacken und Sorgen über politische Instabilität trüben den Höhenflug. Im Optimismus-Ranking des jährlich erstellten »Hiscox DNA of an Entrepreneur Report 2016« [1] erreicht Deutschland seinen persönlichen Höchstwert…

»Cyber-Attacken sind wie Radioaktivität«

Staat, Wirtschaft und Gesellschaft müssen enger zusammenarbeiten, um effektiv auf Bedrohungen im Cyber-Raum reagieren zu können, die sich aus der zunehmenden Digitalisierung ergeben. Zu diesem Ergebnis kamen Vertreter aus Politik Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung auf dem Münchner Cyber Dialog [1]. »Cyber-Angriffe sind wie Radioaktivität. Wir haben gelernt, damit zu leben«, so Hans Joachim Popp, CIO…

Geschäftsbeziehung beenden, wenn ein Unternehmen gehackt wird

86 % der deutschen Endkunden sind trotzdem zufrieden, wie Unternehmen mit Cyberattacken inklusive Datenverlust umgehen. Eine Studie untersuchte die Einstellungen von Verbrauchern bezüglich Hacker-Angriffen auf Unternehmen [1]. An der Studie nahmen 2.400 erwachsene Endanwender aus Deutschland, Großbritannien und den USA teil. Dabei wurde unter anderem gefragt, ob Endanwender noch Geschäfte mit Unternehmen tätigen würden, wenn…

Immer mehr Unternehmen werden Opfer von Cyber-Attacken

Erschreckend viele deutsche Unternehmen waren schon einmal von einem Cyber-Angriff betroffen. Auch das Phänomen der Bitcoin-Erpressung ist hierzulande angekommen. Mehr als ein Drittel der deutschen Unternehmen wurde schon einmal das Opfer einer Cyber-Attacke. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage, die Akamai Technologies GmbH, auf der it-sa 2015 durchgeführt hat [1]. Akamai hat dazu rund 200…

Cyber-Sicherheit: Gefahr erkannt, aber nicht gebannt

Obwohl in den deutschen Unternehmen das Bewusstsein für die Gefahren von Cyber-Attacken weiter steigt, rüsten sich die wenigsten von ihnen umfassend dagegen [1]. Die zentralen Ergebnisse der Umfrage: Das Bewusstsein für neueste Cyber-Angriffe wie Advanced Persistent Threats, DDoS- oder Web-Application-Attacken ist in den Unternehmen weiter gestiegen. So schätzten 65 % der Befragten das Bedrohungsrisiko als…

Phishing-Attacken – So schützen Sie sich und Ihre Firma

Kurz vor Weihnachten brechen auch für Cyber-Kriminelle Festtage an, denn nie nutzen mehr Menschen das Internet für Online-Shopping. Doch auch für Unternehmen kann der Ansturm Gefahren mit sich bringen. Mav Turner, IT-Security-Spezialist, erklärt, wie man sich schützen kann. Obwohl der Run auf die Geschenke wohl längst begonnen hat, fällt der offizielle Startschuss für das Weihnachtsgeschäft…

Gezielte Angriffe auf iOS-Geräte seit Monaten ausgeführt

Ein Spezialist für den Schutz von Unternehmen vor bisher unbekannten Cyberangriffen [1] hat in den öffentlich gewordenen internen Informationen von Hacking Team Infrastrukturen für zielgerichtete Angriffe auf nahezu alle mobilen Betriebssysteme entdeckt. Insbesondere die iOS betreffenden Erkenntnisse zeigen, dass bei modernen Cyberangriffen anspruchsvolle Taktiken eine reale Bedrohung für die Sicherheit mobiler Endgeräte darstellen. Schädliche Apps…

Interview mit Mikko Hypponen – KMUs: Ausspähen leicht gemacht

Interview mit Mikko Hypponen beim AIN der AXSOS AG

Am 07. Mai 2015 fand das vierte AXSOS Innovation Network (AIN) Symposium der AXSOS AG aus Stuttgart statt. Mit der idyllischen Eselsmühle, einem ländlichen Kleinod am Rande Stuttgarts, wurde bewusst ein Veranstaltungsort gewählt, der viel Freiraum für Gedanken, Gespräche und Vorträge erlaubte. Ein positiver Kontrast, der auch Mikko Hypponen, Chief Research Officer der finnischen Firma F-Secure, begeisterte. Als einer der führenden Internet-Sicherheitsexperten weltweit, füllt er normalerweise Säle mit tausenden von Zuhörern. Auf dem AIN Symposium konnten ihn 60 Fachleute aus dem Mittelstand persönlich und hautnah erleben.

SIEM-Systeme: Zwischen Gut und Böse unterscheiden lernen

Mit SIEM-Systemen verfügen Unternehmen über eine mächtige Waffe im Kampf gegen die immer weiter wachsende Zahl von Cyber-Attacken auf Unternehmensnetzwerke. Tim Cappelmann, Leiter Managed Security bei AirITSystems, über den Einsatz von neuen Sicherheitssystemen in Unternehmen. Vor wenigen Jahren waren SIEM-Systeme (Security Information and Event Management) vor allem als Hype-Thema in aller Munde. Seit dem hat…

Kritische Infrastrukturen im Fokus: IT-Verantwortliche wollen mehr Staat

In einer Security-Studie [1] sprachen sich 86 Prozent aller IT-Verantwortlichen aus Organisationen mit kritischer Infrastruktur für eine bessere öffentlich-private Kooperation aus. 59 Prozent berichteten, dass Cyber-Attacken bei ihnen bereits zu physischen Schäden geführt haben. 86 Prozent der IT-Entscheider in Organisationen, die kritische Infrastrukturen betreiben, sehen in einer intensiveren Zusammenarbeit mit öffentlichen Stellen den Schlüssel zu…

Tipps: So können Mitarbeiter zur IT-Sicherheit im Unternehmen beitragen

57 Prozent der Angestellten in deutschen Unternehmen, die das Internet nutzen, würden sich mit Fremden in sozialen Netzwerken verbinden, 60 Prozent haben keine Zugriffsbeschränkungen auf ihren Social-Media-Profilen. Das ergab eine aktuelle Yougov-Studie [1]. Erkenntnisse aus Sozialen Netzwerken wurden in der Vergangenheit vermehrt genutzt, um Passwörter zu manipulieren oder Nutzer dazu zu verleiten, sensible Geschäftsinformationen preis…

Die drei meistbenutzten Angriffsvektoren auf SAP-Systeme

Eine Studie hat die drei häufigsten Vorgehensweisen bei Cyber-Attacken auf SAP-Anwendungen ermittelt. Diese Angriffsvektoren setzen geistiges Eigentum, Finanz-, Kreditkarten-, Kunden-und Lieferantendaten sowie in Datenbanken gespeicherte Informationen der weltweit größten Unternehmen einem hohen Risiko aus. Für seine Studie untersuchte das Onapsis Research Labs hunderte von SAP-Installationen. 95 Prozent dieser SAP-Systeme wiesen Schwachstellen auf, über die Hacker…

Cyberkriminalität auf dem Vormarsch: Das digitale Wettrüsten hat begonnen

Kaum eine Woche vergeht, ohne dass neue Berichte über Hacker-Angriffe publik werden. So sorgte zuletzt der Angriff auf den französischen Fernsehsender TV5 Monde für Aufsehen. Auch deutsche Unternehmen und Institutionen sehen sich zusehends mit hochprofessionellen Cyber-Attacken konfrontiert. Dabei ist der Cyber-Krieg bereits in vollem Gange – und die heimische Wirtschaft steht unter Zugzwang. Im April…

Zunehmende Notwendigkeit von Schutz gegen Cyber-Attacken in Unternehmen

Die Ergebnisse der zehnten vierteljährlichen Mobility-Studie »Q4 2014 Good Mobility Index Report« zeigen, dass Unternehmen immer mehr auf Schutz gegen Cyber-Attacken setzen, während sie ihre Inhalte und Apps mobilisieren [1]. Darüber hinaus ist eine wachsende Anzahl an mobilen App-Aktivierungen zu verzeichnen – verglichen mit dem Vorquartal, war im Bereich der Aktivierungen eine Steigerung um 65…

Neue Sicherheitsrisiken: Sechs Bereiche mit den größten Problemen

Das Internet der Dinge steht vor der Tür, mobile Systeme bieten eine immer größere Funktionsvielfalt und Rechenzentren werden zunehmend virtualisiert: Solche Trends und Entwicklungen werden auch dazu führen, dass die Sicherheitsbedrohungen für Unternehmen und Anwender deutlich steigen werden. Dass Unternehmen und IT-Abteilungen ihre Infrastrukturen und Applikationen zuverlässig vor externen Angriffen absichern müssen, ist hinlänglich bekannt.…

IT-Sicherheit: der schwere Kampf gegen ausgeklügelte Cyberattacken

Mehr als 80 Prozent der IT-Sicherheitsverantwortlichen sehen wachsende Sicherheitsprobleme auf ihre Unternehmen zukommen und 60 Prozent gehen davon aus, dass sie im Cyberkrieg hinterher hinken. Das sind die Ergebnisse der neuesten internationalen Befragung von 138 Sicherheitsverantwortlichen und CISOs (Chief Information Security Officer) durch IBM weltweit [1]. Neuen Technologien kommt bei der Gefahrenabwehr eine besondere Aufmerksamkeit…

Verantwortlichkeit für IT-Sicherheit bei DDoS-Angriffen ungeklärt

Eines von fünf Unternehmen ist der Ansicht, dass die Verantwortlichkeit für den Schutz von Online-Diensten vor Distributed Denial of Service (DDoS)-Attacken nicht bei ihnen, sondern bei ihrem Internet Service Provider liegt. Das geht aus einer weltweiten Umfrage von Kaspersky Lab in Kooperation mit B2B International hervor [1]. Tatsächlich lastet die Verantwortung oftmals bei attackierten Unternehmen,…