Alle Artikel zu Cyberattacken

Sicherheitsbedenken steigen weltweit – außer in Deutschland

Weltwei­ter Security Index seit 2014 um 20 Prozent gestie­gen – auf einen Rekord­wert von 173. Trotz profes­sio­nel­ler Cyber­at­ta­cken und terro­ris­ti­scher Atten­tate sind die Sorgen der Deutschen seit 2014 um 7 Prozent zurück­ge­gan­gen.   Obwohl der diesjäh­rige, globale Unisys Security Index (USI) seit der ersten Erhebung 2007 einen Rekord­wert erreicht hat, ist Deutsch­land die einzige der 13 befrag­ten…

Cybersicherheit: Kosten bei Datenpannen in Deutschland sinken

Während die Kosten bei erfolg­rei­chen Cyber­at­ta­cken in Europa sinken, steigen sie außer­halb der EU weiter an. Incident Response Teams, durch­gän­gige Daten­ver­schlüs­se­lung und Mitar­bei­ter­schu­lun­gen reduzie­ren die Kosten bei Daten­lecks. Kosten bei Daten­pan­nen in Deutsch­land laut neuer IBM-​​Ponemon-​​Studie 2017 um 5,4 Prozent auf 3,42 Millio­nen Euro gesun­ken.   Die durch­schnitt­li­chen Kosten einer Daten­panne betra­gen in Deutsch­land im…

Post-​Intrusion Report – Gesundheitswesen ist bevorzugtes Ziel von Cyberattacken

Unerlaubte Recher­che in Netzwer­ken, Seitwärts­be­we­gun­gen und Erken­nung von Daten­ab­fluss steigen um mehr als 265 Prozent. Ein Anbie­ter für die automa­tiserte Erken­nung laufen­der Cyber­at­ta­cken, gibt die Ergeb­nisse seines jüngs­ten Post-​​Intrusion Reports bekannt und veröf­fent­licht die zentra­len IT-​​Sicherheitstrends des ersten Quartals 2017. Die Studie basiert auf Daten von 200 exempla­risch ausge­wähl­ten Kunden von Vectra Networks, die der…

Der Faktor Mensch: Das Nutzerverhalten bei Cyberangriffen

In der jährlich durch­ge­führ­ten Unter­su­chung »The Human Factor« geht es um die Rolle der Menschen und deren Verhal­ten bei Cyber­at­ta­cken sowie um inter­es­sante Muster, die sich aus den Angrif­fen heraus­ar­bei­ten lassen [1]. Wichtigs­tes Ergeb­nis: Cyber­kri­mi­nelle fokus­sie­ren sich immer stärker auf mensch­li­ches Fehlver­hal­ten anstatt auf techni­sche Fehler, um an Geld, persön­li­che Daten oder geisti­ges Eigen­tum zu…

Unternehmen vor Cyberattacken schlecht geschützt, Deutschland im internationalen Vergleich mit großem Aufholbedarf

Die Häufig­keit und die Schäden schwer­wie­gen­der Cyber­at­ta­cken nehmen stark zu. Dennoch sind fast drei Viertel aller Unter­neh­men (73 Prozent) weder in der Lage, ihre wichtigs­ten Vermö­gens­werte, Struk­tu­ren und Prozesse zu identi­fi­zie­ren noch sie wirksam zu schüt­zen. Zu diesem Ergeb­nis kommt eine aktuelle Analyse des Beratungs­un­ter­neh­mens Accen­ture [1]. Laut dem neuen Accen­ture Security Index verfügt darüber…

Alarmierende Zunahme politisch motivierter Cyberattacken

Jährli­cher Sicher­heits­re­port zeigt, wie einfa­che Metho­den bisher beispiel­lose Folgen haben. Eine von 131 E-​​Mails enthielt bösar­tige Links oder Anhänge – höchs­ter Wert der letzten fünf Jahre. In Deutsch­land ist sogar 1 von 94 E-​​Mails betrof­fen. Ransom­ware um 36 Prozent gestie­gen, meiste Opfer in den USA – dort bezah­len 64 Prozent der Betrof­fe­nen die Lösegeld­for­de­rung. In Deutsch­land sind es…

Absicherung der digitalen Kommunikation und Automatisierung von Geschäftsprozessen

Mit Lösun­gen zur Abwehr von Cyber­at­ta­cken, zur Automa­ti­sie­rung von Geschäfts­pro­zes­sen sowie zur Integra­tion von Cloud Szena­rien zünden die Workflow- und E-​​Mail Exper­ten der GROUP Business Software (GBS) auf der CeBIT 2017 ein wahres Feuer­werk an Produkt­neu­hei­ten. Im Fokus am Stand A30 in Halle 2 stehen der GBS AppDe­si­gner zum platt­form­un­ab­hän­gi­gen Workflow-​​Management, die E-​​Mail Manage­ment­soft­ware iQ.Suite mit ihrer neuen Sandbox Techno­lo­gie sowie Services zur…

Internetkriminalität: US-​Amerikaner fürchten Angriff aus dem Netz

Am Mittwoch­mor­gen verschaff­ten sich Angrei­fer Zugang zu Tausen­den Twitter-​​Accounts, darun­ter auch viele von Promi­nen­ten. Die gekaper­ten Nutzer­kon­ten verbrei­te­ten anschlie­ßend gleich­lau­tende Hetzbot­schaf­ten auf Türkisch. Dieser vergleichs­weise harmlose Zwischen­fall zeigt einmal mehr, dass Cyber­at­ta­cken aus dem Ausland eine reale Gefahr darstel­len. Dass das Menschen Sorgen­fal­ten auf die Stirn treibt, belegt auch eine Umfrage des Pew Research Centers…

Erpressung online: Bei Cyberattacken geht es heute vor allem ums Geld

Die Erpres­sung von Lösegeld war im abgelau­fe­nen Jahr weltweit das häufigste Motiv für Angriffe auf Netzwerke, Server und Anwen­dun­gen von Unter­neh­men und Organi­sa­tio­nen. Das geht aus dem jetzt veröf­fent­lich­ten Global Appli­ca­tion and Network Security Report 2016-​​2017 von Radware hervor, in dem über 40 Prozent der knapp 600 befrag­ten Unter­neh­men angaben, dass die Lösegeld­erpres­sung 2016 der…

Große Lücken bei herkömmlichen IT-​Sicherheitslösungen

Trotz Inves­ti­tio­nen von 75 Milli­ar­den US-​​Dollar in IT-​​Sicherheit sind 83 % der Organi­sa­tio­nen einem hohen Risiko ausge­setzt und werden immer häufi­ger Opfer von Cyber­at­ta­cken. Centrify hat das Forschungs­un­ter­neh­men Forres­ter mit einer Studie beauf­tragt [1] die ein erschre­cken­des Bild der IT-​​Sicherheit von Unter­neh­men in den USA dokumen­tiert: Die Anzahl an Daten­lecks steigt drama­tisch an. Zwei Drittel…