Alle Artikel zu Cyberattacken

Absicherung der digitalen Kommunikation und Automatisierung von Geschäftsprozessen

Mit Lösun­gen zur Abwehr von Cyber­at­ta­cken, zur Automa­ti­sie­rung von Geschäfts­pro­zes­sen sowie zur Integra­tion von Cloud Szena­rien zünden die Workflow- und E-Mail Exper­ten der GROUP Business Software (GBS) auf der CeBIT 2017 ein wahres Feuer­werk an Produkt­neu­hei­ten. Im Fokus am Stand A30 in Halle 2 stehen der GBS AppDe­si­gner zum platt­for­mun­ab­hän­gi­gen Workflow-Management, die E-Mail Manage­ment­soft­ware iQ.Suite mit ihrer neuen Sandbox Techno­lo­gie sowie Services zur…

Internetkriminalität: US-Amerikaner fürchten Angriff aus dem Netz

Am Mittwoch­mor­gen verschaff­ten sich Angrei­fer Zugang zu Tausen­den Twitter-Accounts, darun­ter auch viele von Promi­nen­ten. Die gekaper­ten Nutzer­kon­ten verbrei­te­ten anschlie­ßend gleich­lau­tende Hetzbot­schaf­ten auf Türki­sch. Dieser vergleichs­weise harmlose Zwischen­fall zeigt einmal mehr, dass Cyber­at­ta­cken aus dem Ausland eine reale Gefahr darstel­len. Dass das Menschen Sorgen­fal­ten auf die Stirn treibt, belegt auch eine Umfrage des Pew Research Centers…

Erpressung online: Bei Cyberattacken geht es heute vor allem ums Geld

Die Erpres­sung von Lösegeld war im abgelau­fe­nen Jahr weltweit das häufigste Motiv für Angriffe auf Netzwerke, Server und Anwen­dun­gen von Unter­neh­men und Organi­sa­tio­nen. Das geht aus dem jetzt veröf­fent­lich­ten Global Appli­ca­tion and Network Security Report 2016-2017 von Radware hervor, in dem über 40 Prozent der knapp 600 befrag­ten Unter­neh­men angaben, dass die Lösegeld­erpres­sung 2016 der…

Große Lücken bei herkömmlichen IT-Sicherheitslösungen

Trotz Inves­ti­tio­nen von 75 Milli­ar­den US-Dollar in IT-Sicherheit sind 83 % der Organi­sa­tio­nen einem hohen Risiko ausge­setzt und werden immer häufi­ger Opfer von Cyber­at­ta­cken. Centrify hat das Forschungs­un­ter­neh­men Forres­ter mit einer Studie beauf­tragt [1] die ein erschre­cken­des Bild der IT-Sicherheit von Unter­neh­men in den USA dokumen­tiert: Die Anzahl an Daten­lecks steigt drama­ti­sch an. Zwei Drittel…

Die Mehrheit der deutschen Unternehmen ist schlecht auf Cyberattacken vorbereitet

Inter­na­tio­nale Studie zeigt: Deutsche Unter­neh­men haben Nachhol­be­darf bei Cyber­si­cher­heit. Im Länder­ver­gleich liegen deutsche Unter­neh­men bei Cyber-Risk-Management deutlich hinter den USA und Großbri­tan­nien. Fokus auf Inves­ti­tio­nen in IT-Infrastruktur, umfas­sende Cyber-Risk-Strategie wird vernach­läs­sigt. Auf IT-Verantwortliche wartet viel Arbeit. Der »Cyber Readi­ness Report 2017« des Spezi­al­ver­si­che­r­ers Hiscox zeigt, wie gut oder schlecht deutsche, briti­sche und US-amerikanische Unter­neh­men auf…

Schutz von Kundendaten mit Layered Security

MSP wissen, dass Kunden ihre IT-Security stärken und standar­di­sie­ren müssen, um Cyber­at­ta­cken vorzu­beu­gen und mögli­che Geldbu­ßen zu vermei­den. Viele wissen aber nicht, dass neue Regula­rien das Risiko für das eigene Unter­neh­men steigern könnten. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) die 2017 einge­führt und bis Mai 2018 komplett umgesetzt sein wird, erwei­tert den Kreis derer, die für den Schutz…

Mangel an Sicherheit im Internet der Dinge: It’s the network, stupid!

Im Inter­net der Dinge müssen nicht nur Endge­räte geschützt werden, sondern auch das Netzwerk. Für die einen ein Zukunfts­feld, für die anderen ein Schlacht­feld: Das Inter­net der Dinge (IoT) rückt zuneh­mend in den Fokus von Cyber­kri­mi­nel­len. Herstel­ler von Weara­bles und Produk­ti­ons­an­la­gen sind bereits in Alarm­be­reit­schaft. Doch sie verges­sen gerne, was eigent­lich zählt – das Netzwerk…

Bei Cyberattacken geht es meist um Geld: Europäer sind besonders gefährdet

Die Erpres­sung von Lösegeld war im abgelau­fe­nen Jahr weltweit das häufigste Motiv für Angriffe auf Netzwerke, Server und Anwen­dun­gen von Unter­neh­men und Organi­sa­tio­nen. Das geht aus dem jetzt veröf­fent­lich­ten Global Appli­ca­tion and Network Security Report 2016-2017 von Radware hervor [1]. Den öffent­lich­keits­wirk­sa­men und meist politi­sch motivier­ten Hackti­vis­mus sahen die für diese Studie befrag­ten Unter­neh­men quanti­ta­tiv…

Die neue Dimension der Cyber-Security

Die Bedro­hungs­lage für die IT-Sicherheit wird sich substan­zi­ell verschär­fen. Gründe sind die verstärkte Cloud-Nutzung, Weiter­ent­wick­lun­gen bei der künst­li­chen Intel­li­genz und Hacker-Kooperationen. Und täglich grüßt das Murmel­tier: Jedes Jahr von Neuem beleuch­ten Herstel­ler und Markt­for­scher einzelne Sicher­heits­trends – für 2017 etwa die isolierte Zunahme von Ransomware- oder DDoS-Attacken. »Das ist alles schön und gut, verkennt aber…

Studie: IT-Verantwortliche fürchten Hacks in der Weihnachtszeit

Mit einem Augen­zwin­kern prophe­zeien die IT-Verantwortlichen außer­dem, dass das Inter­net of Things und Drohnen dem Weihnachts­mann künftig das Geschäft erleich­tern werden. Die Verfüg­bar­keit von Perso­nal, die Gefahr von Cyber­at­ta­cken und die Anbin­dung von Remote-Mitarbeitern in der Weihnachts­zeit berei­ten inter­na­tio­na­len IT-Verantwortlichen Kopfzer­bre­chen. Auf der Wunsch­liste für 2017 stehen vor allem bei den deutschen IT-Entscheidern höhere Budgets…