Alle Artikel zu Cybercrime

WannaCry – Status Quo, Hintergrund und wie Sie sich schützen können

Wie funktio­niert Wanna­Cry? Wanna­Cry ist eine Erpresser-Malware, eine sogenannte Ransom­ware. Diese Art von Malware erpresst Geld der Opfer, indem sie Dateien oder ganze Rechner und Systeme verschlüs­selt und diese angeb­lich nach Bezah­lung eines bestimm­ten Geldbe­trags wieder freigibt. Im Falle von Wanna­Cry wurden Lösegel­der zwischen 300 und 600 Euro verlangt. Norma­ler­weise befällt Ransom­ware nur den Compu­ter,…

WannaCry-Attacke: kein Grund zum Heulen

Tipps, wie man nicht zum Erpres­sungs­op­fer wird. Die weltweite Attacke der Erpresser-Malware Wanna­Cry hat am Freitag zahlrei­che Unter­neh­men und andere Anwen­der erschüt­tert. Mehr als 200.000 Rechner wurden in 150 Ländern angegrif­fen und deren Daten unzugäng­lich gemacht, unter anderem von Kranken­häu­sern und Telekom­mu­ni­ka­ti­ons­an­bie­tern. In Deutsch­land war beispiels­weise die Deutsche Bahn von dem Ransomware-Schädling infiziert. Den Betrof­fe­nen sollten…

Digitalisierung: Jeder Zweite hat Angst vor Cybercrime

Jeder zweite Inter­net­nut­zer in Deutsch­land hat Angst vor Cyber­kri­mi­na­li­tät: Zu diesem Ergeb­nis kommt das Forschungs­in­sti­tuts Ipsos in einer aktuel­len Umfrage. Doch die Deutschen sehen auch positive Aspekte an der Digita­li­sie­rung. In der Befra­gung unter­schied Ipsos nach Inter­net­ex­per­ten und Inter­net­an­fän­gern. 56 Prozent der Anfän­ger gaben an, dass sich durch die Digita­li­sie­rung ihre Angst vor Cyber­crime erhöht…

Cybercrime: Oft mit ganz einfachen Methoden erfolgreich

Inten­siv wird in den Medien vor allem über die techni­sch raffi­nier­ten Angriffe berich­tet - viele Angrei­fer sind aber nach wie vor mit simplen Basis­me­tho­den wie Phishing und einfa­che Passwör­ter erfolg­reich. Der Global Threat Intel­li­gence Report 2017 [1] zeigt unter anderem, dass 77 % der gefun­de­nen Ransom­ware auf die vier Sekto­ren Business und Profes­sio­nal Services, öffent­li­che…

E-Crime: Computersabotage und Erpressung nehmen massiv zu

Mehr als jedes dritte Unter­neh­men in Deutsch­land war in den vergan­ge­nen beiden Jahren von einem E-Crime-Vorfall betrof­fen. Immer mehr werden dabei Opfer von Comput­ers­a­bo­tage und System­be­schä­di­gun­gen – oft mit anschlie­ßen­der Erpres­sung. In knapp der Hälfte der Fälle erfol­gen seitens der betrof­fe­nen Unter­neh­men keiner­lei Sanktio­nen. Das sind wesent­li­che Ergeb­nisse der »KPMG E-Crime Studie 2017«, für die…

Internetkriminalität: US-Amerikaner fürchten Angriff aus dem Netz

Am Mittwoch­mor­gen verschaff­ten sich Angrei­fer Zugang zu Tausen­den Twitter-Accounts, darun­ter auch viele von Promi­nen­ten. Die gekaper­ten Nutzer­kon­ten verbrei­te­ten anschlie­ßend gleich­lau­tende Hetzbot­schaf­ten auf Türki­sch. Dieser vergleichs­weise harmlose Zwischen­fall zeigt einmal mehr, dass Cyber­at­ta­cken aus dem Ausland eine reale Gefahr darstel­len. Dass das Menschen Sorgen­fal­ten auf die Stirn treibt, belegt auch eine Umfrage des Pew Research Centers…

Cyber Security Report analysiert Sicherheitsbedrohungen jenseits von Malware

Der neue Bericht zur Lage der Cyber­si­cher­heit zeich­net ein eindrucks­vol­les Bild der Bedro­hun­gen durch unsichere Netzwerke und Geräte, das Inter­net der Dinge, Inter­net­kri­mi­na­li­tät und vieles mehr. Cyber-Security-Spezialist F-Secure hat einen neuen Bericht veröf­fent­licht, der die Trends und Bedro­hun­gen unter­sucht, die die derzei­tige Lage der Cyber­si­cher­heit auf der ganzen Welt bestim­men. Der 2017 State of Cyber…

Datenverletzungen sind komplexer, weiter verbreitet und schädlicher als je zuvor

Daten­ver­let­zun­gen nehmen an Komple­xi­tät zu, sie sind nicht länger auf IT-Abteilungen beschränkt, sondern bedro­hen mittler­weile sämtli­che Unter­neh­mens­be­rei­che. Und jede Kompro­mit­tie­rung hinter­lässt nachhal­tige oder sogar dauer­hafte Spuren im Unter­neh­men – zu diesem Schluss kommt der Verizon Data Breach Digest 2017 [1].   In der jetzt vorlie­gen­den zweiten Ausgabe des Verizon Data Breach Digest werden ausführ­lich 16…

Die größten mobilen Bedrohungen in 2016 und 2017

Das Jahr 2016 bescherte uns einen regel­rech­ten Sturm an Hacks und mobilen Bedro­hun­gen, welche die sensi­blen Unter­neh­mens­da­ten gefähr­de­ten. Vom DNC-E-Mail-Leck bis zu den 1,4 Milli­ar­den Android-Anwendern, die von einer TCP-Sicherheitslücke betrof­fen waren, ist unsere Mobile-First-Welt gefähr­de­ter als je zuvor. Während sich ein durch­schnitt­li­ches Unter­neh­men nicht vorstel­len kann, dass es wegen eines Sicher­heits­vor­falls in die Schlag­zei­len…

Gefahren aus dem Cyberspace: Risiken des Internet of Things für Smart Homes, Connected Cars oder Wearables

Das Inter­net der Dinge (IoT) bietet zahllose neue Möglich­kei­ten, aber auch Gefah­ren. Das betrifft keines­wegs nur Unter­neh­men. Verbrau­cher können gleich­falls in unange­nehme Situa­tio­nen geraten, die von einer mutwil­lig oder auch unabsicht­lich herbei­ge­führ­ten Störung der mitein­an­der kommu­ni­zie­ren­den Maschi­nen verur­sacht wurden. Der Mensch als unmit­tel­bare Kontroll­in­stanz und Impuls­ge­ber wird in diesem Kontext nicht mehr gebraucht. Wie der…