Alle Artikel zu Datenanalyse

In einem Jahr zum Datenprofi – ein echter Business-​Skill für den Lebenslauf

Schon gute Vorsätze fürs neue Jahr gefasst? Wie wäre es statt Fitness­stu­dio und Paleo-​​Diät mal mit einem Upgrade für den Lebens­lauf? Daten­ana­lyse und Daten­vi­sua­li­sie­rung sind laut LinkedIn 2017 unter den Top 10 der meist gesuch­ten Fähig­kei­ten bei Arbeit­ge­bern. Doch in nur einem Jahr zum Daten­spe­zia­lis­ten – geht das überhaupt? Business-​​Analytics-​​Anbieter Tableau hat Tipps gesam­melt, mit…

Digitalisierung als Treiber in 2017: Impulse für und durch junge Unternehmen am Storage-​Markt

Die Anfor­de­run­gen an Speicher­lö­sun­gen in Sachen Geschwin­dig­keit und Komfort steigen, die Einsatz­sze­na­rien verän­dern sich. Zugleich schie­ßen viele neue Unter­neh­men aus dem Boden, die sich einzel­nen Anwen­dungs­fäl­len verschrie­ben haben. Güner Aksoy, Regio­nal Sales Direc­tor Central Europe bei Pure Storage, gibt einen Ausblick auf das kommende Jahr. Was werden die heißes­ten Tech-​​Start-​​ups, Start-​​up-​​Kategorien oder -Trends im Jahr…

Europäische Unternehmen treiben den Ausbau von IoT-​Analytics voran

Nur zehn Prozent der großen europäi­schen Unter­neh­men bezeich­nen sich selbst als fortge­schrit­ten in der Umset­zung von Internet-​​of-​​Things-​​Projekten. Gleich­zei­tig plant die überwie­gende Mehrheit Inves­ti­tio­nen in neue Analyse-​​Tools und -Platt­for­men, um ihre IoT-​​Strategien voran­zu­trei­ben. Dies sind Ergeb­nisse der aktuel­len Studie »IoT and the Data Analy­tics Challenge«, die PAC im Auftrag von HPE und Telefó­nica umgesetzt hat [1]. Für die…

Business Intelligence – Aus Daten entscheidungsrelevante Informationen gewinnen

Für viele CEOs ist es eine überaus faszi­nie­rende Vorstel­lung, das gesamte Unter­neh­men zentral vom Schreib­tisch aus monito­ren und steuern zu können. Genau dies ist seit fünf Jahrzehn­ten eines der Verspre­chen der IT und der betrieb­li­chen Daten­ver­ar­bei­tung. Business Intel­li­gence und Machine Learning sind die heuti­gen Metaphern, dieses Verspre­chen einzu­lö­sen.

Schnellere und bessere Erkenntnisse durch Self-​Service-​Analytics

Mit Self-​Service-​Analytics-​Tools ist die Auswer­tung und Aufbe­rei­tung von Daten nicht länger dedizier­ten IT- oder BI-​Spezialisten vorbe­hal­ten. Dank der ein-​fachen Bedie­nung solcher Werkzeuge können Fachab­tei­lun­gen kleinere Analy­sen in Eigen­re­gie erstel­len. Sie machen Daten verständ­li­cher und zeigen Bezie­hun­gen, Entwick­lun­gen oder Muster auf, die anhand reiner Zahlen­rei­hen nur schwer erkenn­bar sind.

10.000 Sensoren für smartes Energiemanagement am Stuttgarter Flughafen

Smart Data für den Flugha­fen von morgen: Seit 2015 profi­tiert der Stutt­gar­ter Flugha­fen von der Daten­ana­lyse zahlrei­cher Energie­da­ten, die von rund 10.000 Senso­ren über alle energie­re­le­van­ten Anlagen verteilt konti­nu­ier­lich gesam­melt werden. Hierzu gehören etwa Messstel­len und Zähler zur Überwa­chung, Steue­rung und Abrech­nung der Versor­gung mit Strom, Wärme und Kälte sowie Senso­ren des Lüftungs­sys­tems und zur…

Mobile Trends 2016: eco Verband nennt Tops und Flops

Dr. Bettina Horster blickt positiv auf das Inter­net der Dinge Assis­tenz­sys­teme gewin­nen an Bedeu­tung Künst­li­che Intel­li­genz und maschi­nel­les Lernen auf dem Vormarsch Die »Tops und Flops des Jahres« benennt eco – Verband der Inter­net­wirt­schaft e. V. (www.eco.de). Dr. Bettina Horster, Vorstand Vivai AG und Direk­to­rin Mobile im eco Verband, nimmt kein Blatt vor den Mund,…

Big Data: Globale Errungenschaften der Datenrevolution

Software, Daten und welche entschei­den­den Erkennt­nisse sie gewin­nen helfen sind das Thema eines Berichts der BSA | The Software Alliance. Das White Paper »Big Data und was es damit auf sich hat« illus­triert in anschau­li­chen Beispie­len, wie daten­ge­stützte Antwor­ten das Leben verbes­sern: von Erleich­te­run­gen im tägli­chen Leben über bessere Stadt­pla­nung, frühere Warnung vor Unwet­tern bis…

60 Prozent der Mittelständler erwarten von Big Data Wettbewerbsvorteile

Nahezu zwei Drittel der mittel­stän­di­schen Unter­neh­men weltweit erwar­ten von der Daten­ana­lyse von Massen­da­ten, Big Data, Wettbe­werbs­vor­teile. Das geht aus der IBM-​​Studie »Analy­tics: The real-​​world use of big data« hervor [1]. Vor zwei Jahren lag dieser Wert bei ledig­lich 36 Prozent. Damit haben ganze 24 Prozent der mittel­stän­di­schen Unter­neh­men in den vergan­ge­nen zwei Jahren ihre Meinung…