Alle Artikel zu Datenschutz

Schlusslicht Deutschland: Unternehmen fühlen sich schlecht auf DSGVO vorbereitet

Rund die Hälfte der deutschen Unter­neh­men bezwei­feln, die EU-Datenschutzgrundverordnung recht­zei­tig umset­zen zu können.   Eine weltweit durch­ge­führte Umfrage von Veritas kommt zu einem beunru­hi­gen­den Ergeb­nis für deutsche Unter­neh­men: Fast die Hälfte (48 %) sieht sich nicht gerüs­tet für die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO, engl.: General Data Protec­tion Regula­tion GDPR), die im Mai 2018 in Kraft tritt [1]. Das…

Der (zu) nachlässige Umgang mit sensiblen Daten am Arbeitsplatz

Fast drei Viertel der weltweit Beschäf­tig­ten würden unter bestimm­ten Umstän­den vertrau­li­che Daten an unauto­ri­sierte Perso­nen weiter­ge­ben. In Deutsch­land sind es sogar noch mehr. Darüber hinaus sind unsichere Verfah­ren beim Umgang mit solchen Daten offen­bar gang und gäbe. Zu diesen Ergeb­nis­sen kommt eine aktuelle Datensicherheits-Studie von Dell [1].   Der »Dell End-User Security Survey« offen­bart, dass…

World Wide Web: Das nervt im Netz

Was nervt die Deutschen im Inter­net? Dieser Frage sind Statista und YouGov in einer aktuel­len Erhebung nachge­gan­gen. Demnach empfin­den 69 Prozent der Befrag­ten aufdring­li­che Werbung als beson­ders störend. Als ähnlich enervie­rend werden Pop-ups (Werbung, Hinweise auf Seiten­ak­tua­li­sie­run­gen) wahrge­nom­men. Mehr als die Hälfte (57 Prozent) ärgert sich über automa­ti­sch abgespielte Videos mit Ton. Auch bei daten­schutz­re­le­van­ten…

Desktop as a Service – Cloud-Arbeitsplätze mit Zonenmodell absichern

Der virtua­li­sierte Arbeits­platz aus der Public Cloud lockt Unter­neh­men mit günsti­gen Preisen und hoher Flexi­bi­li­tät. Unabding­bare Voraus­set­zun­gen für den deutschen Mittel­stand: Größt­mög­li­che Sicher­heit und konflikt­freier Daten­schutz. Grund­le­gende Maßnah­men bieten angemes­se­nen Schutz, um die Vorteile beden­ken­los zu nutzen.

Studie: Künstliche Intelligenz verändert heute die Prozesse, morgen die gesamte Unternehmensstrategie

Künst­li­che Intel­li­genz (KI) ist in deutschen Unter­neh­men bereits angekom­men und verän­dert schon heute die Art, wie Organi­sa­tio­nen agieren und Entschei­dun­gen treffen. Sieben von zehn Managern erwar­ten außer­dem, dass KI bis zum Jahr 2025 einen großen bis sehr großen Einfluss auf die Unter­neh­mens­stra­te­gie haben wird. Das sind die Kerner­geb­nisse einer Studie, für die Sopra Steria Consul­ting…

Cloud-Arbeitsplätze mit Zonenmodell absichern

Der virtua­li­sierte Arbeits­platz aus der Public Cloud lockt Unter­neh­men mit günsti­gen Preisen und hoher Flexi­bi­li­tät. Unabding­bare Voraus­set­zun­gen für den deutschen Mittel­stand: Größt­mög­li­che Sicher­heit und konflikt­freier Daten­schutz. Grund­le­gende Maßnah­men bieten angemes­se­nen Schutz, um die Vorteile beden­ken­los zu nutzen. Produkte wie Amazon WorkS­paces oder Micro­soft Azure RemoteApp steigern das Inter­esse am Desktop as a Service (DaaS) aus der…

Sicher und verschlüsselt durch die digitale Welt: ISÆN schützt persönliche Daten im Internet

Eine neue Daten­schutz­tech­no­lo­gie namens ISÆN (Indivi­dual perSo­nal data Audita­ble addrEss Number) soll es Bürge­rin­nen und Bürgern ermög­li­chen, die Kontrolle über ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten im Inter­net zu behal­ten. Das Konzept wurde in Frank­reich entwi­ckelt und seine Anwend­bar­keit im Rahmen der Begleit­for­schung des Techno­lo­gie­pro­gramms »Smart Data – Innova­tio­nen aus Daten« des Bundes­mi­nis­te­ri­ums für Wirtschaft und Energie (BMWi)…

Digitalisierung: Die Deutschen sind skeptisch bei Online-Dokumenten

Die Deutschen sind skepti­sch, wenn ihnen Unter­neh­men oder Behör­den wichtige Dokumente online übermit­teln. Mit steigen­dem Alter steigt auch die Ableh­nung, wie eine aktuelle Umfrage des Deutschen Insti­tuts für Vertrauen und Sicher­heit im Inter­net zeigt (siehe weiter unten). Während die Mehrheit der 14- bis 34-Jährigen diese Art der Zustel­lung durch­aus begrüßt, lehnt es in den anderen Alters­klas­sen die Mehrheit…

Ransomware: Monitoring- und Detection-Funktionen spüren Anomalien auf

Neue Enterprise-Funktionalität mit Reaktions- und Wieder­her­stel­lungs­me­cha­nis­men erkennt verdäch­tige Abwei­chun­gen und schützt vor Attacken. Der Spezia­list für Cloud-Datenschutz und Infor­ma­ti­ons­ma­nage­ment Druva hat neue Monitoring- und Detection-Funktionen vorge­stellt, die Organi­sa­tio­nen proak­tiv vor verdäch­ti­gen Daten­ak­ti­vi­tä­ten durch poten­zi­ell gefähr­li­che Bedro­hun­gen warnen. Mit den neuen Erwei­te­run­gen bietet Druvas Daten­si­che­rungs­platt­form eine umfas­sende Lösung, um Gefah­ren für Geschäfts­da­ten durch Ransom­ware abzuweh­ren —…