Alle Artikel zu Datenwachstum

Studie: Weltweite Datenmenge verzehnfacht sich bis 2025 auf 163 ZB

Strategische Bedeutung des globalen Datenwachstums; Unternehmen werden Großteil der Daten erzeugen und verwalten. Einer der führenden Festplattenhersteller rät Wirtschaftsentscheidern und Unternehmern ihren Blick verstärkt auf die Megatrends hinter dem massiven Datenwachstum der kommenden Jahre zu legen. Denn es ist notwendig, dass sie eine Strategie für ihr Unternehmen definieren, die den Wert der künftig generierten, gesammelten,…

Flash als Speichermedium weiter im Aufwind – Wachstumspotenzial durch Cloud-Ära

Unternehmen nutzen die All-Flash-basierten Speicherlösungen, um neue datengetriebene Anwendungen zu beschleunigen und neue Erkenntnisse über ihr Geschäft zu gewinnen. Dabei sinken Kosten und Komplexität. »Wir konkurrieren auf dem Speichermarkt mit der mittlerweile seit 25 Jahren bestehenden Technologie der Mainframe- und Client-Server-Ära. Diese Technologie ist dem explosionsartigen Datenwachstum und dem zunehmenden Bedarf für Echtzeit-Datenanalyse jedoch nicht…

Mobiler Datenverkehr steigt bis 2021 um das Siebenfache

2021 gibt es weltweit mehr Mobiltelefone als Bankkonten. Einfluss von 5G auf Datenwachstum ab 2020 messbar. In Deutschland wächst der mobile Datenverkehr um das Sechsfache.   Im Jahr 2021 wird es weltweit mehr Mobiltelefone (5,5 Milliarden) als Bankkonten (5,4 Milliarden) geben. Das Festnetz hat der Mobilfunk bis dahin schon lange abgehängt (2,9 Milliarden Festnetzanschlüsse). Dies…

HeidelbergCement automatisiert Datenbereinigung – 62 Prozent der laufenden Housekeeping-Kosten eingespart

HeidelbergCement zählt zu den weltweit größten Baustoffunternehmen. Das Business Warehouse (BW) des Konzerns ist mit über 2.700 Nutzern und einer Größe von 12 Terabyte ein komplexes System mit einer Vielzahl von Datenflüssen und Reporting-Anwendungen. Um das BW-Team zu entlasten sowie das Systemwachstum zu verlangsamen, führte HeidelbergCement die Lösung Datavard OutBoard for Housekeeping ein.

Wachsender Bedarf für effizientes, virtualisiertes Datenmanagement

Der Ruf nach Datenspeicherung in der EU, generelles Datenwachstum, aber vor allem das Problem der Flut an Datenkopien machen virtualisiertes Datenmanagement immer interessanter für Unternehmen. Der Europäische Gerichtshof hat das Safe-Harbor-Abkommen zum Austausch personenbezogener Daten zwischen der Europäischen Union und den USA für ungültig erklärt. Grund dafür ist, dass die EU persönliche Daten europäischer Nutzer…

Kosteneffiziente Datenverwaltung entlastet mittelständische Unternehmen

Mit Datenvirtualisierung und Copy Data Management lässt sich das Datenwachstum elegant in den Griff bekommen. Die Bedrohungen für IT-Infrastrukturen und Geschäftsdaten durch Cyberangriffe nehmen zu. Ein effektiver Disaster-Recovery-Plan ist bei mittelständischen und selbst bei kleineren Unternehmen heute unverzichtbar, damit geschäftskritische Daten nicht dauerhaft verloren gehen. Viele Unternehmen dieser Größenordnung werden in nächster Zeit ihre bisherige…