Alle Artikel zu DDoS-​Attacken

Sicherheitslücken in IP-​Kameras öffnen Netzwerk für Angreifer

Unsichere IP-​​Kameras sind weite­res Beispiel für IoT-​​Geräte, deren Herstel­ler die Grund­züge der IT-​​Sicherheit vernach­läs­si­gen und so Nutzer und Netzwerke gefähr­den.   Der Sicher­heits­an­bie­ter F-​​Secure hat 18 zum Teil kriti­sche Sicher­heits­lü­cken in IP-​​Kameras des Herstel­lers Foscam gefun­den. Angrei­fer können aufgrund der Schwach­stel­len die Kontrolle über die Kameras überneh­men, auf den Video-​​Feed zugrei­fen und Daten auf den…

Webtraffic: Bots produzieren mehr Traffic als Menschen

48,2 Prozent des Webtraf­fics gehen laut Bot Traffic Report von Incap­sula, einem Anbie­ter für Website-​Security, direkt auf mensch­li­che Aktivi­tä­ten zurück. Weitere 22,9 Prozent werden durch harmlose Bots verur­sacht. Ein Beispiel hierfür sind automa­ti­sche Compu­ter­pro­gramme, die für Suchma­schi­nen Inhalte von Web-​Angeboten indexie­ren. Der Rest des nicht­mensch­li­chen Traffics wird durch schäd­li­che Bots wie Imper­so­na­tor (führen etwa DDoS-​Attacken…

Gefährlicher DDoS-​Trend: Attacken aus dem Internet der Dinge

1.915 DDoS-​​Attacken an einem Tag stellen Negativ­re­kord im Jahr 2016 dar. Im vierten Quartal des Jahres 2016 haben sich DDoS-​​Attacken (Distri­bu­ted Denial of Service) deutlich weiter­ent­wi­ckelt. Die Angriffs­me­tho­den werden immer anspruchs­vol­ler und das Inter­net of Things (IoT, Inter­net der Dinge) bietet Cyber­kri­mi­nel­len neue – oft unzurei­chend geschützte – Geräte, über die sie Botnetz-​​basierte DDoS-​​Angriffe durch­füh­ren können.…

Sechs Trends beim Internet der Dinge

IoT ist in aller Munde. Aller­dings stehen wir hier bei der Entwick­lung noch ganz am Anfang, meint der Münch­ner IT-​​Full-​​Service-​​Provider Consol. Es zeich­nen sich noch Verän­de­run­gen ab, die teilweise disrup­ti­ven Charak­ter haben. Das Inter­net der Dinge (Inter­net of Things – IoT), das auf einer hochgra­di­gen Automa­ti­sie­rung und Vernet­zung basiert, wird zur Komfort-, Effizienz- und Produk­ti­vi­täts­stei­ge­rung…

Cybererpressung ist 2017 weiter auf dem Vormarsch

DDoS-​​Attacken von nie gekann­ter Stärke stehen bevor. Zielge­rich­tete Angriffe ebenfalls auf dem Vormarsch. Cybersecurity-​​Chef Tscher­sich: »Sehen nur die Spitze der Spitze«. Kaum ein deutsches Unter­neh­men ist bislang von Cyber­an­grif­fen verschont geblie­ben: 93 Prozent der mittle­ren und großen Unter­neh­men waren bereits IT-​​Angriffen ausge­setzt, durch die das Unter­neh­men ausspio­niert oder geschä­digt werden sollte. Auch bei den priva­ten…

Die neue Dimension der Cyber-​Security

Die Bedro­hungs­lage für die IT-​​Sicherheit wird sich substan­zi­ell verschär­fen. Gründe sind die verstärkte Cloud-​​Nutzung, Weiter­ent­wick­lun­gen bei der künst­li­chen Intel­li­genz und Hacker-​​Kooperationen. Und täglich grüßt das Murmel­tier: Jedes Jahr von Neuem beleuch­ten Herstel­ler und Markt­for­scher einzelne Sicher­heits­trends – für 2017 etwa die isolierte Zunahme von Ransomware- oder DDoS-​​Attacken. »Das ist alles schön und gut, verkennt aber…

Webcams und Router als Cyberwaffen: DDoS-​Attacken aus dem Internet der Dinge erfordern strategische Lösung

Ein Kommen­tar von Dennis Monner, CEO beim deutschen Sicher­heits­spe­zia­lis­ten Secucloud Nachdem erst Ende Septem­ber der größte DDoS-​​Angriff aller Zeiten verzeich­net wurde, haben die Cyber­kri­mi­nel­len nicht einmal einen Monat später bereits nachge­legt: Eine weitere, breit­an­ge­legte DDoS-​​Attacke legte am 21. Oktober mehrere große Online-​​Dienste wie Twitter, Spotify, Netflix und PayPal lahm. Auch am aktuel­len Angriff sollen wieder…

Angriff der IoT-​Haushaltsgeräte: DDoS-​Attacken und was man dagegen tun kann

Am Freitag, dem 21. Oktober 2016, versuch­ten Nutzer vergeb­lich eine Reihe populä­rer Websites in den USA zu errei­chen. Aber es ging (fast) nichts mehr bei Twitter, PayPal, CNN, Reddit, Netflix, Github, Iheart Radio, Pinte­rest, Spotify, Wired und Yelp. Die Ausfälle wurden durch eine massive Distributed-​​Denialof-​​Service-​​Attacke (DDoS) verur­sacht und richte­ten sich gegen die autori­ta­ti­ven Nameser­ver der betrof­fe­nen…

Europa wieder im Fokus von DDoS-​Attacken durch Botnetze

Unter­neh­men werden oft mehrmals pro Jahr angegrif­fen, teilweise mit erheb­li­chen Folgen. Die Zahlen des aktuel­len DDoS Intel­li­gence Report [1] für das dritte Quartal 2016 zeigen, dass die über Botnetze ausge­führ­ten DDoS-​​Attacken (Distri­bu­ted Denial of Service) in und aus Westeu­ropa zugenom­men haben. Erstmals seit einem Jahr sind Deutsch­land, Frank­reich und Italien wieder unter den zehn am…

Gruselgeschichten: Infografik zu den größten IT-​Sicherheitsrisiken

Nach Angaben des Branchen­ver­ban­des Bitkom sind im letzten Jahr 47 Prozent der Inter­net­nut­zer Opfer von Cyber­crime gewor­den. Sowohl Unter­neh­men als auch Privat­per­so­nen sind immer häufi­ger von Attacken auf ihre IT betrof­fen. Mit dem Angriff auf Dyn haben es Hacker am 21.10.2016 geschafft, populäre Dienste wie Netflix, Twitter, Amazon und viele weitere lahmzu­le­gen. Zig-​​Millionen IP-​​Adressen sollen…