Alle Artikel zu Enterprise Resource Planning

Neun von zehn ERP-Anbietern erwarten Umsatzplus

■  Drei von vier Unter­neh­men wollen 2017 neues Perso­nal einstel­len. ■  ERP zentra­les Thema der Digital Office Stage auf der CeBIT in Hanno­ver.     In immer mehr Unter­neh­men werden Geschäfts­pro­zesse wie der Einkauf, die Buchhal­tung oder die Produk­tion digital abgewi­ckelt. Die zentrale Steue­rung übernimmt ein Enterprise-Resource-Planning-System (ERP). Anbie­ter von ERP-Lösungen blicken daher optimis­ti­sch in…

Mit ERP in die digitale Zukunft – Driving Digital

Enter­prise Resource Planning in Zeiten der digita­len Trans­for­ma­tion: Da der Wettbe­werb zwischen Unter­neh­men immer häufi­ger durch die jewei­lige Unter­neh­mens­soft­ware bestimmt wird, müssen ERP-Systeme heute mehr bieten als Big Data, Cloud und mobile Apps. Davon ist Godelef Kühl, Gründer und Vorstands­vor­sit­zen­der der godesys AG, überzeugt.

»Industrie 4.0« – zu heiß zum Verfeuern

Arbei­ten, Gesund­heit, das Büro und sogar das Essen – zuneh­mend mehr »Diszi­pli­nen« gibt es in der Version 4.0. Mit ihnen sind viele Buzzwords verbun­den. Für die Indus­trie gilt das beson­ders. Doch langfris­tig wettbe­werbs­fä­hig bleibt nur, wer neueste wissen­schaft­li­che Erkennt­nisse erfolg­reich in sein tägli­ches Business überfüh­ren kann. Dafür bündelt das Center for Enter­prise Research (CER) der…

Zehn Argumente für Enterprise Resource Planning

Enter­prise Resource Planning (ERP) ist ein zentra­les Software­sys­tem, mit dem Unter­neh­men ihre betrieb­li­chen Ressour­cen verwal­ten und deren Einsatz steuern können. Zudem hilft ERP, Geschäfts­pro­zesse im laufen­den Betrieb effizi­en­ter zu machen. Die neue Publi­ka­tion »Enter­prise Resource Planning: Bausteine einer betriebs­wirt­schaft­li­chen Komplett­lö­sung« des Digital­ver­bands Bitkom erklärt Enter­prise Resource Planung mit seinen Anwen­dungs­be­rei­chen und beschreibt den konkre­ten Mehrwehrt…

Enterprise Resource Planning hilft der Industrie 4.0

Die Stimmung in der Branche für Enter­prise Resource Planning (ERP) ist gut. Neun von zehn ERP-Unternehmen (92 Prozent) rechnen in diesem Jahr mit steigen­den Umsät­zen. Das ist das Ergeb­nis des 2. ERP-Barometers des Digital­ver­bands BITKOM. Die positi­ven Geschäfts­er­war­tun­gen stärken auch die Bereit­schaft der Anbie­ter, neues Perso­nal einzu­stel­len: Drei von vier Unter­neh­men (75 Prozent) geben an,…