Alle Artikel zu Industrie 4.0

Hannover Messe 2017 – Connect the Unconnected – wir stehen noch ganz am Anfang

Viele produ­zie­rende Firmen schla­gen sich aus der Vergan­gen­heit mit zwei unter­schied­li­chen IT-Strukturen, der klassi­schen kaufmän­ni­schen IT und der davon strikt getrenn­ten Produk­ti­ons­tech­no­lo­gie, herum. Wie die Messe zeigte, gibt es bei der Integra­tion noch sehr viel zu tun. Auch die Anbie­ter­land­schaft erscheint noch stark vom Hinter­grund geprägt. Ob IT-Spezialist oder Produk­ti­ons­spe­zia­list ist immer noch eine Frage…

Angriff auf die Industrie 4.0: Angriffsszenarien auf Industrieroboter und Möglichkeiten, diese zu schützen

Sicher­heits­ri­siko Indus­trie­ro­bo­ter – mögli­che Angriffs­sze­na­rien auf indus­tri­elle Roboter­sys­teme und die wichtigs­ten Schwach­stel­len. Bis 2018 wird es weltweit schät­zungs­weise 1,3 Millio­nen indus­tri­elle Roboter­sys­teme geben, die eine breite Palette von Aufga­ben in den verschie­dens­ten Indus­trien überneh­men – vom Schwei­ßen in der Automobil­industrie über das Verpa­cken in der Lebens­mit­tel­her­stel­lung bis hin zum Druck­guss in der Metall­in­dus­trie. Im Zeital­ter…

Leitfaden zu Interoperabilität in der Industrie 4.0

■  Indus­trie 4.0 ist länder- und branchen­über­grei­fen­des Projekt. ■  Bitkom gibt erste Antwor­ten und Handlungs­emp­feh­lun­gen zur Inter­ope­ra­bi­li­tät. ■  Neue Publi­ka­tio­nen zur Bedeu­tung von Inter­ope­ra­bi­li­tät im RAMI 4.0. Indus­trie 4.0 ist unter den Bedin­gun­gen einer vernetz­ten digita­len Welt ein länder- und branchen­über­grei­fen­des Projekt. Damit wird Inter­ope­ra­bi­li­tät – also die Fähig­keit, mit Dritten nahtlos zusam­men­zu­ar­bei­ten, Infor­ma­tio­nen auszu­tau­schen,…

Cybersicherheit Top-Thema bei Industrie 4.0

Mangelnde IT-Sicherheit ist eine der größten Hemmnisse für Indus­trie 4.0. So lautet das Ergeb­nis der Studie »Indus­trie 4.0 2017«, die das Medien­un­ter­neh­men IDG gemein­sam mit Rohde & Schwarz Cyber­se­cu­rity auf der Hanno­ver Messe vorge­stellt hat. Die befrag­ten Unter­neh­men fürch­ten am meisten Hacker- und sogenannte DDoS-Angriffe, bei denen eine Vielzahl Geräte für einen Angriff zusam­men­ge­schlos­sen wird.…

Ganzheitlicher Ansatz zu Industrie-4.0-Fähigkeit

Das FIR, Mitglied im Cluster Smart Logis­tik auf dem RWTH Aachen Campus, stellte am Diens­tag auf der Hanno­ver Messe das neue Reife­grad­mo­dell, den »acatech Indus­trie 4.0 Maturity Index« vor. Zusätz­lich zur Präsenz auf dem Stand B20 in Halle 7 trifft sich das gesamte Forschungs­kon­sor­tium unter dem Dach der acatech – Deutsche Akade­mie der Technik­wis­sen­schaf­ten – zum offizi­el­len…

Industrie 4.0 nimmt Konturen an – aber langsam

Die jüngste Studie von IDG Research Services bestä­tigt: Indus­trie 4.0 gewinnt an Bedeu­tung. Aller­dings rechnet der Markt­for­scher erst in einigen Jahren mit einem Durch­bruch.   Die unter Betei­li­gung von Consol entstan­dene Multi-Client-Studie »Indus­trie 4.0« beruht auf der Befra­gung von 339 IT-Verantwortlichen in der DACH-Region [1]. Gegen­wär­tig stuft rund ein Drittel von ihnen (36 %) die…

Industrie 4.0: Produktionsdaten auf einen Blick erfassen

Revolu­tio­nen gehen natur­ge­mäß mit Änderun­gen einher: So auch die vierte indus­tri­elle Revolu­tion, Indus­trie 4.0 genannt. Doch wie können Unter­neh­men Herr des dabei entste­hen­den Daten­ber­ges werden? Einen Lösungs­an­satz bietet das System Plant@Hand3D: Es zeigt alle wichti­gen Infor­ma­tio­nen auf einen Blick und erleich­tert Entschei­dungs­pro­zesse. Auf der Hanno­ver Messe Indus­trie 2017 stellen Forscher des Fraun­ho­fer IGD ihre Entwick­lung vor.   Die durch Indus­trie 4.0…

So sieht die Zukunft des Einkaufs aus

CPOs treffen dank Big Data und Predic­tive Analytics bessere Geschäfts­ent­schei­dun­gen.   Seit Jahren schon sammeln Unter­neh­men exorbi­tante Daten­men­gen, von struk­tu­rier­ten Daten zu Produk­tion, Marke­ting, Vertrieb, HR, Finan­zen, Anlagen und Betrieb bis hin zu Trans­ak­ti­ons­da­ten zu Liefe­ran­ten, Kunden und Partnern. Das Aufkom­men von Big Data erweist sich nun als echter Game Changer, der auch das Beschaf­fungs­we­sen…

Bis zum Jahr 2020 werden 30 Prozent der Algorithmen im Bereich Industrie 4.0 ihren Ursprung in Algorithmus-Marktplätzen haben

Weniger als 5 Prozent aller Industrie-4.0-Projekte stamm­ten im Jahr 2016 von Algorithmus-Marktplätzen. Indus­trie 4.0 ist seit mehr als fünf Jahren ein Thema. Während viele Unter­neh­men begon­nen haben, vielver­spre­chende Projekte im Bereich Indus­trie 4.0 umzuset­zen, bleibt die Verwen­dung von Algorith­men, die das Kernstück von Industrie-4.0-Projekten bilden, auch weiter­hin eine der größten Heraus­for­de­rung. Laut einer Prognose des IT-Research…