Alle Artikel zu Informationszeitalter

Ironie des Informationszeitalters – Weniger Erkenntnisse trotz Datenüberfluss

Je mehr Daten einem Unternehmen und dessen Mitarbeitern zur Verfügung stehen, desto einfacher sollte es sein, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Doch oft ist das Gegenteil der Fall. Gründe dafür sind unter anderen »Daten-Silos« und eine unzureichende Datenqualität. Abhilfe schaffen Business-Intelligence-Tools, die solche Schwachstellen eliminieren.

Grundsätzliche Debatte über Privatheit und Öffentlichkeit im Informationszeitalter

Umfrage: Rund die Hälfte der Befragten sieht Entscheidung über Löschanträge bei öffentlicher Behörde (36 %) oder Gericht (11 %). Richterrolle für Suchmaschinenbetreiber ist problematisch. eco veröffentlicht sieben zentrale Diskussionspunkte zum Recht auf Vergessenwerden. Ein Jahr nach der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zum sogenannten »Recht auf Vergessen« hält die Mehrheit der Internetnutzer das Urteil für…