Alle Artikel zu Innovationen

Traditionelle Unternehmen sehen Konkurrenz durch IT-Firmen

■ 58 Prozent berich­ten von neuen Wettbe­wer­bern auf ihrem Markt. ■ Jedes achte Unter­neh­men hat bereits erlebt, dass digitale Innova­tio­nen eigene Produkte verdrängt haben. IT-Unternehmen vermit­teln Taxi-Fahrten, bieten 3D-Druck-Kapazitäten auf Online-Plattformen an oder entwi­ckeln Markt­plätze im Inter­net selbst für Nischen­pro­dukte. Sechs von zehn etablier­ten Unter­neh­men (58 Prozent) aus allen Branchen stellen fest, dass IT- oder…

Unsichtbares wird sichtbar: Fünf Technologien, die bis 2022 relevant werden

Fünf Innova­tio­nen, die in den nächs­ten fünf Jahren unser Leben verän­dern. Basis sind Fortschritte bei Künst­li­cher Intel­li­genz und Nanotech­no­lo­gie. IBM kündigt ihre tradi­tio­nel­len »5 in 5« an – eine Liste wissen­schaft­li­cher Innova­tio­nen mit dem Poten­zial, unser Leben in den nächs­ten fünf Jahren nachhal­tig zu verän­dern. Sie basie­ren auf Ergeb­nis­sen von Markt­ana­ly­sen, gesell­schaft­li­chen Trends sowie Projek­ten aus…

Studie: Mainframe-Anwendungen behindern Innovationen

DevOps ermög­li­chen günsti­gere und schnel­lere Bereit­stel­lung in höherer Quali­tät. Unter­neh­men mit Mainframes haben Schwie­rig­kei­ten damit, neue Versio­nen von Anwen­dun­gen so schnell bereit­zu­stel­len, wie es die digitale Geschäfts­ent­wick­lung erfor­dert. Damit laufen sie Gefahr, die Erwar­tun­gen der Kunden an die Produkte nicht zu erfül­len. Dies zeigt eine neue Studie, die von Forres­ter Consul­ting im Auftrag von Compu­ware…

68 Prozent der eingereichten Ideen in die Tat umgesetzt

Die Ergeb­nisse des Trend­ba­ro­me­ters 2016 – eine Befra­gung der Teilneh­me­rin­nen und Teilneh­mer des »Gründer­wett­be­werb – IKT Innova­tiv« – belegen: Über zwei Drittel der im Jahr 2015 einge­reich­ten Ideen­kon­zepte wurden in der Zwischen­zeit in die Tat umgesetzt [1]. Und das, obwohl Gründe­rin­nen und Gründer aus der IKT-Branche meist vor beson­ders großen Heraus­for­de­run­gen bei der Existenz­grün­dung stehen.…

Technologie-Prognosen: Trends, die für Unternehmen in 2017 von Bedeutung sind

Digitale Innova­tio­nen über Anwen­dun­gen und Platt­for­men hinweg benöti­gen neue Ansätze für Unter­neh­men wie sie mit Mitar­bei­tern, Kunden und Partnern inter­agie­ren. Robert Gögele, Geschäfts­füh­rer der Avanade Deutsch­land GmbH, vertritt dabei folgende drei Positio­nen, die für deutsche Unter­neh­men von entschei­den­der Bedeu­tung im neuen Jahr sein werden:   Jenseits von Pokemon: Augmen­ted Reality wird in den Unter­neh­men zur…

Digitale Transformation: Trendstudie warnt vor unrealistischem Optimismus

Druck zur digita­len Trans­for­ma­tion kommt überwie­gend von außen. Unter­neh­men erwar­ten größere Verän­de­run­gen für ihre Branche als für sich selbst. Im inter­na­tio­na­len Vergleich sehen sich viele Unter­neh­men schwach aufge­stellt. Die digitale Trans­for­ma­tion ist der zentrale Treiber für die steigende Nachfrage im IT-Projektmarkt. Doch viele Unter­neh­men schei­nen noch in der Experi­men­tier­phase zu sein. Zwar sehen sich die…

»Zwischen Einfluss und Kaufkraft – wie Millennials und Babyboomer den globalen Einzelhandel von Heute und Morgen prägen«

Zwar kaufen die Unter-30-Jährigen häufi­ger im Inter­net ein als die Über-60-Jährigen, die ältere Genera­tion gibt dabei aber deutlich mehr Geld aus. Einzel­händ­ler sollten mobile Services ausbauen. Alle Alters­grup­pen begeis­tern sich für Innova­tio­nen, die einen Nutzwert bringen. Verbrau­cher werden immer anspruchs­vol­ler. Sie erwar­ten heute einen Service, der auf ihre indivi­du­el­len Bedürf­nisse abgestimmt ist. Auch beim Einkau­fen möchten…

Jeder sechste Mitarbeiter fürchtet den digitalen Wandel, besonders aber die Führungskräfte

Techno­lo­gi­sche Innova­tio­nen lösen bei Beschäf­tig­ten oftmals Überfor­de­rungs­ge­fühle aus. Das gilt erst recht für Lösun­gen, die das Unter­neh­men digital trans­for­mie­ren sollen. Denn hierbei geht es nicht allein um techno­lo­gi­sche Neuerun­gen, sondern vor allem um einen tiefgrei­fen­den Wandel gewohn­ter Arbeits­pro­zesse. Tatsäch­lich graut es hierzu­lande jedem fünften Arbeit­neh­mer vor der Einfüh­rung neuer digita­ler Techno­lo­gien, wie eine aktuelle Studie…

»Innovationen scheitern eher an der Umsetzung als an der Qualität der Ideen«

Mit Chris­toph Burkhardt [1] ist der bekannte (und derzeit wohl einzige) Innova­ti­ons­psy­cho­loge bei den PM-Tagen dabei [2]. Sein Vortrag lautet »Wie Projekt­ma­nage­ment 4.0 Ihre Innova­tio­nen voran­bringt«. Im folgen­den Inter­view verrät er vorab, unter welchen Voraus­set­zun­gen Digita­li­sie­rungs­pro­jekte gelin­gen können und wie man Mitar­bei­ter dazu bringt, innova­tiv zu sein. Sie sind Innova­ti­ons­psy­cho­loge, der einzige in Deutsch­land. Jeden­falls gewinnt…

Studie »Arbeit 2040«: Lebenslanges Lernen und ständige Weiterentwicklung

Digita­li­sie­rung, Inter­na­tio­na­li­sie­rung, techni­sche Innova­tio­nen, all das verän­dert bereits jetzt unsere Arbeits- und Wirtschafts­welt. Wo wir in der Arbeits­welt 2040 stehen werden und was es braucht, um dafür gut gerüs­tet zu sein, damit beschäf­tigte sich die Studie Arbeit 2040 vom WIFI Manage­ment Forum, die in Koope­ra­tion mit Marketagent.com online reSEARCH GmbH durch­ge­führt wurde [1]. Lebens­lan­ges Lernen…