Alle Artikel zu Instandhaltung

Predictive Maintenance braucht Sensorik, Vernetzung und Integration

Mit der Verbreitung des Industrie-4.0-Gedankens wachsen auch die Möglichkeiten vorausschauender Instandhaltung. Big Data und Sensorik ebnen den Weg für Predictive-Maintenance-Services, die viele Branchen verändern – allen voran den Anlagen- und Maschinenbau. Der Service-Verband KVD e. V. fasst die wichtigsten Fakten zur modernen Instandhaltung zusammen und präsentiert sie in einer aufwändigen Infografik.   Maschinenbauern gehört die…

Sieben Tipps für die Digitalisierung von Formularen

Ratgeber für digitale Checklisten in Service und Instandhaltung. Fast alle Unternehmen, die im Bereich Service und Instandhaltung tätig sind, nutzen Formulare – oft jedoch noch in Papierform. Dies bedeutet, dass ihre Prozesse, die sie bereits durch eine Software zur Einsatzplanung und Auftragsabwicklung weitgehend digital abgebildet haben, hier einem Medienbruch ausgesetzt sind. Dadurch haben sie ein…

Die 7 Todsünden bei der Tourenplanung im technischen Kundendienst

Es gibt Fehler, die Unternehmen bei der Tourenplanung ihres technischen Kundendiensts auf jeden Fall vermeiden sollten. Sind sich Unternehmen dieser Fallstricke bei ihrer Einsatzplanung von Service- und Instandhaltungsaufträgen bewusst, können sie durch eine Tourenoptimierung zum einen ihre Fahrtkosten um etwa 20 Prozent reduzieren, aber auch die Ressourcenauslastung optimieren und die Kundenzufriedenheit verbessern. Die mobileX AG…

Trends 2018 im Servicegeschäft: Künstliche Intelligenz, Augmented Reality und Crowd Service

Wie verändert Digitalisierung die Geschäftsmodelle im Segment Service und Instandhaltung? Qualifizierter Service und effiziente Instandhaltung betriebsnotwendiger Maschinen und Produktionsanlagen sind tragende Säulen für das Maintenance-Geschäft der Zukunft. Welchen Veränderungen dieses Segment unterliegt, erläutert Coresystems, Anbieter mobiler Software für Field Service Management (FSM). Das Schweizer Unternehmen fasst die fünf wichtigsten Trends zusammen, die für das kommende…

Industrie-4.0-Softwarelösungen: Was Fertigungsverantwortlichen wichtig ist

Einsparungen bei der Instandhaltung, Reparatur und den Fehlerkosten sowie verbesserte Ausbringung stehen im Vordergrund. Industrie-4.0-Softwarelösungen sollen vor allem Transparenz im Produktionsprozess erhöhen. Wenn es um den Einsatz von Softwarelösungen für Industrie 4.0 geht, stehen bei Unternehmen Einsparungen in den Bereichen Instandhaltung und Reparatur sowie Fehlerkosten und eine verbesserte Ausbringung klar im Fokus. Das zeigt eine…

Industrie 4.0 verschafft der technischen Instandhaltung mehr Bedeutung

Studie zeigt: Prozessoptimierung und neue IT-Lösungen bieten Potenzial für zunehmende Professionalisierung und Kosteneffizienz. Vor dem Hintergrund der industriellen Digitalisierung rückt die Veränderung von Prozessen, Strukturen und Geschäftsmodellen immer mehr in den Vordergrund. Ein wichtiges Thema dabei ist die Instandhaltung, die heute in vielen Unternehmen in erster Linie als Kostenfaktor angesehen wird, wohingegen die positiven Auswirkungen…

Optimierungspotenziale bei Service- und Instandhaltungsprozessen

Eine Studie zu den Beweggründen für die Einführung von Mobile-Workforce-Management-Projekten hat ergeben, dass die Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung des Service mit jeweils 25,4 Prozent im Vordergrund stehen [1]. Obwohl die Unternehmen mit der Einführung einer Mobile-Workforce-Management-Lösungen eine Steigerung der Kundenzufriedenheit erreichen, ist diese im Vorfeld nicht der Hauptgrund für den Start eines Projekts. Nur für sieben…