Alle Artikel zu IT-​Abteilung

IT-​Chefs gewinnen (nach eigener Einschätzung) an Bedeutung

Die Wichtig­keit der CIOs wächst mit dem Grad der Virtua­li­sie­rung – IT-​​Security rückt in den Fokus von Unter­neh­men. Eine Studie unter 100 IT-​​Entscheidern in deutschen Unter­neh­men zeigt: Die Rolle der IT-​​Abteilung und des CIOs wird inner­halb der Unter­neh­mens­hier­ar­chien immer wichti­ger. 34 Prozent aller CIOs gaben an, dass ihre Tätig­keit inner­halb der Unter­neh­mens­hier­ar­chie an Bedeu­tung gewon­nen habe.…

Outsourcing und Managed Services – Wird die IT-​Abteilung überflüssig?

Outsour­cing, Managed Services, Automa­ti­sie­rung, Künst­li­che Intel­li­genz: Manche prophe­zeien schon das Ende der IT-​Abteilung. Soweit wird es nicht kommen, aber sie muss sich von der Adminis­tra­tion hin zum Prozess- und Projekt­ma­nage­ment entwi­ckeln.

Mehr Zeit für Innovation, weniger Aufwand für Service –mit moderner Storage-​Technologie die Produktivität der IT-​Abteilung steigern

Mit einer veral­te­ten Speicher­um­ge­bung zu arbei­ten, wird immer komple­xer, teurer und aufwän­di­ger. Das kostet Unter­neh­men Ressour­cen, die in innova­ti­ons­ori­en­tierte Aktivi­tä­ten besser angelegt wären. IT-​​Fachkräfte in Unter­neh­men wenden einen großen Teil ihrer Arbeits­zeit dafür auf, Service­an­fra­gen abzuar­bei­ten und Probleme zu lösen. Für Innova­tio­nen, die das Unter­neh­men voran­brin­gen, bleibt hinge­gen kaum Zeit. Dies bestä­tigt eine aktuelle Studie…

Drei Erfolgsfaktoren für 2017: So meistern Unternehmen die digitale Transformation

Lange Zeit nahmen Unter­neh­men ihre IT-​​Abteilungen in erster Linie als Kosten­fak­tor wahr. Haupt­sa­che, die Compu­ter liefen und die Systeme verschlan­gen nicht zu viel Geld. Im digita­len Zeital­ter hat sich der Wind jedoch gedreht: Die IT gilt nun als ein wichti­ger Wachs­tums­mo­tor. Inves­ti­tio­nen in neue Techno­lo­gien dienen nicht mehr nur dem Ziel, den laufen­den Betrieb aufrecht­zu­er­hal­ten,…

Arbeitsaufkommen in der IT stieg in den letzten 2 Jahren um 31 Prozent

Komple­xere IT-​​Landschaften und höhere Anzahl der zu betreu­en­den Anwen­dun­gen führen zu Mehrar­beit. Das Arbeits­auf­kom­men vieler IT-​​Fachkräfte ist in den letzten beiden Jahren stark gestie­gen. Das ergab eine Umfrage von Automic unter 223 seiner Kunden [1]. Als Grund gaben mehr als drei Viertel (77 Prozent) die komple­xer gewor­dene IT-​​Landschaft an, gefolgt von der höheren Anzahl der…

Unternehmen verschlafen den Trend zum Internet of Things

Die Studie »Inter­net of Things in Deutsch­land 2016« zeigt, dass 55 Prozent der Unter­neh­men dem Thema »Inter­net der Dinge« noch keine hohe Relevanz für ihr heuti­ges Geschäft beimes­sen und glauben, dass sie noch drei Jahre Zeit für die Umset­zung haben. Der Relevanz-​​Wert steigt jedoch mit der Unter­neh­mens­größe an. So messen 58 Prozent der Unter­neh­men mit…

Digitalisierung der Business-​Prozesse nimmt Fahrt auf

Fachbe­rei­che sind die Treiber. IT-​​Abteilungen haben Nachhol­be­darf bei den Prozess­kom­pe­ten­zen und Projekt­res­sour­cen. Die Digita­li­sie­rung der Business-​​Prozesse nimmt offen­bar Fahrt auf. Nach einer Erhebung der ITSM Group regis­trie­ren die IT-​​Abteilungen durch­schnitt­lich einen deutli­chen Bedarf an Unter­stüt­zung, aller­dings sind sie selbst meist noch nicht ausrei­chend darauf vorbe­rei­tet. Aktuell bestehen in zwei Dritteln der Unter­neh­men Bestre­bun­gen, die Geschäfts­pro­zesse…

Wer sind die Digitalisierungs-​Enabler?

Die Digita­li­sie­rung ist in aller Munde und Politi­ker, Anbie­ter und Indus­trie­rie­sen propa­gie­ren seit gerau­mer Zeit die nächste indus­tri­elle Revolu­tion. Aber wer trägt im Mittel­stand das Thema in die Unter­neh­men? Für viele natür­lich die IT-​​Abteilung, denn Digita­li­sie­rung ist schließ­lich ein IT-​​Thema. Die aktuelle Studie »Digitalisierungs-​​Enabler der Fachbe­rei­che im Mittel­stand« von techcon­sult setzt sich unter anderem mit…

Führungsebene ist nicht auf die digitale Disruption vorbereitet

NFV- und SDN-​​Technologien sind sinnvoll, aber die wachsende Quali­fi­ka­ti­ons­lü­cke ist für das Manage­ment in Deutsch­land eine Heraus­for­de­rung. Die Ergeb­nisse einer weltwei­ten Studie unter Betei­li­gung von 2.700 IT- und Business-​​Entscheidern (ITDM und BDM) unter­strei­chen, dass Unter­neh­men nicht auf die unver­meid­li­chen Auswir­kun­gen der digita­len Disrup­tion vorbe­rei­tet sind. Der neue weltweite Report von Wakefield Research und Juniper Networks zeigt…

Schatten-​IT: Wie undurchsichtig wird die IT-​Sicherheit durch die Cloud?

Studie zeigt: Cloud-​Nutzung von Mitar­bei­tern birgt Risiken für Unter­neh­men.   Erste Ergeb­nisse einer Online-​Umfrage in Deutsch­land, Frank­reich und Großbri­tan­nien zur beruf­li­chen Nutzung von Cloud-​Diensten in Unter­neh­men aus unter­schied­li­chen Branchen [1] gewäh­ren detail­lierte Einbli­cke, inwie­weit unter­schied­li­che gängige Cloud-​Angebote wie Dropbox, Box, Office 365, Slack, LinkedIn, Facebook oder Gmail von Mitar­bei­tern in Unter­neh­men genutzt werden und welche…