Alle Artikel zu Marketing

Mehr Erfolg im Lead Management: In 5 Schritten zum optimalen KPI-Dashboard

Wer erfolgreich Lead Management betreiben will, sollte regelmäßig die Kennzahlen, die Key Performance Indicators (KPIs) seines Projekts überprüfen. Die Conversion Rate, die Länge des Verkaufszyklus und der Cost-per-Lead geben beispielsweise Aufschluss darüber, wie effektiv und effizient komplette Kampagnen oder einzelne Maßnahmen sind. Den besten Überblick über die relevanten KPIs bieten dabei individuell konfigurierte Dashboards.  …

Kompetitive Märkte meistern

Die digitale Marketinglandschaft ist heiß umkämpft: in zahlreichen Branchen und Metiers liefern sich die digitalen Marketingspezialisten einen regelrechten Schlagabtausch, um die bestmögliche Marktposition für ihre Kunden zu erarbeiten. Dabei kommt oftmals die gesamte Palette an legalen sowie vermehrt auch nicht-zulässigen Tricks zum Einsatz. Grund genug, um sich diese Branchen einmal genauer anzuschauen und zu betrachten,…

Trotz extremer Wettbewerbsbedingungen als Kleinunternehmer Erfolg haben können

Wer noch ganz am Anfang vom Aufbau eines Unternehmens steht oder wer trotz intensiven Marketings keine Geschäftsentwicklung absieht, der ist gut damit beraten, eine gründliche Strategieanalyse vorzunehmen. Um einen Betrieb erfolgreich führen zu können, ist es wichtig, sich mit der Branche, in der man tätig sein möchte, genau auseinanderzusetzen. Das ist vor allem für KMUs,…

Trendradar 2018: Bessere Kundenansprache durch künstliche Intelligenz?

  »Algorithmen übernehmen die Aufgaben von Marketing-Mitarbeitern« – mit dieser Schlagzeile wurden kürzlich Umstrukturierungsmaßnahmen beim Onlinehändler Zalando kommentiert. Tatsächlich setzt das Berliner E-Commerce-Unternehmen bei seinen Marketingaktivitäten zukünftig stärker auf künstliche Intelligenz. Ziel ist dabei, das Kauf- und Klickverhalten der Kunden noch schneller und genauer zu analysieren, um ihnen individuellere und passgenaue Angebote machen zu können.…

CIAM: Wie Customer IAM Marketing-Probleme löst

Smartphones, Tablets, Sprachassistenten oder Chatbots. In der digitalisierten Welt stehen laufend neue Möglichkeiten für Unternehmen bereit, mit ihren Kunden Kontakt zu halten. Das rasante Wachstum digitaler Kanäle schafft allerdings auch Herausforderungen für Marketing-Abteilungen. Die größten davon hängen mit den Kundendaten zusammen, die heutzutage die Währung erfolgreicher Kundenbeziehungen darstellen. Aufgrund der Entwicklung hat sich ein Flickenteppich…

Ohne Daten fehlt häufig die Geschäftsgrundlage

■  Nutzung personenbezogener Daten für fast jedes zweite Unternehmen existenziell. ■  Wichtigste Rolle spielen Personendaten für Vertrieb und Marketing. Mit Personendaten arbeiten zu können, ist für viele Unternehmen ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Für fast die Hälfte aller Unternehmen in Deutschland (46 Prozent) ist die Nutzung personenbezogener Daten sogar Grundlage des Geschäftsmodells. Das ist das Ergebnis einer…

E-Privacy-Verordnung: So können Werbetreibende B2B-Entscheider zukünftig erreichen

ePVO-Leitfaden gibt Orientierungshilfe und klärt auf. Die gewünschte Zielgruppe zu erreichen, war für Werbetreibende seit jeher eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. Es ist davon auszugehen, dass es in Zukunft noch schwerer sein wird, Werbebotschaften gezielt zu platzieren. Denn die E-Privacy-Verordnung (ePVO) wird es verbieten, Daten ohne ausdrückliche Erlaubnis des Nutzers zu sammeln und detaillierte Nutzerprofile…

Influencer: Jeder Fünfte folgt Online-Stars in sozialen Netzwerken

■ Jeder zweite Social-Media-Nutzer hat schon von Influencern gehört oder gelesen. ■ 4 von 10 haben Werbung der Social-Media-Stars wahrgenommen. ■ 9 Prozent haben ein Produkt auf Empfehlung eines Influencers gekauft. Sie teilen ihr Leben in der digitalen Welt, haben mit Fotos und Videos eine gewisse Berühmtheit erlangt und werben für Produkte: Fast jeder zweite…

Neue Kräfte braucht das Land

Arbeitskräfte sind rar und werden noch viel rarer werden. Imagebildung ist ein Mittel, um auf sich aufmerksam zu machen. Früher war aber mehr Lametta Dieser Satz von Loriot lässt sich in vielen Bereichen anwenden; früher war einfach alles besser. Kunden kamen um zu kaufen und mussten nicht umworben werden, die Luft war noch sauber –…

Self-Service-BI – Schnellere Entscheidungen, weniger Routineaufgaben

Der Spielwarenhändler myToys setzt seit einigen Monaten die Visual-Analytics-Lösung Tableau ein. Damit sind jetzt auch die Fachabteilungen in der Lage, direkt auf relevante Daten zuzugreifen und ohne Unterstützung durch die IT, Reports und Analysen zu erstellen. So können sie schneller und gezielter auf geänderte Marktbedingungen reagieren und neue Absatzchancen ergreifen. Dadurch dass die IT-Abteilung von solchen Routineaufgaben entlastet wurde, sind die IT-/Data-Warehouse- und BI-Kosten zudem um rund 20 Prozent gesunken.

Messenger erleben Aufschwung – Kommunikation per Bot bestimmt den Ton

Bots [von englisch robot ›Roboter‹] gelten in den Büros zeitgemäßer Online-Marketing-Agenturen bereits als angesagter Trend und werden in einschlägigen Medien heiß diskutiert. Textbasierte Dialogsysteme ermöglichen es dem User, mit einer Messenger-Applikation in Kontakt zu treten. Viele Unternehmen setzen sogenannte »Chatbots« auf ihren Webseiten ein, um den Austausch mit ihren Kunden anzuheizen. Es ist nicht auszuschließen,…

Big Business Bundesliga – Fußballfans im Marketingfokus

Deutsche sehen Bundesliga-Clubs als Wirtschaftsunternehmen – nicht als reine Vereine. Deutschland ist und bleibt Fußballland: Knapp 80 Prozent der Bundesbürger interessieren sich in irgendeiner Form für diesen Sport – optimale Basis für einen gigantischen Markt. Die Umsätze im deutschen Profifußball liegen längst im Milliardenbereich, und das wirkt sich auf die Wahrnehmung aus: Für 74 Prozent…

Die 360-Grad-Sicht ist tot

Ein zentraler Marketingbegriff gerät ins Wanken: Die »360-Grad-Sicht auf den Kunden« ist obsolet, weil Unternehmen die dabei entstehenden Datenmengen in der Regel nicht mehr richtig interpretieren können. Stattdessen müssen Unternehmen lernen, aus den relevanten Daten passende Aktionen abzuleiten. Die »360-Grad-Sicht auf den Kunden« gehörte in den letzten Jahren zu den beliebtesten Begriffen des Marketings. Gemeint…

In vier Schritten zu mehr Umsatz im Online-Shop

Das Sales-Performance-Modell verhilft jungen Unternehmen zu nachhaltigem Erfolg im E-Commerce. Wie werden aus großartigen Produkten erfolgreiche Produkte? Die Experten von rekordmarke haben ein Konzept entwickelt, das auf eine kontinuierliche Steigerung der Online-Umsätze durch ganzheitlichen Markenaufbau zielt. Neben etablierten Unternehmen, die ihren Online-Verkauf dauerhaft verbessern wollen, profitieren auch engagierte junge Unternehmen in hohem Maße von einer…

Influencer-Marketing: So viel verdienen Instagram Influencer

Nicht nur für Marken lohnt sich Werbung auf Instagram – wenn Influencer, also bekannte Instagrammer mit großer Reichweite, Produkte zeigen, tragen und empfehlen, verdienen sie nicht schlecht. Wie die Statista-Infografik zeigt, berechnet ein Influencer im Bereich Modeling pro Werbebeitrag durchschnittlich 434 US-Dollar. Gleichsam gut bezahlt sind Sparten wie Fotografie, Food und Haustiere. Befragt wurden 500…

Prepaid-Anbieter beim Marketing relativ zurückhaltend

Anbieter von Prepaid-Tarifen kommunizieren sparsam. In der Gesamtperformance vermag sich keine Marke von den Wettbewerbern entscheidend abzuheben [1]. Über alle vier Marketing-Mix-Bereiche zeigt das Marketingranking ein ausgewogenes Ergebnis der zehn analysierten Telekommunikationsanbieter. Das ist besonders deswegen überraschend, da es sich hier um Vertreter von drei unterschiedlichen Anbietergruppen handelt: Discounter, Netzbetreiber und die Mobilfunksparten der Handelsunternehmen…

Künstliche Intelligenz rettet den Einzelhandel

AI-Anwendungen umfassen die Optimierung von Chatbots, Marketing und der Wertschöpfungskette, verbessern die Kundenbeziehungen und schaffen neue Wachstumschancen. Herausragende Fortschritte bei der künstlichen Intelligenz (engl. Artificial Intelligence, kurz AI) und dem maschinellen Lernen, die angefacht werden durch die Verbindung von Cloud- und Big-Data-Technologien sowie neuen Algorithmen, revolutionieren die Einzelhandelsindustrie. Während AI einerseits Big Data zur Automatisierung,…

Beispiele aus der Wirtschaft: Diese Geschäftsmodelle sind mit Beacons möglich

Neue Technologien innerhalb der Digitalisierung versprechen häufig ungeheure Vorteile für Unternehmen. Lesen Sie hier, wie Sie tatsächlich von Innovationstechnologie schon heute profitieren können. Wir fassen reale Beispiele aus der Wirtschaft zusammen.   Navigation durch Einkaufszentren, virtuelle Stadtführungen oder digitalisierte Sicherheitssysteme – über sogenannte Location-based Services können bestehende Produkte und Services aktuell eine neue Blüte in…

Marketing ist künftig die Speerspitze kundenzentrierter Customer Experience

93 Prozent der deutschen Marketing-Entscheider sehen im Marketing künftig die Speerspitze der kundenzentrierten Customer Experience. Für 78 Prozent ist dies bereits heute der Fall. 52,7 Prozent sind auf diesen Trend bereits gut oder sehr gut vorbereitet. Zu diesem Ergebnis kam die aktuelle Studie »Digitale Marketing Trends 2018«. In dieser Studie untersuchte die artegic AG, wie…

Unternehmen erwarten erheblichen Einfluss durch Künstliche Intelligenz

Mehrheit der Unternehmen sieht KI als wichtigen oder sehr wichtigen Faktor für die eigene Wettbewerbsfähigkeit im Jahr 2020. 68 Prozent der Unternehmen nutzen KI derzeit für ihre IT, aber 70 Prozent erwarten die größten Auswirkungen bis 2020 im Marketing, Kundenservice, Finanz- und Personalwesen. Unternehmen mit dem größten finanziellen Nutzen durch Investitionen in KI erwarten bis…