Alle Artikel zu Mitarbeiter

Mitarbeitermotivation: Schlechte Arbeitsatmosphäre und mangelnde interne Kommunikation

Nur jeder dritte Arbeit­neh­mer in Deutsch­land würde Freun­den und Bekann­ten seinen aktuel­len Arbeit­ge­ber mit großer Wahrschein­lich­keit weiter­emp­feh­len. Gründe für diese geringe Empfeh­lungs­quote sind unter anderem eine mangel­hafte interne Kommu­ni­ka­tion und eine schlechte Arbeits­at­mo­sphäre. Zudem wünschen sich die Beschäf­tig­ten mehr Entfal­tungs­mög­lich­kei­ten und kürzere Entschei­dungs­wege. Das ist das Ergeb­nis einer Netigate-Umfrage zur Mitar­bei­ter­zu­frie­den­heit in Deutsch­land [1]. Die…

Unternehmen sehen Lücken bei Digitalkenntnissen ihrer Mitarbeiter

■ Mehrheit will ihre Mitar­bei­ter bei Daten­schutz und IT-Sicherheit weiter­bil­den lassen. ■ Bitkom Akade­mie stellt neue Video­platt­form vor. Viele Unter­neh­men in Deutsch­land sehen Nachhol­be­darf, wenn es um Digital­kom­pe­ten­zen ihrer Mitar­bei­ter geht. Eine Mehrheit aller Betriebe ab 50 Mitar­bei­tern möchte ihre Angestell­ten in den Berei­chen Daten­schutz (59 Prozent) und IT-Sicherheit (58 Prozent) schulen lassen. Das ist das…

Deutsche Unternehmen suchen verstärkt neue Mitarbeiter

Die Einstel­lungs­be­reit­schaft der deutschen Firmen hat deutlich zugenom­men, nach Rückgän­gen in den vorigen beiden Monaten. Das ifo Beschäf­ti­gungs­ba­ro­me­ter stieg im April auf 111,3 Punkte von 109,4 Punkten im Vormo­nat. Dem deutschen Arbeits­markt geht es weiter­hin glänzend. Nach den Rückgän­gen im Vormo­nat ist das Barome­ter jetzt in allen vier Sekto­ren gestie­gen. Am deutlichs­ten fiel der Anstieg…

Ärger am Arbeitsplatz: Unternehmen haben ein Motivationsproblem

Schlechte Stimmung in deutschen Büros: Nur 19 Prozent der Angestell­ten empfin­den ihren Arbeits­platz als motivie­rend. Über zwei Drittel (63 Prozent) der Büroan­ge­stell­ten äußern sich expli­zit negativ über ihren Arbeits­platz. Dies ergab eine aktuelle Studie von Sharp Business Systems in Zusam­men­ar­beit mit dem Markt­for­schungs­in­sti­tut Census­wide [1]. Mangeln­den Zusam­men­halt unter Kolle­gen und unzeit­ge­mäße Arbeits­me­tho­den sehen demnach je…

Arbeitswelt: Home Office in Deutschland

IBM ist ein Pionier in Sachen Home Office. Bereits seit 1980 ermög­licht das IT-Unternehmen Mitar­bei­tern, von zuhause aus zu arbei­ten. Entspre­chend viel Beach­tung fand die Nachricht, dass IBM 2.600 Marke­ting­leute zurück in die Firmen-Büros beordert. Einem »Quartz«-Bericht zufolge hat es außer­dem auch in weite­ren Abtei­lun­gen Umstruk­tu­rie­run­gen zu Lasten des örtlich flexi­blen Arbei­tens gegeben. In Deutsch­land…

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

Die Produk­tion der Zukunft wird immer flexi­bler. Für die Mitar­bei­ter heißt das: Ihre Arbeits­schritte ändern sich ständig. Ein intel­li­gen­ter Werkstatt­wa­gen führt die Werker per AR-Brille nun optimal durch ihre Aufga­ben. Auf der Hanno­ver Messe vom 24. bis 28. April 2017 stellen die Forscher ihre Entwick­lung vor (Halle 7, Stand D11). Der Indus­trie stehen große Änderun­gen bevor:…

Führungs- und Aufsichtspersonal: Die Deutschen brauchen die wenigsten Chefs

Indus­trie­un­ter­neh­men in Deutsch­land brauchen weniger Vorge­setzte als in den USA, Großbri­tan­nien oder der Schweiz. Das zeigt eine Studie, die die Hans-Böckler-Stiftung unter­stützt hat. Unter­sucht wurden 22 Maschi­nen­bau­un­ter­neh­men in den vier Ländern, jeweils mit mindes­tens 50 Mitar­bei­tern und vergleich­ba­rer Techno­lo­gie im Einsatz. Demnach trägt eine Führungs­kraft hierzu­lande die Verant­wor­tung für durch­schnitt­lich 26 Mitar­bei­ter. In den USA…

Innere Kündigung kostet deutsche Volkswirtschaft bis zu 105 Milliarden Euro jährlich

In Zeiten guter Konjunk­tur und fehlen­der Fachkräfte unter­neh­men viele Arbeit­ge­ber große Anstren­gun­gen, um Mitar­bei­ter an sich zu binden. Dennoch stagniert der Anteil der Arbeit­neh­mer, die eine hohe emotio­nale Bindung zu ihrem Arbeit­ge­ber aufwei­sen und dementspre­chend mit Hand, Herz und Verstand bei der Arbeit sind, bei 15 Prozent. Ebenso viele Arbeit­neh­mer haben inner­lich bereits gekün­digt. 70…

Die Hälfte der Betriebe unterstützen Weiterbildung

53 Prozent aller Betriebe in Deutsch­land haben im ersten Halbjahr 2016 die Weiter­bil­dung ihrer Mitar­bei­ter unter­stützt. Das zeigen die Daten des IAB-Betriebspanels, einer reprä­sen­ta­ti­ven Befra­gung von rund 16.000 Betrie­ben durch das Insti­tut für Arbeitsmarkt- und Berufs­for­schung (IAB). »Seit dem Beginn des neuen Jahrtau­sends ist der Anteil der weiter­bil­den­den Betriebe damit deutlich angestie­gen«, sagte IAB-Direktor Joachim…

Social Recruiting: Über Social Media zum Job

Viele Unter­neh­men in Deutsch­land nutzen heute Social Media, um Stellen­an­zei­gen zu schal­ten und poten­ti­elle neue Mitar­bei­ter auf sich aufmerk­sam zu machen. Das sogenannte Social Recruit­ing ist vor allem bei großen Unter­neh­men beliebt, wie eine aktuelle Studie von Monster.de zeigt. Am häufigs­ten nutzen die Perso­na­ler dafür die Seite Xing: 25 Prozent der Top 1.000 Unter­neh­men in…