Alle Artikel zu Netzbetreiber

So senken Netzbetreiber und Kommunen Kosten mit dem DigiNetzG

Anwen­dungs­sze­na­rien für typische Koope­ra­tio­nen entwi­ckelt. Beispiel­kal­ku­la­tio­nen geben Orien­tie­rung. Prakti­scher Leitfa­den für den Abschluss von Koope­ra­tio­nen zwischen Privat­wirt­schaft und Kommu­nen. Wie Netzbe­trei­ber und Kommu­nen den Breit­band­aus­bau mit dem neuen DigiNetz-Gesetz (DigiNetzG) kosten­güns­ti­ger voran­trei­ben können, damit beschäf­tigt sich TÜV Rhein­land in seiner neuen praxis­ori­en­tier­ten Kurzstu­die: »Kosten senken im Breit­band­aus­bau mit dem DigiNetz-Gesetz« (www.tuv.com/diginetz). »Ziel ist es, Akteure…

12 Schlüsselfaktoren für den Ausbau der Glasfaseranschlüsse

Für einen erfolg­rei­chen Ausbau mit ultra­schnel­len Glasfa­ser­an­schlüs­sen bis ins Gebäude (FTTB) oder bis direkt in die Wohnung (FTTH) kommt es vor allem auf zwölf Erfolgs­fak­to­ren an. Das hat das Wissen­schaft­li­che Insti­tut für Infra­struk­tur und Kommu­ni­ka­ti­ons­dienste (WIK) in einer Studie für den Bundes­ver­band Breit­band­kom­mu­ni­ka­tion (BREKO) festge­stellt [1]. Für die Studie wurden nicht nur wissen­schaft­li­che Zahlen, Daten…

IT-Sicherheitskatalog für Energienetzbetreiber veröffentlicht

Die Bundes­netz­agen­tur (BNetzA) hat den Katalog für IT-Sicherheit-Mindeststandards im Beneh­men mit dem Bundes­amt für Sicher­heit in der Infor­ma­ti­ons­tech­nik (BSI) erstellt. Er enthält Sicher­heits­an­for­de­run­gen, die dem Schutz gegen Bedro­hun­gen der für einen siche­ren Energie­netz­be­trieb notwen­di­gen Telekommunikations- und elektro­ni­schen Daten­ver­ar­bei­tungs­sys­teme dienen. Der in Kurzform IT-Sicherheitskatalog genannte Anfor­de­rungs­ka­ta­log ist für Energie­netz­be­trei­ber gemäß EnWG §11 Absatz 1a verbind­lich und…

Kein »Routerzwang«: Gute Entscheidung der Bundesregierung für eine freie Endgerätewahl

Der DVTM [1] begrüßt den aktuell vom Bundes­wirt­schafts­mi­nis­te­rium vorge­leg­ten Geset­zes­ent­wurf zur Abschaf­fung des Router­zwangs. Die Geset­zes­in­itia­tive war notwen­dig gewor­den, um den sogenann­ten Netzab­schluss­punkt klar zu definie­ren und sicher­zu­stel­len, dass die Anwen­der ihre Router selbst wählen können. Abgesi­chert wird diese freie Wahl dadurch, dass die Netzbe­trei­ber die erfor­der­li­chen Zugangs­da­ten heraus­ge­ben müssen. Damit können versierte Anwen­der ihre…