Alle Artikel zu Operational Intelligence

ERP, Service Management und Operational Intelligence – Kein Schnee von gestern

Inter­na­tio­nale Markt­po­si­tio­nen nicht nur zu halten, sondern auszu­bauen, neue, bedeu­tende Kunden hinzu­zu­ge­win­nen und erfolg­reich in Studien abzuschnei­den, kann nur mit Innova­ti­ons­kraft und Fleiß erreicht werden. Peter Höhne, Vice Presi­dent Sales & Marke­ting Europe Central bei IFS, sagt, wie das in seinem Unter­neh­men aussieht.

Die Trends 2017 für Analytics, künstliche Intelligenz und Big Data

Für den Komplex Analy­tics, Big Data und neue, daten­ge­trie­bene Geschäfts­mo­delle hat die Exper­ton Group einige Schwer­punkte identi­fi­ziert, die 2017 eine große Rolle spielen oder an Bedeu­tung gewin­nen werden. Data Lakes Da sind zunächst Data Lakes zu nennen, Stich­wort Hadoop, wofür den Anwen­dern inzwi­schen weitge­hend ausge­reifte Distri­bu­tio­nen zur Verfü­gung stehen. Wie wir vor einigen Jahren bereits…

Big Data Vendor Benchmark 2017 liefert unabhängigen Vergleich von Big-​Data-​Lösungsanbietern

Die Analyse sehr großer polystruk­tu­rier­ter Daten­men­gen – Big Data – wird die Welt noch für sehr viele Jahre beschäf­ti­gen. Big Data gehört zu den Grund­ele­men­ten der digita­len Trans­for­ma­tion. Die Exper­ton Group sieht hier vor allem die Notwen­dig­keit branchen­spe­zi­fi­scher und zielgrup­pen­spe­zi­fi­scher Angebote der ICT-​​Anbieter. Aus den »Big Data«-Dimensionen Business Intel­li­gence und Business Analy­tics haben sich in…

Big-​Data-​Trends

Big Data wird in immer mehr Fachbe­rei­chen eine Rolle spielen, weil immer mehr Geschäfts­pro­zesse daten­ge­trie­ben sein werden. Deswe­gen spielt es für die Anbie­ter generell eine große Rolle, ihre Offerings für bestimmte Branchen zu spezia­li­sie­ren. In-​​Memory und Hadoop-​​as-​​a-​​Service Eine anhal­tend hohe Bedeu­tung werden In-​​Memory-​​Technologien haben. Sie helfen den Anwen­dern, verschie­dene daten­in­ten­sive Appli­ka­tio­nen zu beschleu­ni­gen, indem die…

Studie: Analyse von Maschinendaten spielt entscheidende Rolle beim IT Management

»Master of Machi­nes II« ist eine Studie zum Thema Maschi­nen­da­ten­ana­lyse, die ermit­teln sollte wie IT-​​Management-​​Teams Opera­tio­nal Intel­li­gence besser nutzen können, um IT-​​Komplexität und die Cross-​​Channel-​​Kundenerfahrung zu optimie­ren [1]. Das Ergeb­nis: Unter­neh­men, die maschi­nen­ge­ne­rierte Daten zu nutzen wissen, werden am ehesten die wichtigs­ten IT-​​Anforderungen erfül­len. Für Beunru­hi­gung hinge­gen sorgen IT-​​Sicherheitsbedrohungen (25 Prozent mehr als 2013), das…

Wachsender Druck auf Verantwortliche für Payment und IT bei schnellen Entscheidungsfindungen

In einer Studie [1] zum Einsatz von Operational-​​Intelligence-​​Technologien bei global agieren­den Finanz­in­sti­tu­tio­nen haben wurde der Ist-​​Zustand des Einsat­zes von Operational-​​Intelligence-​​Tools für den Zahlungs­ver­kehr inner­halb von Finanz­in­sti­tu­tio­nen unter­sucht. Das Ergeb­nis zeigt einen wachsen­den Druck auf die IT, die dafür sorgen soll, die unmit­tel­bare Entschei­dungs­fin­dung zu unter­stüt­zen um den Kunden­nut­zen zu verbes­sern sowie Renta­bi­li­tät und Leistung zu…