Alle Artikel zu Produktion

Elektromobilität: Ist Tesla bereit für den Massenmarkt?

Am 5. Juli 2017 kündigte Tesla an, mit der Ausgabe von Aktien und Anlei­hen frisches Kapital einsam­meln zu wollen. Rund 1,15 Milli­ar­den Dollar will der Autobauer so erzie­len, gebraucht wird das Geld um die anste­hende Skalie­rung der Produk­tion zum Start des massen­taug­li­chen Model 3 zu finan­zie­ren. Tatsäch­lich steht das Unter­neh­men von Gründer Elon Musk aktuell vor…

Industrie 4.0 führt zu hohen Sicherheitsanforderungen: Cyberkriminalität wird oft unterschätzt

In der Fabrik von morgen, der Smart Factory, kommu­ni­zie­ren Maschi­nen mitein­an­der. Daten werden erfasst, ausge­tauscht und verar­bei­tet. Doch hochver­netzte Betriebe steigern nicht nur ihre Effizi­enz, sondern auch die Anfor­de­run­gen an ihre Sicher­heit. Wer sich vor Angrif­fen schüt­zen will, benötigt aktuelle Systeme und regel­mä­ßige Sicher­heits­up­dates. Doch wie gut sind Unter­neh­men mit einer vernetz­ten Produk­tion tatsäch­lich geschützt?…

Industrieroboter: Asien treibt die Automatisierung voran

Indus­trie 4.0 ist das große Thema der Hanno­ver Messe Indus­trie 2017. Darun­ter fallen zum Beispiel smarte Ferti­gungs­an­la­gen, die mit Werktei­len Infor­ma­tio­nen austau­schen und bei Bedarf selbst­stän­dig einen Techni­ker um Hilfe bitten. Dass die Produk­tion weltweit smarter wird, zeigt auch eine Prognose der Inter­na­tio­nal Federa­tion of Robotics (IFR) aus dem Septem­ber 2016. Demnach wird der Absatz…

Industrie 4.0 nimmt Konturen an – aber langsam

Die jüngste Studie von IDG Research Services bestä­tigt: Indus­trie 4.0 gewinnt an Bedeu­tung. Aller­dings rechnet der Markt­for­scher erst in einigen Jahren mit einem Durch­bruch.   Die unter Betei­li­gung von Consol entstan­dene Multi-​​Client-​​Studie »Indus­trie 4.0« beruht auf der Befra­gung von 339 IT-​​Verantwortlichen in der DACH-​​Region [1]. Gegen­wär­tig stuft rund ein Drittel von ihnen (36 %) die…

Industrie sieht künstliche Intelligenz als Produktionsturbo und hilfreiche Assistenz

Studie zur Hanno­ver Messe Indus­trie: KI aus Entschei­der­sicht kein Jobkil­ler. Die deutsche Indus­trie will durch den Einsatz künst­li­cher Intel­li­genz (KI) die Produk­tion weiter beschleu­ni­gen. Allein im Automotive-​​Sektor und in der verar­bei­te­ten Indus­trie setzen sechs von zehn Unter­neh­men bei der Automa­ti­sie­rung ihrer Ferti­gungs­pro­zesse auf KI. Sie verspre­chen sich schnel­lere Abläufe und damit spürbare Wettbe­werbs­vor­teile. Als Jobkil­ler…

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

Die Produk­tion der Zukunft wird immer flexi­bler. Für die Mitar­bei­ter heißt das: Ihre Arbeits­schritte ändern sich ständig. Ein intel­li­gen­ter Werkstatt­wa­gen führt die Werker per AR-​​Brille nun optimal durch ihre Aufga­ben. Auf der Hanno­ver Messe vom 24. bis 28. April 2017 stellen die Forscher ihre Entwick­lung vor (Halle 7, Stand D11). Der Indus­trie stehen große Änderun­gen bevor:…

Digitalisierung der Produktion: 3 Tipps für den Weg zur Smart Factory

Alle sprechen von der vierten indus­tri­el­len Revolu­tion. Doch wo genau stehen die Unter­neh­men beim Thema Indus­trie 4.0? COPA-​​DATA ist dieser Frage nachge­gan­gen und hat mehr als 700 Vertre­ter aus produ­zie­ren­den Unter­neh­men nach ihrer Einschät­zung gefragt. Das Ergeb­nis: Über die Bedeu­tung der Digita­li­sie­rung ist sich eine große Mehrheit bewusst. Bei der Umset­zung gibt es jedoch Unter­schiede.…

Digitalisierung der Produktion und Industrie 4.0 im Fokus – Acht ERP-​Trends im Mittelstand 2017

Die Themen »Indus­trie 4.0« und »Digita­li­sie­rung von Geschäfts­ab­läu­fen« werden den produ­zie­ren­den Mittel­stand im Jahr 2017 weiter massiv beschäf­ti­gen: Unter­neh­men begin­nen verstärkt, große Daten­men­gen mit Hilfe von Business Intel­li­gence zu analy­sie­ren, setzen auf das Inter­net der Dinge und nutzen Cloud-​Lösungen sowie mobile Apps. Eine Schlüs­sel­rolle in den mittel­stän­di­schen Ferti­gungs­un­ter­neh­men nimmt dabei das ERP-​System als Rückgrat der digita­len Trans­for­ma­tion ein. Basie­rend auf den Ergeb­nis­sen von Exper­ten­pro­gno­sen, Studien und Trend­ein­schät­zun­gen sieht proAL­PHA für 2017 acht entschei­dende ERP-​Trends im Mittel­stand.

Digitalisierung der Produktion und Industrie 4.0: Acht ERP-​Trends im Mittelstand 2017

Die Themen »Indus­trie 4.0« und »Digita­li­sie­rung von Geschäfts­ab­läu­fen« werden den produ­zie­ren­den Mittel­stand im Jahr 2017 weiter massiv beschäf­ti­gen: Unter­neh­men begin­nen verstärkt, große Daten­men­gen mit Hilfe von Business Intel­li­gence zu analy­sie­ren, setzen auf das Inter­net der Dinge und nutzen Cloud-​​Lösungen sowie mobile Apps. Eine Schlüs­sel­rolle in den mittel­stän­di­schen Ferti­gungs­un­ter­neh­men nimmt dabei das ERP-​​System als Rückgrat der…

Vision 2022: Digitale Trends verändern Arbeitswelt in der industriellen Produktion deutlich

Detecon-​​Analyse »FutureWork@Production« nennt relevante Techno­lo­gien und zeigt Auswir­kun­gen auf die Arbeits­plätze und Mitar­bei­ter in der Produk­tion. Als wichtigste Trends wurden smarte und perso­na­li­sierte Arbeits­plätze, virtu­elle Simula­tion und virtu­elle Kolla­bo­ra­tion identi­fi­ziert. Neue Website fasst alle Ergeb­nisse der Analyse nach Produk­ti­ons­be­rei­chen zusam­men. Smarte Arbeits­plätze, virtu­elle Simula­tion und virtu­elle Kolla­bo­ra­tion – Digital­trends wie diese werden die indus­tri­elle Produk­tion…