Alle Artikel zu Ransomware

WannaCry – Status Quo, Hintergrund und wie Sie sich schützen können

Wie funktio­niert Wanna­Cry? Wanna­Cry ist eine Erpresser-Malware, eine sogenannte Ransom­ware. Diese Art von Malware erpresst Geld der Opfer, indem sie Dateien oder ganze Rechner und Systeme verschlüs­selt und diese angeb­lich nach Bezah­lung eines bestimm­ten Geldbe­trags wieder freigibt. Im Falle von Wanna­Cry wurden Lösegel­der zwischen 300 und 600 Euro verlangt. Norma­ler­weise befällt Ransom­ware nur den Compu­ter,…

Internetkriminalität Ransomware: Welche Branchen sind betroffen und warum?

Die Erpres­ser­soft­ware »Wanna­Cry« hat laut Europol seit Freitag etwa 200.000 Privat­per­so­nen und Organi­sa­tion in 150 Ländern infiziert. Prominnte Unter­neh­men waren zum Bespiel der öffent­li­che Gesund­heits­ver­so­ger NHS in Großbri­tan­nien, Renault in Frank­reich und die Deutsche Bahn. Durch derar­tige Erpres­ser­soft­ware werden die Compu­ter von Privat­per­so­nen oder Unter­neh­men gesperrt und Geld verlangt, um die Daten wieder frei zu geben.…

WannaCry-Attacke: kein Grund zum Heulen

Tipps, wie man nicht zum Erpres­sungs­op­fer wird. Die weltweite Attacke der Erpresser-Malware Wanna­Cry hat am Freitag zahlrei­che Unter­neh­men und andere Anwen­der erschüt­tert. Mehr als 200.000 Rechner wurden in 150 Ländern angegrif­fen und deren Daten unzugäng­lich gemacht, unter anderem von Kranken­häu­sern und Telekom­mu­ni­ka­ti­ons­an­bie­tern. In Deutsch­land war beispiels­weise die Deutsche Bahn von dem Ransomware-Schädling infiziert. Den Betrof­fe­nen sollten…

WannaCry-Cyberattacke gegen Krankenhäuser – wie können sich kritische Organisationen gegen Online-Erpresser schützen

Moder­nes Backup-Management spielt eine entschei­dende Rolle, um die Schäden durch Ransom­ware und andere Cyber­an­griffe zu minimie­ren. Rubrik weist immer wieder darauf hin, wie wichtig eine zeitge­mäße Daten­si­che­rung für Organi­sa­tio­nen und kriti­sche Infra­struk­tu­ren ist, vor allem auch im Gesund­heits­we­sen. Vom jüngs­ten spekta­ku­lä­ren Ransomware-Angriff am vergan­ge­nen Freitag waren an die 200.000 Compu­ter in knapp 150 Ländern betrof­fen, darun­ter…

Sicherheitshinweise zu Ransomware-Angriffen durch »WannaCrypt«

  Seit dem Wochen­ende verbrei­tet sich weltweit eine aggres­sive Schad­soft­ware unter dem Namen »Wanna­Crypt«. State­ment von Phil Richards, CISO von Ivanti Es scheint sich hier um eine Variante von WanaDe­cryp­tor zu handeln, einer relativ neuen Form von Ransom­ware. Diese spezi­elle Ransom­ware wird von 30 % der AV-Anbieter mit aktuel­len Viren­de­fi­ni­tio­nen korrekt identi­fi­ziert und blockiert. Sowohl…

WannaCry: IT-Sicherheit verzeiht keine Nachlässigkeit

  Kommen­tar von Peter Böhret, Managing Direc­tor Kroll Ontrack GmbH »Seit dem Wochen­ende dürfte fast jedem der Begriff ›Ransom­ware‹ bekannt sein. Die weltwei­ten Auswir­kun­gen der Verschlüs­se­lungs­soft­ware sind massiv, von harmlo­sen fehlen­den Anzei­gen im Bahnver­kehr hierzu­lande bis zu verscho­be­nen Opera­tio­nen in Großbri­tan­nien. Betrof­fen waren dieses Mal vor allem alte Systeme wie XP und Windows 2003, aber…

Ransomware: WannaCry befällt hunderttausende Rechner

Über 200.000 Systeme in 150 Ländern hat der Erpres­sungs­tro­ja­ner »Wanna­Cry« inner­halb weniger Tage befal­len. Die Software tauchte Heise.de zufolge am Freitag zunächst in Russland auf und verbrei­tete sich von dort schnell weiter. Die hohe Ausbrei­tungs­ge­schwin­dig­keit des neuen Krypto-Trojaners erklärt sich dadurch, dass er selbst­stän­dig neue Compu­ter infiziert. »Wanna­Cry« verschlüs­selt befal­lene Compu­ter und fordert von den Betrof­fe­nen…

Ransomware und Co: Deutschland als Gefahrenherd

Beson­ders bei Phishing, Weban­grif­fen und Malware stammt die Quelle der Bedro­hun­gen häufig aus Deutsch­land. So ist Deutsch­land die zweit­größte Quelle für Phishing, die dritt­größte Quelle für Webat­ta­cken und der fünft­größte Ausgangs­punkt für Webat­ta­cken weltweit [1]. Prozen­tual am häufigs­ten sind dabei Großun­ter­neh­men mit mehr als 2500 Mitar­bei­tern betrof­fen – dort enthielt eine von fünfzig E-Mails Malware.…

Tipps zur IT-Sicherheit im öffentlichen Sektor – Lehren aus der Vergangenheit ziehen

Das Jahr 2017 startete aus Perspek­tive der IT-Sicherheit ernüch­ternd: Angriffe auf Strom­netze, erfolg­rei­che Ransomware-Angriffe, das erste Botnet im Inter­net der Dinge. Ausge­hend vom Vorjahr stellt sich die Frage, wie die Angrei­fer überwie­gend vorge­hen. Alles deutet darauf hin, dass sie in erster Linie auf automa­ti­sierte Attacken setzen, gefolgt von besse­rer Zusam­men­ar­beit unter­ein­an­der. Zu diesem Schluss kommt…

Data Breach Investigations Report 2017: Cyberspionage und Ransomware-Angriffe auf dem Vormarsch

Cyber­spio­nage trifft vor allem die verar­bei­tende Indus­trie, die öffent­li­che Hand sowie den Bildungs­sek­tor in 21 Prozent der analy­sier­ten Fälle. Ransomware-Angriffe werden immer populä­rer: aktuell die fünft­häu­figste Malware-Variante. Zehnte Ausgabe des DBIR umfasst Daten von 65 Partnern, 42.068 Vorfäl­len und 1.935 Daten­ver­let­zun­gen aus 84 Ländern.   Cyber­spio­nage ist in den Berei­chen verar­bei­tende Indus­trie, öffent­li­che Hand und Bildung…