Alle Artikel zu Rittal

Runderneuerung im Rechenzentrum – Mit moderner IT zukunftssicher aufstellen

Rittal – Mit moderner IT zukunftssicher aufstellen

Über die Bedeu­tung des eigenen Rechen­zen­trums sind sich IT-Manager einig: 93 Prozent aller befrag­ten mittel­stän­di­schen Unter­neh­men halten es für wichtig oder sehr wichtig für den Unter­neh­mens­er­folg, wie eine IDC-Studie im Auftrag von Rittal ergab. Wer darum auf Moder­ni­sie­rung im Rechen­zen­trum setzt, entschei­det sich gleich­zei­tig für Zukunfts­si­cher­heit und rüstet sich für alle kommen­den Aufga­ben. Doch wo lohnt es sich ganz beson­ders, in moderne Technik zu inves­tie­ren?

Kapazitätsmanagement – was ist wo im Rechenzentrum?

Data Centre Infrastructure Management

Haupt­auf­gabe einer Data Centre Infra­struc­ture Management-Software ist die Überwa­chung der physi­schen Infra­struk­tur eines Rechen­zen­trums. Hierbei werden in der Regel die Berei­che Kühlung, Strom­ver­sor­gung und Sicher­heit mittels der entspre­chen­den Senso­rik überwacht. Durch eine RFID-Erweiterung der Schränke lässt sich über die Management-Software mittler­weile auch ein Kapazi­täts­ma­nage­ment reali­sie­ren.

Rittal Technik-Bibliothek: Die ganze IT-Welt im Taschenformat

Die Welt der IT-Infrastrukturen aus der Rittal Technik-Bibliothek

Die Welt der Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie ist komplex und erfor­dert heute von IT-Verantwortlichen und -Entschei­dern umfas­sen­des Know-how. Wertvolle Hinter­grund­in­for­ma­tio­nen und Entschei­dungs­grund­la­gen in Sachen IT bietet jetzt das neue, kompakte Fachbuch »Die Welt der IT-Infrastrukturen« aus der Rittal Technik-Bibliothek.

Rittal Rechenzentrum stützt Logistikkonzept der Remmers Gruppe

Rittal Rechenzentrum stützt Logistikkonzept der Remmers Gruppe

Was haben der Kölner Dom, das Branden­bur­ger Tor und der Dresd­ner Zwinger gemein­sam? Bei der Restau­rie­rung der Sehens­wür­dig­kei­ten wurden Produkte der Firma Remmers Baustoff­tech­nik verwen­det. Das Famili­en­un­ter­neh­men aus dem nieder­säch­si­schen Lönin­gen ist nach eigenen Angaben die Nummer 1 in der Baudenk­mal­pflege in Europa. Ein Grund für diese Markt­po­si­tion ist das einzig­ar­tige Logis­tik­kon­zept des Mittel­ständ­lers, das eine Liefe­rung der bestell­ten Waren inner­halb von nur 24 Stunden vorsieht.

Hochleistungsserver optimal und energieeffizient kühlen – Spitzenleistung auf kleinstem Raum

Schon ein durch­schnitt­lich genutz­tes Rechen­zen­trum hat zu Spit­zen­zei­ten Mühe, für eine aus­rei­chende Kli­ma­ti­sie­rung des Equip­ments zu sor­gen. High Per­for­mance Com­pu­ting – Hoch­leis­tungs­rech­nen – for­dert Ser­ver­sys­te­men über Tage oder sogar Wochen Voll­last ab, dem­ent­spre­chend hoch sind auch die Anfor­de­run­gen an die Klima­ti­sie­rung.