Alle Artikel zu Sicherheit

Spionage, Sabotage, Datendiebstahl: Deutscher Wirtschaft entsteht jährlich ein Schaden von 55 Milliarden Euro

  ■  Jedes zweite Unter­neh­men wurde in den vergan­ge­nen beiden Jahren angegrif­fen. ■  Nur jedes dritte Unter­neh­men meldet Attacken – Sorge vor Image­schä­den schreckt ab. ■  Bitkom und Bundes­ver­fas­sungs­schutz stellen Studie zu Wirtschafts­schutz vor.   Mehr als die Hälfte der Unter­neh­men in Deutsch­land (53 Prozent) sind in den vergan­ge­nen beiden Jahren Opfer von Wirtschafts­spio­nage, Sabotage…

Der ROI ist die größte Herausforderung der IoT-​Branche – noch vor der Sicherheit

Während in den Medien vor allem über Sicher­heits­be­den­ken berich­tet wird, stellen der betriebs­wirt­schaft­li­che Nutzen und die Kapital­ren­dite heutzu­tage die eigent­li­chen Heraus­for­de­run­gen für IoT-​​Verantwortliche dar.   In den zurück­lie­gen­den zwölf Monaten wurden mehr als 23.000 Artikel [1] zum Thema IoT-​​Sicherheit verfasst. Für IoT-​​Verantwortliche stellt im Jahr 2017 jedoch das Sicher­stel­len einer Kapital­ren­dite (ROI) die größte Heraus­for­de­rung…

Digitale Signaturen: Gesetzliche Anforderungen in den USA mit Modellcharakter?

Eine aktuelle Studie von Creation Techno­lo­gies hat heraus­ge­fun­den, dass ein durch­schnitt­li­cher Mitar­bei­ter mit Unter­schrifts­be­rech­ti­gung etwa 1.350 $ an jährli­chen papier­be­zo­ge­nen Kosten verur­sacht. Für die unter­schrift­las­tige Architektur-, Ingenieur- und Baubran­che (AEC), wo Projekt­pläne, RFIs, Verträge, Zeich­nun­gen und Entwürfe gegebe­nen­falls sogar mehrere Unter­zeich­ner brauchen, kommt einiges an Kosten zusam­men. Setzt man aber einen komplett elektro­ni­schen Workflow für…

IoT: Softwarequalität ist der Schlüssel zur Sicherheit im Internet der Dinge

Die »Total­ver­net­zung« durch das Inter­net der Dinge – Inter­net of Things (IoT) – wird sich künftig auf alle Branchen ausbrei­ten und die Quali­täts­si­che­rung der IoT-​​Software ist der Schlüs­sel für die Sicher­heit bei dieser Entwick­lung. Zu dieser Einschät­zung gelangt die inter­na­tio­nale Techno­lo­gie­be­ra­tung Inven­sity (www.invensity.com) in ihrem aktuel­len Bericht »Visio­nary Paper: Cyber Security im Zeital­ter des Inter­net…

Studie deckt stiefmütterliche Behandlung der IT-​Sicherheit auf

Weniger als die Hälfte der befrag­ten Entschei­dungs­trä­ger in deutschen und öster­rei­chi­schen Firmen stuft die eigenen, unter­neh­mens­kri­ti­schen Daten als »komplett sicher« ein. So lautet ein zentra­les Ergeb­nis des aktuel­len Risk:Value-Reports [1]. Bei der Bewäl­ti­gung der Heraus­for­de­run­gen in puncto Sicher­heit setzt aller­dings erst ein zöger­li­ches Umden­ken ein.   Der Risk:Value-Report wird jährlich vom Markt­for­schungs­un­ter­neh­men Vanson Bourne im…

Extrem sorgloser Umgang mit persönlichen Daten in öffentlichen WLANs

Dreivier­tel der Anwen­der gehen in öffent­li­chen WLAN-​​Netzen auf riskante Art und Weise mit ihren Daten um. Haupt­sa­che, im Netz – egal wo und wie: Die meisten Verbrau­cher erwar­ten eine durch­ge­hende Verbin­dung – 33 Prozent geben sogar an, dass sie sich spätes­tens nach einigen Minuten nach Ankunft an einem anderen Ort in das entspre­chende WLAN-​​Netzwerk einwäh­len. Fast…

Technik-​Begleiter im Urlaub: Mehrheit der Deutschen hat Smartphone im Gepäck

■ Neun von zehn Smartphone-​Nutzern nehmen ihr Gerät mit auf Urlaubs­rei­sen. ■ Drei Viertel der Besit­zer von E-​Book-​Readern nutzen Lesege­rät im Urlaub. Mit dem Tablet von unter­wegs ein Hotel buchen, sich per Navigations-​App auf dem Smart­phone in einer fremden Stadt zurecht­fin­den oder am Strand auf dem E-​Book-​Reader schmö­kern: Die Mehrheit der Deutschen möchte auch im…

Industrie 4.0 führt zu hohen Sicherheitsanforderungen: Cyberkriminalität wird oft unterschätzt

In der Fabrik von morgen, der Smart Factory, kommu­ni­zie­ren Maschi­nen mitein­an­der. Daten werden erfasst, ausge­tauscht und verar­bei­tet. Doch hochver­netzte Betriebe steigern nicht nur ihre Effizi­enz, sondern auch die Anfor­de­run­gen an ihre Sicher­heit. Wer sich vor Angrif­fen schüt­zen will, benötigt aktuelle Systeme und regel­mä­ßige Sicher­heits­up­dates. Doch wie gut sind Unter­neh­men mit einer vernetz­ten Produk­tion tatsäch­lich geschützt?…

Cool bleiben: Tipps, wie ihr Notebook sicher durch den Sommer kommt

Mobiles Arbei­ten bei warmen Tempe­ra­tu­ren? Kein Problem. Es sollten aller­dings ein paar Dinge beach­tet werden. Sommer, Sonne und blauer Himmel. Im Sommer kann der Arbeits­platz auch einmal nach draußen verla­gert werden, wenn das Wetter mitmacht. Business- und Privat-​​Anwender sollten dabei aller­dings ihr Notebook insbe­son­dere vor der Hitze schüt­zen. Damit dem mobilen Arbei­ten unter freiem Himmel…

Sicher mobil, auch auf Reisen

Die Polizei­li­che Krimi­nal­prä­ven­tion der Länder und des Bundes (ProPK), das Bundes­amt für Sicher­heit in der Infor­ma­ti­ons­tech­nik (BSI) und der Deutsche Reise­Ver­band (DRV) zeigen Reisen­den, wie sie sicher mobil durch den Urlaub kommen. Mit dem Start der Sommer­fe­rien in den ersten Bundes­län­dern beginnt die Haupt­rei­se­zeit in Deutsch­land. Neben Reise­pass und Sonnen­schutz sind Smart­pho­nes in den vergan­ge­nen…