Alle Artikel zu Unternehmen

Deutsche Unternehmen sehen Cyberrisiken als größte Gefahr

Jährli­che Umfrage zu den wichtigs­ten Unter­neh­mens­ri­si­ken weltweit: Cyber­ri­si­ken an zweiter Stelle in den USA und Europa, in Deutsch­land und Großbri­tan­nien sogar erstmals auf dem Spitzen­platz. Wachsen­der Protek­tio­nis­mus und poten­zi­elle Marktum­brü­che berei­ten Unter­neh­men Sorgen. Weltweit betrach­tet, gelten Betriebs­un­ter­bre­chun­gen weiter­hin als größte Bedro­hung für Unter­neh­men – in Deutsch­land belegen sie Platz 2. Angst vor Terro­ris­mus und Zerfall der…

Warum sich manche Unternehmen bei der Digitalisierung schwer tun

Start-ups werden kaum einge­bun­den. Hoffen der Unter­neh­men: Digita­li­sie­rung geht an uns vorbei. Inves­ti­tio­nen in Innova­ti­ons­ent­wick­lung werden häufig als Risiko einge­stuft.   Digita­li­sie­rung ist ein vielschich­ti­ges Thema, und es ergibt sich für die betrof­fe­nen Unter­neh­men eine Reihe von Fragen: Mit welchen Innova­tio­nen soll die digitale Zukunft erfolg­reich gestal­tet werden? Wie sieht eine moderne IT aus und…

EU: Wer glaubt an die Zukunft seines Unternehmens?

Das Jahr ist noch jung, doch die deutschen Arbeit­neh­mer sind nicht sonder­lich gut gestimmt, was die wirtschaft­li­che Zukunft ihres Unter­neh­mens angeht. Das zeigt eine Auswer­tung der Perso­nal­be­ra­tung Korn Ferry. Zwar glaubt mehr als die Hälfte der Fach- und Führungs­kräfte an den Erfolg ihres Unter­neh­mens – im Vergleich aller 23 unter­such­ten Länder belegt Deutsch­land damit aber…

Arbeitnehmer werden anspruchsvoller

Der Kampf um die besten Köpfe geht auch 2017 weiter. Laut einer Umfrage des US-amerikanischen Karriere-Netzwerks Linke­din ist vor allem Employer Branding ein Thema, das Unter­neh­men in diesem Jahr beschäf­ti­gen sollte: 80 Prozent der weltweit knapp 4.000 befrag­ten HR- und Recruiting-Verantwortlichen sind der Meinung, dass Employer Branding einen entschei­den­den Einfluss auf die erfolg­rei­che Talent­su­che hat.…

Digitalisierung von Unternehmen: Entscheidend ist die Belegschaft, nicht die Technik

Erfolgs­kri­ti­sch sind vor allem die Mitar­bei­ter: Unter­neh­men müssen ihre Angestell­ten stärker einbin­den, damit die digitale Trans­for­ma­tion Erfolg hat. Das geht aus den Antwor­ten von 200 CTOs und CIOs hervor, die der Perso­nal­dienst­leis­ter Robert Half im Rahmen seiner Arbeits­markt­stu­die befragt hat. Am unwich­tigs­ten seien hinge­gen bessere Technik und Tools, so die Befrag­ten. Stärkere Einbin­dung der Mitar­bei­ter…

Künstliche Intelligenz im Unternehmen kurbelt Umsatz an

Laut Maturity-Index verbu­chen Early Adopters bereits erste Erfolge. KI-Anwender erwar­ten 39 Prozent mehr Umsatz bis 2020. 80 Prozent der Unter­neh­men, die Aufga­ben an KI abgeben, wollen Mitar­bei­ter weiter beschäf­ti­gen und umschu­len. Die inter­na­tio­na­len Studie »Ampli­fy­ing Human Poten­zial: Towards Purpo­se­ful Artifi­cial Intel­li­gence« von Infosys unter­sucht den Einfluss von Künst­li­cher Intel­li­genz (KI) auf Unter­neh­men, ihre Markt­reife und die…

Höheres Risikobewusstsein – Konsumenten sehen Unternehmen beim Thema Datenmissbrauch in der Pflicht

Nur 30 Prozent der Konsu­men­ten glauben, dass die Unter­neh­men den Schutz ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten sehr ernst nehmen. 58 Prozent der Befrag­ten fürch­ten, Opfer von Daten­miss­brauch im Inter­net zu werden. 66 Prozent würden wahrschein­lich keine Geschäfte mehr mit Organi­sa­tio­nen machen, wenn diese für den Verlust von Finanz­in­for­ma­tio­nen und sensi­ble Daten verant­wort­lich wären.   Die Ergeb­nisse der…

Trends und Herausforderungen für das Internationale Management in 2017

Profes­sor Dr. Stefan Schmid, Inhaber des Lehrstuhls für Inter­na­tio­na­les Manage­ment und Strate­gi­sches Manage­ment an der ESCP Europe, identi­fi­ziert vier Trends, die die Inter­na­tio­na­li­sie­rung von Unter­neh­men im Jahr 2017 beein­flus­sen. Trend 1 »Die USA sind und bleiben Deutsch­lands wichtigs­ter Wirtschafts­part­ner. Dies wird sich auch unter dem neuen Präsi­den­ten Donald Trump nicht ändern«, erklärt Schmid. »Die deutsch-amerikanischen…

Weltwirtschaftsforum: 88 Prozent der Beschäftigten sehen Verantwortung für innovative Arbeitskulturen bei Arbeitgebern

Laut einer neuen Studie halten nur 50 Prozent der Beschäf­tig­ten ihr Unter­neh­men für innova­tiv – trotz der neuen Heraus­for­de­run­gen durch die Digita­li­sie­rung. Während in dieser Woche führende Vertre­ter aus Wirtschaft, Politik, Wissen­schaft und Kultur auf dem Weltwirt­schafts­fo­rum in Davos über die Heraus­for­de­run­gen disku­tie­ren, vor denen die Welt 2017 steht, zeigt eine aktuelle Studie [1] von…

Start-up: Ältere Menschen gründen seltener innovative Unternehmen als jüngere

Ältere Menschen gründen selte­ner ein Unter­neh­men als jüngere. Zudem sind Firmen­grün­dun­gen Älterer in gerin­ge­rem Maße mit Produkt­in­no­va­tio­nen verbun­den: Wenn Ältere gründen, versu­chen sie selte­ner für Kunden Neues anzubie­ten oder herzu­stel­len. In Anbetracht der zuneh­men­den Alterung der Gesell­schaft bestehe hierin eine Gefahr für die Innova­ti­ons­kraft der deutschen Wirtschaft, besagt eine Studie des Insti­tuts für Arbeitsmarkt- und…