Umsetzung der gesetzlichen Arbeitsschutzvorschriften ab dem ersten Mitarbeiter Pflicht

Entge­gen der gängi­gen Meinung, Arbeits­schutz­vor­schrif­ten sind nur für Großun­ter­neh­men, steuern sich insbe­son­dere kleine und mittel­stän­di­sche Unter­neh­men unbewusst in eine Haftungs­falle. Denn die Arbeits­schutz­ge­setze und Unfall­ver­hü­tungs­vor­schrif­ten gelten schon ab dem ersten Mitar­bei­ter. Allein das Ignorie­ren der Vorschrif­ten kann Bußgel­der bis zu 10.000 Euro für den Arbeit­ge­ber, aber auch für Vorge­setzte nach sich ziehen. Damit es erst … Umsetzung der gesetzlichen Arbeitsschutzvorschriften ab dem ersten Mitarbeiter Pflicht weiterlesen