Workspace für alle Anwendungen und Daten

Auf der diesjährigen Kunden- und Partnerveranstaltung Synergy in Anaheim, Kalifornien zeigte Citrix neue Lösungen für ihr Workspace- und Cloud-Portfolio. Mithilfe der Workspace-Plattform können Unternehmen virtualisierte, mobile und SaaS-Anwendungen und die dazugehörigen Daten über sämtliche Geräte bereitstellen.

 

Die Produktivität der Mitarbeiter wird maßgeblich von den Bedingungen am Arbeitsplatz bestimmt. Damit Unternehmen ihren Mitarbeitern ein besseres Arbeitsumfeld bieten können, bei dem alle nötigen Werkzeuge vereint und zugleich die höchsten Sicherheits- und Compliance-Standards erfüllt werden, stellte der Anbieter anlässlich der Synergy 2018 neue Funktionen von Citrix Workspace und Citrix Cloud für eine geräte- und anwendungsunabhängige User Experience vor. Die neuen Technologien sollen vor allem die Nutzererfahrung der Mitarbeiter verbessern. Zusätzlich vereinfachen sie die Wahl des Netzwerks, der Cloud oder der Geräte und sorgen für ein ganzheitliches Sicherheits-Framework, der über Endgeräte oder das Netzwerk hinausgeht und somit die Produktivität steigert, anstatt sie auszubremsen.

David Henshall, CEO von Citrix, erklärte in seiner Keynote bei der Synergy: »Wir bei Citrix setzen uns dafür ein, dass People-Centric-Computing in Unternehmen möglich wird. Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem sich mobile von traditionellen Büro-Anwendern nicht mehr unterscheiden und Unternehmen beiden ein einheitliches Arbeitserlebnis bieten müssen. Unsere Lösungen bieten die User Experience, Sicherheit und Auswahl, die Menschen und Organisationen benötigen, um Kunden zu binden, innovativ und produktiv zu sein.«

 

Einheitliche Nutzererfahrung in virtuellen, mobilen und Cloud-Anwendungen

Das Lösungsportfolio an virtuellen Anwendungen und Desktops wurde so erweitert, dass Anwender über einheitlichen digitalen Arbeitsbereich auf sämtliche SaaS-Anwendungen und -Inhalte mittels Single-Sign-on, also mit nur einem Passwort zugreifen können. Darüber hinaus verspricht Citrix für den Digital Workspace eine verbesserte Leistung, Anwendungs-übergreifende Workflows und integrierte Möglichkeiten der Zusammenarbeit an verschiedenen Dokumenten. Darüber hinaus wurde auch die Usability der mobilen Apps verbessert und die Anwendungen Slack und Secure Mail integriert.

Durch ein Upgrade der Citrix Cloud Services können Unternehmen jetzt die Nutzung hybrider Cloud-Umgebungen über einen konsolidierten Kontrollpunkt nutzen. Zur Auswahl stehen verschiedene Cloud-Anbieter wie Amazon Web Services, Azure, Oracle wie auch private Cloud-Plattformen. Unterstützt werden die verschiedenen Plattformen von den Image-Management- und Provisioning-Technologien, Provisioning Services und Machine Creation Services von Citrix. Die neue Cloud-Portabilität ermöglicht Anwender, künftig ihre eigene Cloud-Strategie umzusetzen.

Als weitere Neuheit kündigte Citrix auf der Konferenz die nächste Generation der RDS-Plattform für Azure namens Remote Desktop Management Infrastructure (RDmi) an. Außerdem soll der Day-One-Support für Windows Server 2019 bestehen bleiben, um virtuelle Apps für XenApp bereitstellen zu können. Erweitert wurde Citrix Endpoint Management um neue Funktionen, um Geräte von Wearables bis hin zu IoT-Geräten wie Alexa for Business oder Raspberry-Pi-betriebene Workspace Hubs von NComputing und Viewsonic sicher verwalten zu können.

 

Durch Analytics neue Einblicke in verteilte und komplexe IT-Umgebungen

Die ständig zunehmenden Bedrohungen erfordern neue Sicherheitsansätze, durch die die Produktivität der Mitarbeiter nicht behindert, sondern vielmehr gesteigert wird. Der neue digitale Perimeter umgibt Anwendungen und das Netzwerk und soll so für mehr Transparenz und Kontrolle sorgen. Ebenfalls neu ist Citrix Analytics, mit der Unternehmen einen ganzheitlichen Überblick über das unternehmensweite Benutzer- und Unternehmensverhalten erhalten. Dazu gehören nicht nur Systemsicherheit, sondern auch Leistung, Betrieb und IT-Infrastruktur. Funktionen wie maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz werden zur Erkennung von anomalem Verhalten von Anwendern und potenziellen Bedrohungen verwendet. Dadurch können IT-Verantwortliche proaktiv interne und externe Bedrohungen identifizieren.

Der neue Citrix Access Control bietet im Gegensatz zu anderen Single-Sign-on-Lösungen SSO-Funktionen für alle SaaS-, Web- und virtualisierte Anwendungen granulare Richtlinienkontrollen, zudem lassen sich in Kombination mit Citrix Analytics Analysen des Benutzerverhaltens erstellen. Riskante Internetaktivitäten von Anwendern werden dabei auf einen Cloud-basierten Browser umgeleitet, der vollständig vom Unternehmensnetzwerk isoliert ist und keine Konfiguration am Endpunkt erfordert.

»In einer Zeit, in der neue Arbeitsformen und Anwendungen dynamisch und zunehmend komplexer werden, brauchen wir einen neuen Ansatz für die Bereitstellung des Arbeitsbereichs, der auf den Menschen ausgerichtet ist und wie dieser seine Arbeit mit Hilfe von Technologie erledigt«, sagte P. J. Hough, Chief Product Officer bei Citrix bei der Synergy. »Der Citrix Workspace vereinfacht den Zugriff auf Anwendungen und Daten und schafft ein einheitliches, geräteübergreifendes Erlebnis, wo immer eine Person arbeitet.«

 

Mittelständler Wago Kontakttechnik gewinnt Innovationspreis

Bei dem diesjährigen Best of Citrix Synergy Awards ging überraschend das mittelständische Fertigungsunternehmen Wago Kontakttechnik als Sieger in der Kategorie Innovation hervor. Der Preis wird an Anwenderkunden vergeben, die die Technologie von Citrix auf vorausdenkende Weise einsetzen, um den digitalen Wandel voranzutreiben, ihre Branche zu verändern und neue Geschäftsfelder zu erschließen.

Wago mit Sitz in Minden/Westfalen ist Weltmarktführer bei elektrischen Verbindungen über Federklemmen und auf die Bereiche Automatisierungstechnik und Interface Elektronik spezialisiert.

Dank der Cloud-Lösungen von Citrix kann WAGO sein Geschäft schnell skalieren ohne die Sicherheit zu vernachlässigen, agil bleiben und so seine internationalen Ziele verfolgen. Schon seit 15 Jahren setzt der Hersteller auf Citrix-Lösungen, um den Mitarbeitern Anwendungen und Daten sicher an den Produktionsstandorten in 33 Ländern bereitzustellen.

Das neue Hybrid-Cloud-Modell ermöglicht es dem Hersteller, in weitere Länder zu expandieren und Anforderungen zu integrieren, die nur für eine kurze Zeitspanne benötigt werden. Hierfür wurden die IT-Systeme von Wago so weiterentwickelt, dass sie in der Lage sind, sich stets auf neue Anforderungen einzustellen. Wenn in der Vergangenheit neue Anwendungen und Systeme implementiert werden sollten, dauerte allein die Beschaffung und Inbetriebnahme der Hardware einige Monate. Mit den Cloud-Services von Citrix ist der Hersteller jetzt in der Lage, innerhalb von wenigen Tagen eine Data Farm aufzubauen und dort die Nutzer zu integrieren.

»Innovation war schon immer ein tragender Pfeiler unseres Unternehmens«, sagt Christian Sallach, Chief Marketing and Digitalization Officer bei Wago. »Durch den Sprung in die Cloud sind wir nun noch agiler geworden und können neue Projekte schneller realisieren, ohne in Hardware zu investieren. Citrix ist ein wichtiger Partner, mit dem wir gemeinsam die Chancen nutzen, die die Digitalisierung für unser Unternehmen bietet.«

Stefan Girschner, freier Journalist, München

 

 

 

David Henshall, CEO von Citrix, stellte auf der Synergy im Convention Center von Anaheim die neuen Workspace- und Cloud-Lösungen vor.

 

 

In der Solutions Expo konnten sich Kunden und Partner über die neuesten Lösungen für den Digital Workspace informieren.

 

Tim Minahan, SVP, Business Strategy and Chief Marketing Officer bei Citrix (links), übergibt David Kreft, Head of IT Service Center bei Wago, den Citrix Synergy Award für Innovation.

 


 

Digital Workspace 2018: Mobilität, Integration, Kontext und ein Hauch von KI

10 Digital-Workspace-Trends die das Jahr 2018 prägen werden

Arbeitsplatz 4.0: One Workspace

Social Business ist der Dreh- und Angelpunkt des Digital Workspace

Workspace im Zeitalter der Digitalisierung – die Top-Trends 2017

Digital Workspace – das nächste große Ding

Weitere Artikel zu