1,5 Milliarden geleakte Unternehmens- und Kundendokumente entdeckt

12.000 Terabyte an Daten sind über falsch konfigurierte Server wie FTP, SMB, rsync und Amazon S3 öffentlich zugänglich. In der EU fanden sich rund 537 Millionen vertrauliche Dokumente; Deutschland führt die Länderliste mit 122 Millionen an. Zu den exponierten Daten zählen Gehaltsabrechnungen, Steuererklärungen, Krankenakten, Kreditkarteninformationen sowie Firmengeheimnisse von Unternehmen.   Nur wenige Wochen vor Inkrafttreten … 1,5 Milliarden geleakte Unternehmens- und Kundendokumente entdeckt weiterlesen