Infrastruktur

10 Tipps, die IT-Admins eine gelungene Sommerpause bescheren

Endlich Sommerurlaub! Zeit zum Erholen und Entspannen. Das sind kostbare Tage, in denen man keine Gedanken an geschäftliche E-Mails oder Anrufe verschwenden will. Für IT-Administratoren sieht das häufig anders aus, besonders wenn sie in einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen angestellt sind oder in einem kleinen Team arbeiten. Da gibt es leider häufiger die ein oder…

Jahresbilanz: Digitale Agenda der Bundesregierung zu einem Viertel umgesetzt

■       Bitkom-Analyse: Von 121 Vorhaben sind 36 abgeschlossen, 60 in Arbeit. ■       Unternehmen fordern Bildungsoffensive, Breitbandausbau und Sicherheit. Die Bundesregierung kommt bei der Umsetzung der vor einem Jahr verabschiedeten Digitalen Agenda voran. Nach einer Analyse des Digitalverbands Bitkom wurden von 121 in der Agenda definierten Einzelmaßnahmen 36 umgesetzt, bei 60 hat die Arbeit begonnen. Bei…

Metropolenranking: München vor Berlin-Brandenburg und Köln-Bonn

Deutschland ist ein Land mit vielen Regionen. Wer in München lebt, tickt mitunter ganz anders als ein Frankfurter oder Berliner. Die Menschen aus dem Rheinland gelten als sehr offen und laut, Hamburger eher als reserviert. Im Rahmen des neuen YouGov OmnibusMetropolis wurden die Bewohner von fünf Metropolregionen Deutschlands gefragt, wie sie ihre Heimatregion in insgesamt…

Sauberer Ansatz: Werbung ohne »Verfolgung«

Ohne User-Tracking mit IP-Adressen, Cookies, Geo-Targeting und sonstigen Verfolgungsmaßnahmen können Online-Anzeigen nicht zielgruppengerecht geschaltet werden. Sonst würden die Nutzer mit für sie uninteressanter Werbung belästigt – so zumindest macht Google den permanenten Eingriff in die Privatsphäre der Menschen zu einer nützlichen Notwendigkeit zum Wohle aller Internet-User. »Das stimmt nicht!«, sagt Andreas Wiebe, CEO der Schweizer…

Auswanderung aus den Krisenländern steigt

Die Zuwanderung in Deutschland hat in den vergangenen Jahren laut Eurostat stetig zugenommen. Anders die Situation in Ländern, die von der Währungskrise getroffen wurden und wo oftmals hohe Jugendarbeitslosigkeit herrscht. So weist Spanien seit 2012 ein negatives Wanderungssaldo auf. Zuvor zogen mehr Personen nach Spanien als von dort weg. Auch in Portugal und Griechenland lässt…

Das erwarten Fahrer von einem vernetzen Auto

Das Automobil bewegt sich unaufhaltsam auf die umfassende Vernetzung und das autonome Fahren zu. Die Angebote der Hersteller im Bereich Sicherheit und Unterhaltung werden immer zahlreicher. Doch welche Funktionen werden vom Verbraucher tatsächlich gefordert und welche sind nur »nice-to-have«. Gfk hat eine Umfrage unter Konsumenten in Brasilien, China, Deutschland, England, Russland und den USA zu…

Was wollen Autofahrer von einem Automobil

Wenn es dem deutschen Autofahrer um die Anforderungen ans Auto geht, dann kommt die Sicherheit beim Fahren und die Sicherheit der Daten an vorderster Stelle, gleich hoch bewertet wie der Gegenwert für den Kaufpreis, die Haltbarkeit oder die Effizienz beim Benzinverbrauch. Erstaunlich gering ist die Erwartung, dass das Auto die eigene Persönlichkeit widerspiegeln sollte oder die…

Das Internet der Dinge und IAM

Internet of Things (IoT) und Internet of Everything (IoE) sind wichtige Schlagwörter. Immer mehr Geräte, Haushaltsartikel, Haustechnik, alle Arten von Sensoren und Steuerungen sowie mechanische Komponenten verbinden sich mit und in einem umfassenderen Netzwerk, dem Internet. Nicht wenige Kommentatoren warnen eindringlich vor explodierenden Sicherheitsproblemen, wenn sich »dumme« Geräte mit dem Malware- und Exploit-verseuchten Internet verbinden.…

Autonomes Fahren birgt enormes Potenzial

Automatisierung der Mobilität eröffnet neue »Wertepools«. Strategische Partnerschaften und technologisches Know-how sind wettbewerbsentscheidend. Die Einführung autonomer Fahrzeuge wird evolutionär erfolgen. Regulatorische und ethische Fragen sind größte Einführungshemmnisse. Das autonom fahrende Auto ist schon bald keine Utopie mehr. Bereits im Jahr 2035 werden teil- und vollautomatisierte Fahrzeuge voraussichtlich zwischen 20 und 30 Prozent der globalen Fahrzeugproduktion…

Akkulaufzeit, Preis und Betriebssystem sind wichtigste Smartphone-Eigenschaften

Aktuelle Marktstudie von GfK und BQ zum Konsumverhalten von Smartphone-Nutzern in Europa. Batterie wichtigstes Feature. Doch Kaufentscheidung vor allem beeinflusst durch Qualität und Preis. Durchschnittliches Gerät der Befragten kostet 290 Euro. Was macht ein gutes Smartphone aus? Und wie gestaltet sich das Konsumverhalten in diesem wichtigen Markt? Fragen wie diesen ist die GfK im Auftrag…

Autonomes Fahren: sehr hohe Erwartungen an die neue Mobilität

Automobilhersteller, Zulieferer, aber auch IT- und Telekommunikationsunternehmen sehen im autonomen Fahren das große Geschäftspotenzial der Zukunft. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur stellt zur schnellen Weiterentwicklung neuer Mobilitätskonzepte die digitale Teststrecke auf der A9 zwischen München und Nürnberg zur Verfügung. Doch welchen Nutzen haben Fahrerinnen und Fahrer tatsächlich und welche Herausforderungen gilt es vor…

74 Prozent der WLAN-Zugriffspunkte lassen keine konsistente Mobilitätsstrategie zu

Die Mehrheit der europäischen Unternehmen rüstet technisch nach, schreibt der Unternehmensmobilität aber eine zu geringe strategische Bedeutung zu. Knapp drei Viertel der unternehmensinternen WLAN-Zugriffspunkte (74 Prozent) sind veraltet und verhindern damit die Einführung einer konsistenten Mobilitätsstrategie. Dies ist ein Ergebnis des Network Barometer Report 2015, für den Dimension Data die Netzwerke verschiedener Unternehmen aller Größen…

IT-Trends für das Gesundheitswesen: Patienten- und serviceorientierte Versorgung

Die neue Technik hält auch im Operationssaal Einzug (© Fraunhofer-inHaus-Zentrum) Eine ausgezeichnete patienten- und serviceorientierte Versorgung: Dahinter steckt weit mehr als nur der medizinische Aspekt. Mit dem Ziel einer heilenden Umgebung tragen auch die IT-Infrastruktur und die technische Gebäudeausstattung im Krankenhaus durch einen erhöhten Komfort zur Genesung bei. Daran anknüpfend sind Trends wie die Standardisierung…

Amazons s2n wichtiger Beitrag zur Online-Sicherheit

Defizite in einigen Details sollten aber überdacht werden. »Amazons Ankündigung zu s2n (»Signal to Noise«) ist eine ziemlich aufregende Neuigkeit. Es ist fast immer eine gute Sache, wenn ein großes Internetunternehmen wie Amazon bei der Verbesserung zentraler Internettechnologie wie Transport Layer Security (TLS) nach dem Open-Source-Prinzip vorgeht. Nach Heartbleed sahen wir ähnliches von Google mit…

Kluge Systeme: Künstliche Intelligenz wird Problemlöser im Internet of Everything

Geräte erkennen Anomalien und reagieren automatisch in Echtzeit. Das Internet der Dinge (IoT) erobert die Welt – so werden aktuellen Prognosen zufolge im Jahr 2020 bis zu 50 Milliarden Geräte im Internet eingebunden sein. Im Zentrum der Vernetzung der Geräte stehen Big Data, die im Bereich IoT spezifische Herausforderungen mit sich bringen. Immer wichtiger wird…

Energieunternehmen wiegen sich in falscher Sicherheit

Wie vermeintlich sicher sich die Verantwortlichen von Energieunternehmen in Sachen Cybersicherheit fühlen, zeigt eine aktuelle Untersuchung von Dimensional Research. In der Studie wurden in den USA über 400 Führungskräften und IT-Fachkräften in der Energiewirtschaft hinsichtlich Internet- und Datensicherheit befragt. 86 Prozent gaben an, dass sie einen sicherheitskritischen Vorfall in weniger als einer Woche erkennen können.…

Drei-Jahres-Projekt zum Aufbau einer flexibel skalierbaren, hoch-performanten Private-Cloud-Infrastruktur

Das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der europäischen Kommission hat eine Summe von 6,7 Millionen Euro für ein Forschungsprojekt bewilligt, bei dem NetApp für die technische Koordination zuständig ist. Die Aufgabe des auf einen Zeitraum von drei Jahren angelegten Projektes ist es, zu ermitteln, welche Faktoren die Netzwerkleistung bei sogenannten On-Premise- und hybriden Cloud-Infrastrukturen abbremsen,…

Forschen mit Bluemix – kostet nix

Das IBM Förderprogramm IoT4Academia unterstützt Universitäten und Fachhochschulen bei der Forschung und Ausbildung rund um das Thema Internet of Things (IoT). Das Internet der Dinge vernetzt Sensoren mit IT-Systemen, um Prozesse oder Maschinen intelligent zu steuern. Egal ob Lösungen für Industrie 4.0 oder Smart Home anstehen – das IoT bildet die Basis für unzählige Anwendungen.…

An Alt mach Neu: Von analogen und digitalen Video-Formaten

28 Jahre ist VGA mittlerweile alt, DVI kommt auf 16 Jahre, selbst HDMI hat schon 12 Jahre auf dem Buckel, und DisplayPort gibt es schon seit 2006. Da mag es wundern, dass VGA heute immer noch als Quasi-Standard etabliert ist. Was spricht heutzutage noch für VGA? Eigentlich gar nichts mehr. Flachbildschirme können VGA-Signale nicht direkt…