News

Shopping 3.0 – Die ersten Einkaufs-Apps fürs Handgelenk

Die Apple Watch bietet viel Platz für spannende Apps, die eine wahre Alltagshilfe darstellen. Hierzu zählen unter anderem Shopping-Apps, die das Einkaufserlebnis nun noch angenehmer gestalten. Mithilfe der Apple Watch Apps von Amazon, Schlank im Schlaf, Marktjagd und Ebay reicht ein Blick auf die Uhr schon aus, um den Einkaufsbummel zu erleichtern. 1-Click-Buy via Amazon…

Mehr Medienkompetenz in der Schule: »erlebe IT«

Mehr als 120 Abgeordnete des Deutschen Bundestages machen sich für mehr Medienkompetenz in der Schule stark. Die Abgeordneten unterstützen die BITKOM-Initiative »erlebe IT« mit einer Schirmherrschaft in ihrem jeweiligen Wahlkreis. Sie besuchen dort Schulen und diskutieren mit Schülern, Eltern und Lehrern über den Umgang mit digitalen Medien. In diesem Rahmen finden Workshops rund um die…

Hohe Diskrepanz zwischen Risikobewusstsein und tatsächlichem Verhalten bei der Internetnutzung

In einer weltweiten Studie wurden 1.580 Arbeitnehmer in elf Ländern zur Internetnutzung am Arbeitsplatz befragt [1]. Die Ergebnisse belegen, dass viele Mitarbeiter am Arbeitsplatz auf unerwünschte Webseiten zugreifen, obwohl sie sich der damit verbundenen Risiken für ihr Unternehmen bewusst sind. Die von Blue Coat beauftragte und vom unabhängigen Marktforschungsunternehmen Vanson Bourne durchgeführte Studie kommt zu…

Die begehrtesten Skills bei IT-Freelancern

Design- & Media-Kenntnisse sowie Web- & Programmierfertigkeiten besonders stark gefragt. Vierstellige Zuwachsraten (in Prozent) bei Modellage, Keying & Rotoscopic, Visual Effects, Rigging und Unity 3D. HTML, Graphic Design und SEO insgesamt vorn. Der »Freelancer Report« liefert Zahlen zu den gefragtesten Expertisen für IT- und Web-Projekte für das erste Quartal 2015 [1]. Dabei fällt auf: Vor…

Privatsphäre, Datenschutz, Malware: Sicherheit bei iOS verbesserungsfähig

Apples iOS wird in Deutschland immer beliebter – dank iPhone 6 und iPhone 6 Plus konvertieren immer mehr Android-Nutzer zu iOS. Wenngleich einige Features die Arbeit an und mit iOS-Geräten versüßen, können dieselben Tools dafür sorgen, dass Anwender ausspioniert werden. Auch mit iOS sollten Anwender sich deshalb Gedanken zur Sicherheit machen. »Sicherheit per Default gibt…

Evolutionäre Anwendungsmodernisierung spart Kosten und minimiert Risiken

Die Wartung und Weiterentwicklung von systemrelevanten Mainframe-Applikationen stellen viele Unternehmen vor eine große Herausforderung. Mit einem evolutionären Modernisierungsansatz kann sie kostenoptimiert und risikominiert bewältigt werden. Applikationen auf dem Mainframe immer auf aktuellem Stand zu halten, bereitet Unternehmen zunehmend Probleme. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass viele dieser Systeme bereits seit Jahrzehnten im Einsatz sind. An…

Big Data vs. Data Warehouse: Zeit für die Modernisierung

Laut eines TDWI-Berichts ist es in den meisten Unternehmen Zeit für die Modernisierung der Data-Warehouse-Lösung [1]. Die Gründe dafür lassen sich in vier Kategorien einteilen: Unternehmen wollen echte Werte aus Big Data generieren Wir sind endgültig im Analytics-Zeitalter angekommen Es gibt neue Anforderungen an Echtzeitdaten Open-Source-Software ist mittlerweile Teil des Data Warehouse Die Bereithaltung, zentrale,…

Wie positionieren sich die Anbieter von Social-Business-Beratungs- und Integrationsdienstleistungen im deutschen Markt?

Social Business Transformation befasst sich mit wichtigen Skills im Kontext der Beratung und Integration von modernen Organisationsformen beziehungsweise -strategien und Integrationskompetenzen und zeigt das Resultat einer Evaluation dieser im Hinblick auf deren Wettbewerbsstärke sowie Portfolioattraktivität. Die strategische Beratung von Unternehmen im Umgang mit neuen Geschäftsstrategien, Arbeitsplatzmodellen sowie der Einsatz und die Integration von Social Business…

Wenn der Fernseher bespitzelt und der Kühlschrank Spam verschickt

Laut einer konservativ angesetzten Schätzung der Fokusgruppe Connected Home des Nationalen IT-Gipfels, basierend auf Schätzungen von Deloitte, wird die Anzahl der Smart-Home-Haushalte bis zum Jahr 2020 die Millionengrenze überschreiten. Eine positive Entwicklung prognostiziert auch eine Studie der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, die dem deutschen Smart-Home-Markt bis 2025 einen kumulierten Umsatz von 19 Milliarden Euro…

»Ein Kunde – viele Kanäle«: Schwächen in der Customer Journey

Glückliche Kunden über alle Kontaktpunkte hinweg? Diese Aufgabe stellt auch große Unternehmen vor Probleme. Wo es im Handel noch klemmt, zeigt die zweite Customer Journey Analyse, die von der O’Donovan Consulting anknüpfend an die Initialstudie von 2014 durchgeführt wurde. Im Fokus standen dieses Mal Kunden, die auf dem Weg zur Kaufentscheidung auch Mal im Zickzack…

Mangelnde App-Sicherheit, Spyware und Geheimdienste: Smartphone-Nutzer dürfen Sicherheit nicht zu leicht nehmen

App-Sicherheit, Malware, Datenschutz und Privatsphäre dürfen nach Einschätzung von IT-Sicherheitsexperten Christian Heutger weder unter Android noch unter iOS auf die leichte Schulter genommen werden: »Spyware ist auf dem Vormarsch. Nach Informationen von Alcatel-Lucent stieg in 2014 die Infektionsrate mobiler Geräte um 25 Prozent, sodass weltweit rund 16 Millionen Mobilgeräte mit Malware verseucht sind. Hinzu kommt,…

IPOs von Technologie-Unternehmen

23 Technologie-Unternehmen haben weltweit im ersten Quartal den Schritt aufs Börsenparkett gewagt und dabei Emissionserlöse in Höhe von 6,1 Milliarden US-Dollar erzielt (Q1 2014: 26 Börsengänge; 6,8 Milliarden US-Dollar Gesamterlöse). Das geht aus der PwC-Analyse »Global Technology IPO Review« hervor. Aus Europa sind für den Zeitraum von Januar bis März fünf IPOs zu vermelden. Das…

IT-Security unzureichend auf Cloud-Lösungen eingestellt

Das überraschende und zugleich alarmierende Ergebnis einer Studie, die sich auf die Durchführbarkeit sicherheitsrelevanter Netzwerkprozesse in Zeiten von Cloud Computing fokussierte [1], zeigt, dass 57 % aller in dieser Studie befragten Unternehmen angaben, Datensicherheit sei heutzutage deutlich schwieriger zu erreichen, als noch vor zwei Jahren. Als meist genannte Gründe hierfür gaben diese 57 % an,…

Studie: komplexe Cyberangriffe werden erst nach 98 bis 197 Tagen erkannt

Das unabhängige us-amerikanische Ponemon Institute veröffentlicht Zahlen seiner weltweiten Studie zu Cyberangriffen: APTs werden bei Finanzdienstleistern und Onlinehändlern zur größten Herausforderung für die Unternehmenssicherheit. In beiden Branchen ist die Identifizierung komplexer Angriffe und Bedrohungen innerhalb der eigenen Netzwerke schwierig [1]. Die zeitliche Verzögerung bis zur Identifizierung von APTs liegt im Finanzsektor bei 98 Tagen und…

Fünf Best Practices für eine bessere Datenqualität

Ohne eine optimale Datenqualität kommt es zu Abweichungen oder Fehlern in zentralen Geschäftsprozessen und strategische Big-Data-Analytics-Projekte sind zum Scheitern verurteilt. Eine Korrektur lässt sich nur durch ein systematisches und im idealen Fall unternehmensweites Vorgehen erzielen. Ziel einer Qualitätssteigerung ist es, die relevanten Daten aus den unterschiedlichen Quellen möglichst effizient zur Optimierung von Entscheidungs- und Geschäftsprozessen…

Customer Choice Awards: Unternehmen bewerten Softwarehersteller

Bei Enterprise Software wird sehr viel Wert auf Kosten, Nutzen und dem ROI gelegt. Es ist naheliegend, dass Kunden die Softwarehersteller nach diesen Kriterien bewerten würden. Aber eine neue Studie zeigt auf, dass in der Beziehung zwischen Unternehmen und den Softwareherstellern weitere Faktoren eine ebenso wichtige Rolle spielen. Softwarehersteller sollten daher auch diese Faktoren berücksichtigen,…

Starker Schub für Breitbandausbau

Weichenstellung für schnelles Internet: Die Versteigerung der 700-Megahertz-Frequenzen (Digitale Dividende II), die Ende Mai in Mainz beginnt, wird dem mobilen Breitbandausbau in Deutschland einen starken Schub geben. Das erklärt Prof. Dieter Kempf, Präsident des Digitalverbands BITKOM. »Wir begrüßen sehr, dass die Vorbereitungen so schnell abgeschlossen wurden und nun mit der Versteigerung begonnen wird«, sagte Kempf.…

Bürokratie kann ein Jobkiller sein

Mehr als jedes dritte Unternehmen sieht schwerwiegende Hindernisse für Neueinstellungen. Die bürokratischen Hürden im Personalbereich sind so hoch, dass sie 37 Prozent der Unternehmer wesentlich daran hindern, neue Mitarbeiter einzustellen. Dies belegt eine aktuelle Studie des Software-Herstellers Sage. Im April 2015 hatte hierfür TNS Emnid 400 Geschäftsführer und Entscheider von Unternehmen mit 1 bis 499…

Forschungsergebnisse zum Einsatz cyberphysischer Systeme in der Produktionspraxis

Nordrhein-Westfalen kann eine führende Rolle in Sachen Industrie 4.0 einnehmen –zu diesem Ergebnis kommt die im April veröffentlichte Studie »Cyber-Physical-Systems in der Produktionspraxis« des FIR an der RWTH Aachen. »In der Studie haben wir beleuchtet, wie weit Unternehmen in Nordrhein-Westfalen beim Einsatz von cyberphysischen Systemen und damit auf dem Weg zur vierten industriellen Revolution (Industrie…