News

Freie IT-Spezialisten sind gefragt

Laut MINT Report 2015 des Instituts der Deutschen Wirtschaft ist der Fachkräftemangel in Deutschland noch immer ein zentrales Thema. Die Studienergebnisse des IT-MittelstandsIndex [1] zeigen: In den IT-Abteilungen mittelständischer Unternehmen herrscht Personalmangel. Im Durchschnitt ist es nur jedes zweite mittelständische Unternehmen, das keine Sorgen hat und dem immer ausreichend IT-Personal zur Verfügung steht. 45 Prozent…

State of the Internet Security Report: DDoS-Angriffe verdoppelt

Der Quartalsbericht »Q2 2015 State of the Internet – Security Report« enthält eine ausführliche Analyse und umfangreiche Einblicke in die weltweite Cloud-Security-Bedrohungslandschaft [1]. In den letzten drei Quartalen hat sich die Zahl der Distributed-Denial-of-Service (DDoS)-Attacken im Vergleich zu den jeweiligen Vorjahreszeiträumen jeweils verdoppelt. Während die Angreifer im zweiten Quartal 2015 weniger starke, dafür aber längere…

Sicherheitslücke »Stagefright« verdeutlicht Defizite beim Patch-Management

»Das Problem, mit dem Google konfrontiert ist, sind nicht die Sicherheitslücken, mit denen beliebte Softwareprodukte ausgeliefert werden. Bei jeder Software gibt es Programmierfehler. Das eigentliche Problem ist die Unterbrechung in der Android-Patch-Pipeline. Hier gibt es zwei kritische Komponenten, an denen Googles Schwachstellen-Managementprozess problematisch ist. Erstens, ist es extrem schwierig für Google, ebenso wie auch für…

Sofortige Erkennung komplexer Cyber-Angriffe

Beim Besuch von EU-Digitalkommissar Günther Oettinger am Hasso-Plattner-Institut (HPI) hat Direktor Prof. Christoph Meinel das neu entwickelte Real-time Event Analytics and Monitoring System (REAMS) vorgestellt. Damit können Anwender sämtliche Informationen sammeln, die in ihrem Netzwerk über sicherheitsrelevante Ereignisse auftreten – egal, ob sie von Servern, Routern oder Arbeitscomputern kommen -, sie in ein einheitliches Datenformat…

Sicherheitslücken verändern die Bedrohungslandschaft: Keine halben Sachen

Für IT-Sicherheitsexperten war die erste Jahreshälfte sehr arbeitsreich, allein der Hack des Hacking-Teams hielt Branche und Anwender lange in Atem. Was zum einen an der hohen Zahl von Zero-Day-Sicherheitslücken liegt, die daraus zutage gefördert wurden – und zum anderen daran, dass sich durch solche Sicherheitslücken die Bedrohungslandschaft allgemein geändert hat. Dass die Risiken bei der…

Wirtschaftskriminalität mit Process Mining aufdecken: IT-gestützte Revision

Wirtschaftskriminalität (white-collar crime) ist für Unternehmen eine große Herausforderung. Hacking Contests sollen bei Studierenden zugleich das Bewusstsein für IT-Systeme und –Revision als auch für die Vorgehensweisen von Wirtschaftskriminellen schärfen. Der kürzlich an der TU München (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik) ausgerichtete White-Collar Hacking Contest wurde von der Celonis GmbH gesponsert, einem erfolgreichen Technologie-Startup ehemaliger TU-Studenten. Die Contest-Teilnehmer…

Automobil-Branche: Software-Testing (k)eine Kernkompetenz der Hersteller

In fünf Jahren sei die Hälfte der Wertschöpfung im Auto digital, prognostizierte Audi-Chef Rupert Stadler auf dem Wirtschaftstag 2015 in Berlin. Software und Apps zu entwickeln gehört jedoch nicht zu den traditionellen Kernkompetenzen der Autohersteller. Um den Anforderungen einer digitalisierten Gesellschaft gerecht zu werden, führt für OEMs dennoch kein Weg daran vorbei. Hersteller haben daher…

Europäischer ITK-Markt schafft die Trendwende

Nach zwei Jahren mit Umsatzrückgang und minimalem Wachstum wird in Europa das Geschäft mit Produkten und Diensten der Informationstechnologie und Telekommunikation im laufenden Jahr wieder zulegen. Die ITK-Umsätze in den EU-Staaten werden voraussichtlich um 0,9 Prozent auf 651 Milliarden Euro wachsen, teilte der Digitalverband BITKOM auf Grundlage einer aktuellen Studie des European Information Technology Observatory…

Unternehmen sehen sich durch Datenschutzverletzungen bedroht

Lediglich ein Viertel der Unternehmen in Deutschland glauben, Datenschutzverletzungen jederzeit entdecken zu können [1]. Gerade einmal 33 Prozent sagen, ihre Organisation ist sehr gut bis hervorragend darin, Datenschutzverletzungen zu entdecken und zu kontrollieren. Währenddessen geben mehr als die Hälfte (58 %) der deutschen Unternehmen zu, dass sie innerhalb der letzten 12 Monate Opfer von Datenmissbrauch…

Mobile Internetnutzung erneut mit hohen Wachstumsraten

Der Tablet-Computer hat mittlerweile in fast einem Drittel der Haushalte Einzug gehalten. Jüngere surfen bereits mehr mit dem Smartphone im Internet als mit PC und Notebook. Mobile Devices haben für die Internetnutzung in Deutschland massiv an Bedeutung gewonnen: Die Verbreitung von Tablet Computern entwickelt sich äußerst dynamisch und ist binnen eines Jahres von 17 Prozent…

Herkulesaufgabe Big Data: Nicht einfach nebenher

Das Thema Big Data genießt eine hohe Aufmerksamkeit. Insbesondere die großen digitalen Plattformbetreiber haben das wirtschaftliche Potenzial der algorithmischen Datenanalyse längst erkannt. Täglich stellen sie es Milliarden von Kunden auf professionelle Art unter Beweis. Mit ihren Analysetechnologien generieren sie hohe Umsätze und binden loyale Kunden durch bequeme und vor allem individualisierte Dienste immer stärker an…

Erwerbstätigenquote der 65- bis 69-Jährigen steigt

Laut Daten von Eurostat lag die Erwerbstätigenquote der 65- bis 69-Jährigen in Deutschland 2014 bei 13,8 Prozent. Seit 2005 ist sie damit deutlich gestiegen. Damals lag sie noch bei 6,5 Prozent. Damit folgt Deutschland einem allgemeinen Trend. In den meisten Industriestaaten ist in den vergangenen Jahren die Erwerbstätigenquote der 65- bis 69-jährigen Einwohner höher geworden,…

Marktanteil der 4G-Smartphones weltweit mehr als verdoppelt

Umsatz (+7 Prozent) und Absatz (+5 Prozent) im weltweiten Smartphone-Markt sind im zweiten Quartal 2015 verglichen zum Vorjahreszeitraum gestiegen. 58 Prozent der im zweiten Quartal 2015 verkauften Smartphones sind 4G-fähig. Im Vergleich zum Vorjahresquartal stellt das mehr als eine Verdopplung dar. China ist die treibende Kraft des weltweiten Ausbaus der 4G-Technologie. Weltweit stieg der Anteil…

Mailbox.org im Test: Wer mitdenkt, chattet sicherer

Der Messenger-Dienst Mailbox.org gehört zu den neuen Sternen am Messenger-Himmel. Grund genug für die Verschlüsselungsexperten der PSW GROUP, den Messenger des bekannten Freemails-Anbieters hinsichtlich Usability und Sicherheit genauer unter die Lupe zu nehmen. »Mailbox.org ist kein Messenger im eigentlichen Sinne: Das Berliner Unternehmen hat einen Server aufgesetzt, mit dem User über das XMPP-Protokoll chatten können.…

Industrieller Mittelstand: Die Digitalisierung ist keine Eintagsfliege

Cloud Computing, Industrie 4.0, Big Data: Die Digitalisierung schreitet voran und hat auch den industriellen Mittelstand erreicht: Jedes dritte Unternehmen setzt neue Technologien weitreichend für Absatz und Vertrieb ein. Im Jahr 2014 nutzten mittelständische Industrieunternehmen in Deutschland durchschnittlich über vier Prozent ihres Investitionsvolumens für den Ausbau digitaler Techniken. Das zeigt das aktuelle BDI/PwC-Mittelstandspanel, für das…

Virtual Private Networks, der Zugang zum freien Netz

Das Surfen über ein Virtual Private Network, kurz VPN, ermöglicht Onlinern unter anderem den Zugriff auf gesperrte Webseiten oder soziale Netzwerke. Dazu wird die Anfrage über eine verschlüsselte Verbindung an den Server des VPN-Providers gesendet. Insgesamt nutzen laut GlobalWebIndex rund 11 Prozent der weltweiten Internetnutzer VPNs. Besonders populär sind sie im asiatischen Raum. In Indonesien…

IT-MittelstandsIndex: Juni 2015 – Spitzenmonat für den Mittelstand

Den IT-MittelstandsIndex [1] gibt es seit vielen Jahren. In einer monatlichen Befragung werden Lage und Erwartungen bezüglich Umsatz und IT-/TK-Investitionen in mittelständischen Unternehmen mit 10 bis 999 Mitarbeitern eingefangen. Mit der wirtschaftlichen Entwicklung ging es im deutschen Mittelstand im Juni steil bergauf. Auf Grund der Ferienzeit, weisen jedoch die wirtschaftlichen Perspektiven für das dritte Quartal…

Social Business: Digitale Kommunikationswege – wer nicht mitmacht, verliert

In der zunehmend digitalen Kommunikation, die über Agenturen mit Content-Marketing-Strategien getrieben und definiert wird, zählt mehr denn je die Besinnung auf die Kernkompetenzen des Unternehmens, die Festlegung der Philosophie sowie der Leitsätze, die nicht nur die Loyalität von Mitarbeitern erhöht, sondern auch in Services und Produkten eingebettet sein sollte, um Kunden die Identifikation mit dem…