News

Kollision oder Kooperation: Wie verändert die Generation Z die Arbeitswelt?

Studie: Junge Generationen stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Mehr als die Hälfte aller Beschäftigten (52 Prozent) geben an, dass ihre Arbeitgeber nicht in der Lage sind, die Bedürfnisse verschiedener Generationen am Arbeitsplatz zu erfüllen. Dies ergab eine neue Studie, die von Ricoh Europe in Auftrag gegeben wurde. Dieses nüchterne Ergebnis weist auf einen Kollisionskurs in…

Studie belegt: Connected Car stellt die Zukunft der Mobilität dar

Dank großer Marken wie Volkswagen, BMW und Daimler gilt Deutschland als internationaler Vorreiter bei der Verwirklichung von technologischen Innovationen in der Automobilindustrie. Sie bringen heute Pkws mit Connected-Car-Technologie auf den Markt. Wie der Automobilsektor von neuen Technologien in Zukunft profitieren wird, das macht jetzt eine Umfrage unter 75 deutschen Fahrzeugherstellern und Technologiezulieferern klar. Die Ergebnisse…

Fachkräfte: Wer Leistung bringt, will auch belohnt werden

»Ich will in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld so individuell gefördert werden, dass ich mein Potenzial voll entfalten kann und schnell die nächste Karrierestufe erreiche.« So oder ähnlich äußern sich heute in Vorstellungsgesprächen viele Fachkräfte. Vor allem die Gruppe junger Arbeitnehmer, die in den 1980er und 1990er Jahren geboren wurde und angesichts des wachsenden Fachkräftemangels für das…

Bedeutung und Budgets für Content Marketing werden deutlich zunehmen

Ausgaben sollen in den nächsten fünf Jahren um 82 Prozent zulegen. In zwei Dritteln der Unternehmen gibt es für Content Marketing zusätzliche Budgets. Entscheider sehen vor allem Mängel bei Technologie- und Performance- sowie Datensicherheits-Know-how der Anbieter. Content Marketing gewinnt für Unternehmen in Deutschland zunehmend an Bedeutung und kann mit deutlich mehr Budgetmitteln rechnen. Dies hat…

Software nimmt »Persönlichkeit« an

Software wird künftig ihre Anonymität verlieren und zusehends wie eine »Persönlichkeit« eingesetzt werden, sagt Andreas Espenschied, Director der Global Software Group im globalen Think Tank Diplomatic Council [1] und Senior Vice President bei der Software AG. Im DC White Paper »Global Software Agenda« heißt es dazu: »Es ist nicht auszuschließen, dass der Gesetzgeber irgendwann in…

Tipps: Verschlüsselung als Herausforderung für Datenretter – Ohne Schlüssel ist eine Wiederherstellung unmöglich

Spätestens seit den Enthüllungen von Edward Snowden sind Verschlüsselungs-Lösungen stark auf dem Vormarsch. Doch steigt damit auch das Risiko, bei einem Datenverlust nicht mehr auf die enthaltenen Informationen zugreifen zu können. Experten für Datenrettung und E-Discovery geben Ratschläge, was Anwender und Unternehmen beim Einsatz von Verschlüsselungs-Lösungen beachten müssen, damit eine etwaige Datenrettung nicht zum Fischen…

»Die aktuelle Flüchtlingswelle ist eine riesige Chance für Deutschland«

Einer der bekanntesten Zukunftsforscher Deutschlands, Sven Gábor Jánszky, hält die aktuelle Flüchtlingswelle für eine »riesige Chance für Deutschland … nahezu ein unerwartetes Geschenk.« Denn sie werde uns vor dem Rückgang unseres Lebensniveaus bewahren, so Janszky. Vor der Flüchtlingswelle haben wir Trendforscher prognostiziert, dass in den kommenden zehn Jahren 6,5 Millionen Menschen aus dem deutschen Arbeitsmarkt…

Jedes zweite Automobilunternehmen erwartet Durchbruch für autonomes Fahren bis 2030

■       86 Prozent gehen davon aus, dass es in zehn Jahren dank vernetzter Sicherheitssysteme deutlich weniger Verkehrsunfälle geben wird. ■       Autofahrer sollten Fahrzeugdaten für intelligente Verkehrslenkung bereitstellen. ■       Größtes Hemmnis für Innovationen: offene Haftungsfragen. Autofahrer, die ihren Wagen per Smartphone aus der Tiefgarage rufen, einsteigen und sich entspannt zurücklehnen, während der Wagen lenkt, bremst und…

Massenmarkttauglichkeit autonomer Fahrzeuge steht noch vor großen Hürden

Sicherheitsrisiken, Regulatorik und Datenschutz hemmen Wachstum. 2030 wickeln Megacities ein Fünftel des Verkehrs mit Robotaxis ab. 40 Prozent weniger Staus durch selbstfahrende Autos. Autonomes Fahren steht zunehmend im Spannungsfeld verschiedener Interessen. Denn die neue Art der Mobilität bringt große Veränderungen mit sich – für Gesellschaft, Gesetzgeber, Automobil- und Versicherungsindustrie sowie Dienstleister wie das Taxigewerbe. Nach…

Trend Heimvernetzung: Skepsis bei Frauen, Sorglosigkeit bei Männern

Smart Home ist einer der großen Trends auf der diesjährigen IFA. Doch wie wichtig ist den Nutzern dabei die Sicherheit des heimischen Netzwerkes? Frauen sind bei vernetzter Haustechnik und Unterhaltungselektronik skeptischer als Männer – dies zeigt der aktuelle DsiN-Sicherheitsindex 2015 von Deutschland sicher im Netz gemeinsam mit TNS Infratest. Knapp die Hälfte der befragten Männer…

»Software-definiert« steht für einen neuen Infrastrukturansatz

Datenvirtualisierung kombiniert mit Service Levels bieten eine notwendige Ergänzung zur effizienteren Umsetzung von Software-defined Storage. Damit Unternehmen das Datenwachstum bewältigen können, müssen sie ihre derzeitige Storage-Strategie überdenken und neu ausrichten. Der Ansatz des Software-defined Storage (SDS) soll die Nutzung vorhandener Speicherressourcen optimieren. Für Actifio, spezialisiert auf Datenvirtualisierung, ist SDS ist jedoch nur der halbe Schritt…

Gesundheitswesen massiv im Visier der Cyberkriminellen – Tipps für Gegenmaßnahmen

Bei einer Befragung von Führungskräften im Gesundheitswesen durch KPMG [1] gaben vier Fünftel der Führungskräfte an, dass ihre IT bereits durch Cyberangriffe kompromittiert wurde. Befragt wurden 223 Führungskräfte, die sowohl für kommerzielle (56 Prozent) als auch Non-Profit-Einrichtungen (44 Prozent) sowie Kostenträger und Anbieter im Gesundheitswesen arbeiten. 80 Prozent der befragten Führungskräfte gaben an, von kompromittierten…

Wearables: Sind die Risiken tragbar?

Private mobile Endgeräte sind im Berufsleben längst allgegenwärtig. Während sich der Bring-Your-Own-Device-Trend bei Anwendern andauernder Beliebtheit erfreut, schrillen bei Sicherheits- und Compliance-Beauftragten in Unternehmen jedoch nach wie vor die Alarmglocken. Zumal neue Angriffsflächen entstehen, denn nach den Smartphones erobern nun Wearables den Arbeitsplatz. Wie groß die Risiken bei den tragbaren Computersystemen sind, hat der japanische…

Digitales Testfeld Autobahn auf der A9

Bundesminister Alexander Dobrindt hat in Berlin die »Innovationscharta für das Digitale Testfeld Autobahn« unterzeichnet. Zu den Mitunterzeichnern gehören Vertreter des Freistaats Bayern, der Automobilindustrie und der IT-Wirtschaft. In der Innovationscharta erklären sich die Beteiligten bereit, das Digitale Testfeld Autobahn auf der A9 in Bayern gemeinsam einzurichten und zu betreiben. Auf der Strecke sollen Innovationen der…

Glücksspiel-Apps auf Arbeitsgeräten: Mitarbeiter spielen mit Unternehmensdaten

Bei der Hälfte aller globalen Unternehmen nutzen Mitarbeiter zahlreiche Glücksspiel-Apps auf ihren mobilen Arbeitsgeräten. In einigen Netzwerkumgebungen wurden sogar mehr als 35 verschiedene Spiele-Apps installiert. Im Rahmen einer Analyse wurden Hunderttausende in IT-Umgebungen installierte, mobile Anwendungen getestet. Viele der installierten Spiele-Apps enthalten Adware sowie kritische Sicherheitslücken – etwa unzureichende Verschlüsselungen, die es Cyber-Kriminellen ermöglichen, Zugang…

Arbeitgeber verschenken Punkte beim Bewerberkontakt

Recruiting-Qualität der 514 Top-Arbeitgeber Deutschlands weiter gestiegen. Deutschland liegt vorne – aber nicht beim direkten Bewerberkontakt. Nachholbedarf in Branchen mit größten Fachkräfteengpässen. Deutsche Unternehmen beherrschen die Bewerberansprache – so die größte Recruiting-Studie im deutschsprachigen Raum. Die getesteten deutschen Arbeitgeber erreichten die höchste Gesamtpunktzahl beim Thema Recruiting-Qualität und liegen damit vor Österreich und der Schweiz. Allerdings…

China ist die Hightech-Werkbank Europas

Deutschland ist Europas größter Hightech-Produzent, doch ein Großteil der technischen Geräte, die wir im Alltag nutzen, stammt aus dem Ausland. Vor allem Asien, insbesondere China, ist die Werkbank Europas für Produkte wie intelligente Uhren, smarte Telefone und superleichte Computer. Aus dem Reich der Mitte wurden 2013 Hightech-Produkte im Wert von fast 90 Milliarden Euro in…

Nur elf Prozent der Mitarbeiter sorgen sich um die Sicherheit von Firmendaten auf privaten mobilen Geräten

Inzwischen nutzt etwa jeder zweite Mitarbeiter seine eigenen elektronischen Geräte auch für dienstliche Zwecke [1]. Auf ihnen werden vor allem Firmen-E-Mails und -Dateien gespeichert, häufig auch Passwörter. Doch nur etwa jeder Zehnte (11 Prozent) sorgt für die Sicherheit dieser Informationen. Der Umfrage zufolge sind es gerade Mitarbeiter von großen oder mittleren Unternehmen, die ihre privaten…

Apps sind ein Milliarden-Markt

Die Nachfrage nach Apps zieht in diesem Jahr erneut kräftig an: 2015 werden in Deutschland voraussichtlich 1,3 Milliarden Euro mit mobilen Anwendungen für Smartphones oder Tablets umgesetzt. Das ist ein Plus von 41 Prozent gegenüber 2014, als der Umsatz 910 Millionen Euro betrug. 2013 lag das Marktvolumen erst bei 547 Millionen Euro. Das teilt der…

115-Städte-Studie Tankbetrug: Mehr als 86.000 Betrugsfälle in Deutschland

Die sommerliche Hauptreisezeit ist die Hochzeit der Tankbetrüger. Jede fünfte Straftat in Deutschland ereignet sich in den acht Wochen des Juli und August. So etwa am 28. Juli 2015 um 18:35 Uhr an einer Tankstelle in Bergisch Gladbach: Unbekannte tanken sage und schreibe 270 Liter Super und verschwinden ohne zu bezahlen – dank gestohlener Kennzeichen…