News

Russischer Cyberuntergrund: Der gereifte Pionier

Der russische Cyberuntergrund floriert weiter. Neue Dienstleistungen, ein höherer Automatisierungsgrad bei der Abwicklung krimineller Geschäfte und weiter sinkende Preise für standardisierbare »Produkte« kennzeichnen die Entwicklung des Online-Untergrunds in Russland in den vergangenen eineinhalb Jahren. Dieser cyberkriminelle »Markt« war der weltweit erste seiner Art und dient in anderen Teilen der Welt Cybergangstern als Blaupause. Diese Position…

Erpressersoftware auf dem Vormarsch

Smartphones, Tablets und Laptops sichern unsere schönsten Erinnerungen wie Familienfotos und Videos, aber auch sensible Dokumente wie Kontoauszüge oder Gehaltsabrechnungen. Und gerade wegen dieser Informationen setzen Cyber-Kriminelle verstärkt auf Angriffe mit Ransomware: Durch diese versperren sie den Nutzern solange den Zugriff auf ihre private Daten auf ihren Endgeräten, bis sie ein entsprechendes Lösegeld dafür gezahlt…

Mobile: Die Tops und Flops 2015

Wie jedes Jahr gibt eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. wieder die »Tops und Flops des Jahres« heraus. Die eco Kompetenzgruppe Mobile hat hierzu die wichtigsten Fakten herausgearbeitet. Dr. Bettina Horster, Direktorin Mobile, zeichnet ein sehr vielschichtiges Bild der Mobile-Branche mit Licht und Schatten. Demnach gehören die Trends »Mobile Only«, Global Roaming mit der eSIM,…

Was tun bei Handy-Verlust?

■       Fast einem Viertel aller Handy- und Smartphone-Besitzer ist das Gerät schon einmal abhandengekommen. ■       Die Ursachen sind Unachtsamkeit oder Diebstahl. ■       Bitkom rät: Smartphones schützen und Daten sichern. Fast jedem vierten (23 Prozent) Handy- oder Smartphone-Besitzer in Deutschland ist sein Mobilgerät schon einmal ungewollt abhanden gekommen. Das berichtet der Digitalverband Bitkom auf Grundlage einer…

Spam im Unternehmen

Während der Anteil von Spam-Nachrichten im privaten Bereich leicht zurückgeht, bleibt die Quote im beruflichen Umfeld auf konstant hohem Niveau. Spam ist jedoch bei Weitem nicht der einzige Grund für Unzufriedenheit mit dem Kommunikationsmittel E-Mail. Der IT-Sicherheitsanbieter Symantec vermeldet in seinem Intelligence Report – Juni 2015, dass »nur noch« 49,7 % aller versandten E-Mails Spam…

Revisionssicheres E-Mail-Archiv: Zehn Dinge, die ein Cloud Service leisten sollte

Durch rechtliche Anforderungen sind Unternehmen verpflichten, ihre geschäftsrelevanten E-Mails manipulationssicher über lange Zeiträume zu archivieren. Ein revisionssicheres E-Mail-Archiv ist daher ein wesentlicher Bestandteil der Compliance von Informationssystemen. IT-Analysten wie Gartner empfehlen, hierbei auf die Dienste eines Cloud oder Managed Service zurückzugreifen. Mit derartigen Archivlösungen lassen sich E-Mails zuverlässig, langfristig und revisionssicher ablegen. Die dort gespeicherten…

Zukunft der SMS liegt in der A2P-Kommunikation

Eine aktuelle Infografik zeigt Prognosen zum rasanten, weltweiten Wachstum der Cloud-Kommunikation innerhalb der nächsten fünf Jahre und zum Siegeszug der SMS im Application-to-Person (A2P)-Bereich [1]. Für den weltweiten Cloud-Kommunikationsmarkt prognostiziert das Analystenhaus IDC bis 2018 einen Umsatzanstieg von 123 Millionen (Stand: 2013) auf 7,5 Milliarden US-Dollar bei einer jährlichen Wachstumsrate von 127 Prozent (https://ow.ly/Qyv9j). Mit…

Stiefkind Arbeitszeugnis: Hoher Aufwand und mangelnde Transparenz bei der Zeugniserstellung

Wer kennt es nicht – das Problem Arbeitszeugnis? Lange Wartezeiten, falsche Tätigkeitsbeschreibungen, rechtswidrige Formulierungen: Vielen Unternehmen gelingt es nicht, Zeugnisse schnell, korrekt und zur Zufriedenheit des Mitarbeiters zu erstellen. Und das, obwohl das Arbeitszeugnis ein entscheidendes Dokument für das Arbeitgeberimage ist. Haufe wollte wissen, warum das so ist und befragte im März 200 HR-Mitarbeiter und…

Social Media in der Logistik: Potenzial erkannt, Know-how gesucht

Ist Social Media auch in der Logistik ein Muss? Werden soziale Medien bereits in der Branche eingesetzt? Welche Chancen und Hürden gibt es? Die Online-Umfrage zum Thema »Social Media in der Logistik« [1] ist diesen Fragen auf den Grund gegangen. Die Befragung von 117 Mitarbeitern und Führungskräften aus dem Logistikbereich offenbart ein zunehmendes Interesse an…

Besser durch den Verkehr mit intelligenten Prognosen: Neue Software hilft bei Kosten- und CO2-Einsparung

Forscher des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) haben ein System für Logistikunternehmen entwickelt, das erstmals interne Informationen mit verkehrsrelevanten Daten aus dem Internet verknüpft – in Echtzeit. Mit der Lösung von Dr. Anne Baumgraß, Andreas Meyer und Marian Pufahl können Daten nicht nur unmittelbar verarbeitet, sondern auch zur Vorhersage von Ereignissen genutzt werden. Die drei Potsdamer Wissenschaftler aus…

Mobile Games 2015: erste Zeichen der Sättigung im deutschen Markt

Für die Studie »Mobile Games 2015: Weiter auf der Überholspur?« wurden 2.000 Konsumenten zum deutschen Mobile-Games-Markt befragt [1]. Spiele-Anwendungen für Smartphone & Co. haben in den letzten Jahren einen hohen Stellenwert erreicht und sind altersunabhängig zum Massenphänomen avanciert. Dies ist nicht zuletzt der hohen Verbreitung geeigneter Endgeräte zu verdanken. Der Hardware-Markt zeigt sich aber zunehmend…

Payment 2020 – Zahlungsverfahren müssen Kanal- und Landesgrenzen überwinden

Cross-Channel-Fähigkeit und internationale Einsetzbarkeit sind aus Händlersicht entscheidende Erfolgsfaktoren für Zahlungsverfahren im Jahr 2020. Für Konsumenten werden Internationalität und Mobile-Nutzung zukünftig wichtiger. Das zeigt die aktuelle Payment-Studie des ECC Köln. Kanal- und Landesgrenzen dürfen bei der Nutzung von Zahlungsverfahren in Zukunft keine Rolle mehr spielen. Zu dieser Einschätzung kommen Online-Händler, die das ECC Köln gemeinsam…

Click & Collect: Gewünscht aber nicht verstanden

Obwohl rund die Hälfte der deutschen Multi-Channel-Händler Click & Collect-Services anbieten, können rund 90 Prozent der Konsumenten nichts mit dem Begriff anfangen. Eine Cross-Channel-Studie beleuchtet Potenziale und Konsumentenwünsche. Click & Collect, die Möglichkeit, Produkte online zu bestellen und anschließend im stationären Ladengeschäft abzuholen, erfreut sich im Handel immer größerer Beliebtheit. Bereits rund die Hälfte der…

Zahlung auf Rechnung dominiert im B2B-Commerce

Der B2B E-Commerce Konjunkturindex [1] durchleuchtet zweimonatlich den B2B-E-Commerce-Markt und veröffentlichte den elften Berichtsband. Im Rahmen der aktuellen Zusatzfragen wurden die national wie international angebotenen Zahlungsverfahren abgefragt. Es dominieren weiterhin die klassischen Zahlwege wie Rechnung, Lastschrift, Vorkasse und Kreditkarte. Die im Consumergeschäft beliebten, internetspezifischen Verfahren wie PayPal, SOFORT Überweisung oder Amazon Payments finden im B2B-Commerce…

Fachkräftenachfrage Deutschland Juni 2015

Arbeitgeber in Deutschland haben in der ersten Jahreshälfte 2015 deutlich mehr Stellenausschreibungen veröffentlicht als im selben Zeitraum der vergangenen beiden Jahre [1]. Der Arbeitsmarkt für Fachkräfte in Deutschland setzt seinen starken Aufschwung fort. Im ersten Halbjahr 2015 wurden für sämtliche betrachteten Berufsgruppen mehr Stellen ausgeschrieben als im selben Zeitraum der vergangenen Jahre. Der Fachkräfteindex kletterte…

Die meistgenutzten Apps von Geschäftsreisenden

Nicht ohne meine App! 93 Prozent der Geschäftsreisenden nutzen unterwegs ein Smartphone oder Tablet [1]. Doch welche App ist während der Reise am hilfreichsten? Laut aktuellen Schätzungen von Statista gibt es derzeit 1,4 Millionen Apps, Tendenz steigend [2]. Da ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Der Business Traveller Report von Concur enthüllt,…

Dienstleistungen und Produkte vier Mal schneller auf den Markt bringen

Konvergente Infrastrukturen sind kosteneffektiv, machen die IT agil, reduzieren die aufgewendete Zeit für die Systemwartung und haben dadurch auch unmittelbare Auswirkungen auf die Unternehmensbilanz. Dies zeigt eine aktuelle IDC-Studie [1]. Über die Vorteile der Cloud-Nutzung und speziell konvergente Infrastrukturen berichten die von IDC befragten VCE-Kunden folgendes [2]: Im vergangenen Jahr konnten 4,6-mal mehr Anwendungen entwickelt…

Neue Cyberangriffsform »Man in the Cloud« verwandelt Daten-Synchronisationsdienste in verheerende Angriffswerkzeuge

Der »Hacker Intelligence Initiative Report«, kurz HII Report zeigt auf, wie der neue Angriffstyp – »Man in the Cloud« (MITC) – unentdeckt Datensynchronisationsdienste wie Google Drive und Dropbox vereinnahmt und diese in verheerende Angriffswerkzeuge verwandeln kann [1]. Diese neue Form des Cyberangriffs benötigt laut HII Report keinen speziellen Zugriff auf den Namen oder das Passwort…

Datenschutz-Umfrage: Mehr als jeder dritte Verbraucher kennt seine Rechte nicht

Ob Online-Bestellung oder Versicherungsvertrag: Die Mehrheit der deutschen Verbraucher misstraut Unternehmen beim Umgang mit Kundendaten. Nur 15 Prozent glauben, dass Unternehmen und Online-Anbieter mit ihren personenbezogenen Daten verantwortungsvoll umgehen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage unter 1.000 deutschen Verbrauchern zum Thema Kundendaten [1]. Trotz des mangelnden Vertrauens gehen Verbraucher mit ihren Daten aber oft…

Nachhaltiger Werte- und Kulturwandel kann nicht erzwungen werden

Nachhaltige Veränderungen finden nicht unter Zwang statt. Das originäre Bedürfnis muss aus dem Business heraus entstehen. Die Finanzbranche ist ein passendes Beispiel dafür: Neue regulatorische Vorgaben des Gesetzgebers zwingen Banken, ihre Geschäfte stärker auf die Kunden auszurichten. Diese Kundenorientierung haben die Bankhäuser in ihren Wertesystemen verankert. Rund die Hälfte der Führungskräfte nimmt das Wertesystem als…