News

Software ist der Kern der digitalen Revolution

Software verändert die Welt derzeit stärker als jede andere Technologie. Dies ist die Kernaussage einer weltweiten Expertenumfrage zur »Digitalen Revolution« [1]. 84 Prozent der 307 befragten Fachleute vertreten die Auffassung, dass Software das »Herzstück der digitalen Revolution« darstellt. Damit liegt die »weiche Ware« vor dem Internet (76 Prozent), Big Data (68 Prozent), Cloud Computing (63…

Jugendliche im Web: Positive Erfahrungen überwiegen

Die Mehrheit (58 Prozent) der Kinder und Jugendlichen im Alter von 10 bis 18 Jahren hat nach eigenen Angaben noch keinerlei negative Erfahrungen im Internet gemacht. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM im Rahmen der Studie »Kinder und Jugend 3.0« hervor. »Die meisten Jugendlichen machen weit überwiegend positive Erfahrungen bei der Nutzung…

13 Prozent der Betriebssysteme sind nicht auf dem aktuellen Stand

Rund 13 Prozent der privaten PC-Nutzer aktualisieren ihre Betriebssysteme nicht – und das, obwohl Microsoft zeitnah Updates zur Verfügung stellt und damit erhebliche Sicherheitslücken schließt [1]. Der Bericht legt offen, wie deutsche, österreichische und Anwender aus der Schweiz ihre PCs vor Cyberangriffen schützen und wie viele veraltete, anfällige Programme auf ihren Computern installiert sind. Laut…

Nur 15 Prozent der Unternehmen sind mobilen Anforderungen gewachsen

In einer Umfrage zu Enterprise Mobility Management (EMM) wurden mehr als 200 IT-Profis aus den unterschiedlichsten Branchen und Regionen weltweit befragt [1]. Der Bericht »Enabling Unified Endpoint and Service Management for a Mobile Workforce« zeigt Strategien auf, die den Einsatz mobiler Lösungen in einem modernen Unternehmen unterstützen. Nur 15 Prozent der Unternehmen sind bereit, mobile…

Abwärtstrend des Konsumklimas vorerst gestoppt

Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie für Deutschland für Oktober 2014. Stimmung bei den Verbrauchern ist im Oktober wieder leicht gestiegen. Das Konsumklima stoppt somit seinen Abwärtstrend. Für November prognostiziert der Gesamtindikator 8,5 Punkte nach revidiert 8,4 Punkten im Oktober. Einkommenserwartung und Anschaffungsneigung legen etwas zu, während sich die Konjunkturerwartung kaum verändert.   Im Oktober zeigen sich die…

Leitfaden: Chancen und Risiken von Crowdsourcing

Crowdsourcing liegt im Trend. Ob Testkäufe in Filialen, Finanzierung von Projekten oder Einbindung von Kunden bei der Produktentwicklung: Immer mehr Unternehmen übertragen einen Teil ihrer bisherigen Aktivitäten an die Masse der Internetnutzer, die sogenannte Crowd. Die Unternehmen können sich so besser auf die Aufgabe konzentrieren, die Qualität ihrer Dienste und Produkte sicherzustellen. Wie diese neue…

Informationstechnik bleibt der Wachstumstreiber: Deutscher ITK-Markt wächst 2014 um 1,6 Prozent

Der Umsatz mit Produkten und Diensten der Informationstechnologie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik wird in diesem Jahr voraussichtlich um 1,6 Prozent auf 153,4 Milliarden Euro wachsen. Das teilte der Hightech-Verband BITKOM mit. Grundlage sind aktuelle Prognosen des European Information Technology Observatory (EITO). Der BITKOM bekräftigt damit seine Prognose aus dem Frühjahr, weist aber auf deutliche Verschiebungen im…

Deutscher PC-Markt wächst wieder

Nach jahrelangen Rückgängen läuft das Geschäft mit Desktop PCs und Notebooks wieder deutlich besser. Insgesamt wird der Umsatz in diesem Jahr voraussichtlich um rund 12 Prozent auf 6,1 Milliarden Euro zulegen. Demgegenüber stand im Vorjahr unter dem Strich noch ein Minus von 10 Prozent. Das berichtet der Hightech-Verband BITKOM auf Grundlage einer aktuellen Prognose des…

Jeder Zweite gibt keinen Euro für PC-Software aus

Jeder zweite Verbraucher (51 Prozent) gibt kein zusätzliches Geld für Computer-Software aus. Nur rund 34 Millionen Bundesbürger ab 14 Jahren zahlen für Spiele, Anti-Viren-Programme oder Bürosoftware für PCs oder Notebooks: im Schnitt 38 Euro pro Jahr. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. »Für den Rundfunkbeitrag zahlt jeder Haushalt pro…

Trends im Markt digitaler Publikationen – speziell Nachschlagewerke und Wörterbücher

Die Paragon Software Group veröffentlicht die wichtigsten Trends im Markt digitaler Publikationen. Die Zahlen stützen sich unter anderem auf die Anzahl der Wörterbücher und Nachschlagewerke, die bislang 2014 weltweit in den bedeutendsten App-Stores heruntergeladen und verkauft wurden. Laut führender Marktforschungsinstitute (etwa analytic reports) behaupten sich Bildungs- und Nachschlage-Apps an der Spitze – sowohl für Android…

Banken fehlen Daten und Analysetools für effektives Risikomanagement

Über die Hälfte der Führungskräfte im Privatkunden-, Geschäfts- und Investmentbanking verfügt nach eigener Aussage nicht über ausreichendes Datenmaterial, um ein solides Risikomanagement umzusetzen. Das ist das Ergebnis der Studie »How Big Data Can Help Banks Manage Risk«, die von der Economist Intelligence Unit (EIU) durchgeführt und von der SAP SE gesponsert wurde. Die Studie untersucht,…

Ein Viertel der Internetnutzer verwendet Passwort-Safes

Fast ein Viertel (24 Prozent) aller Internetnutzer in Deutschland verwendet sogenannte Passwort-Safes, um den Zugang zu Computern und Online-Diensten zu verwalten. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM hervor. »Passwort-Safes sind für Internetnutzer ein gutes Mittel, um viele Kennwörter mit einem hohen Sicherheitsniveau zu generieren und zu speichern«, sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr.…

Neue Gruppe nonkonformer Endnutzer im B2B umgeht Hindernisse in der Beschaffung

Die nonkonformen Einkäufer umgehen, was sie als Hindernisse für die Beschaffung im Unternehmen betrachten – und schaffen so einen anspruchsvollen Markt, auf den B2B-Verkäufer ihr Augenmerk richten sollten. Eine von Intershop in Auftrag gegebene Studie von Forrester Consulting [1] ergab, dass 52 % dieser sogenannten »rogue buyers« es als komfortabler empfanden, Waren und Dienstleistungen selbst…

Kaufkraft in Europa steigt leicht

Die Kaufkraft in Europa ist in diesem Jahr um rund 2 Prozent gestiegen. Wie viel sich die Menschen leisten können, hängt jedoch stark davon ab, in welchem europäischen Land sie leben. Starke Unterschiede existieren vor allem zwischen den nord- und westeuropäischen sowie den zentral-, süd- und osteuropäischen Ländern. Aber auch innerhalb eines Landes variiert die…

Handynutzer schützen ihre Geräte besser

Viele Nutzer von Mobiltelefonen schützen ihre Geräte sehr viel besser vor unbefugten Zugriffen als noch vor zwei Jahren. Knapp drei Viertel der Handynutzer (72 Prozent) verwenden Sicherheitsmechanismen wie Passwort-, Muster- oder Codeabfragen nach kurzen Nutzungspausen. 2012 hatte erst jeder Dritte (33 Prozent) eine solche zusätzliche Abfrage aktiviert. Das ergab eine aktuelle Umfrage im Auftrag des…

Orientierungshilfe: Sieben Schlüsselkriterien für die Auswahl einer Groupware

Marktdominierende Groupware-Lösungen wie Microsoft Exchange und Outlook gelten oft als ressourcenhungrig, komplex, schwer zu administrieren und machen ihre Anwender abhängig von proprietären Technologien. Vor allem mittelständische Unternehmen suchen deshalb verstärkt nach Alternativen. Der IT-Dienstleister und Groupware-Experte Metaways nennt sieben Schlüsselkriterien, auf die sie dabei achten sollten.   Benutzerfreundlichkeit: Eine Groupware, die nicht von allen Beteiligten…

Optimierungen für bessere mobile Online-Shops

Online-Shopper sind längst mobil geworden: Smartphone raus, Produkt suchen, Preise vergleichen und auch gleich mobil kaufen. Jedoch herrscht dabei oft Käufer-Frust statt Einkaufs-Lust, denn viele Online-Shops sind auf dem Smartphone alles andere als angenehm zu bedienen. Wo Onlinehändler ansetzen können, um den eigenen Onlineshop für mobile Endgeräte und den M-Commerce zu optimieren, zeigt der Zehn-Punkte-Überblick…

IT-Verantwortliche halten an veralteten Sicherheitstechnologien fest

Fast drei Viertel (74 Prozent) aller international befragten IT-Entscheider glauben, dass Perimetersicherheit effektiv vor Sicherheitsbedrohungen schützt. Das ergab der Data Security Confidence Index – eine Umfrage des Datensicherheitsanbieters SafeNet unter IT-Verantwortlichen in den USA, Großbritannien, Europa, dem Mittleren Osten und Asien. Von den deutschen Befragten glauben sogar 87 Prozent, dass Firewalls ihr Unternehmensnetzwerk effektiv vor…

Cloud und HANA: Innovationspotenziale müssen aufgezeigt werden

»Customer First – auf der Suche nach Zukunftsorientierung und Nachhaltigkeit« lautete das Motto des 15. DSAG-Jahreskongresses. Es spiegelt das Umfeld wider, in dem sich Anwenderunternehmen heute befinden. Sie werden mit zahlreichen innovativen Produkten wie Cloud und HANA konfrontiert, die künftige Prozesse oder Aufgabenstellungen besser oder einfacher machen sollen. Nur: Passen diese Angebote zum Bedarf und…

Shared Mobility wird in den kommenden Jahren deutlich zunehmen

Vier Megatrends treiben diese Entwicklung voran: Konsumkultur, Ressourcenknappheit, Digitalisierung und Demografie. Vier große Wachstumsfelder zeichnen sich ab: Carsharing, Bikesharing, Mitfahr- und Taxidienste (Ridesharing) sowie Parkplatzdienste (Shared Parking). Neue und etablierte Anbieter drängen mit Einzel- und Komplettlösungen auf den Markt. Nutzen statt besitzen – dieser Verhaltenswandel bei Konsumenten wird den Personenverkehr in Zukunft stark ändern. So…