Services

Kritische Faktoren, die Finanzinstitute im digitalen Zeitalter beachten sollten

Der Report mit dem Titel »Interaktion mit dem Kunden: Warum sollten Finanzinstitute einem »Bring Your Own Person« Ansatz folgen?« legt dar, wie Finanzinstitute sich bei zunehmender Verbreitung mobiler Endgeräte, sozialer Medien und verbesserter Benutzerschnittstellen differenzieren können, indem sie ein Verständnis für die Präferenzen ihrer Kunden bei der digitalen Kommunikation und deren Bereitschaft, finanzielle Informationen über…

90 Prozent aller Industriezweige sind von Patientendaten-Verletzungen betroffen

Das Problem gestohlener medizinischer Informationen ist weiter verbreitet als zunächst angenommen: 18 von 20 untersuchten Industriezweigen sind laut »2015 Protected Health Information Data Breach Report« davon betroffen [1]. Dabei ist den wenigsten Organisationen außerhalb des Gesundheitssektors überhaupt bewusst, dass sich derartige Daten in ihrem Besitz befinden. Verbreitete Quellen für Gesundheitsinformationen sind Mitarbeiterdatensätze (die unter anderem…

Expertenbericht: Patientenversorgung in Deutschland kann deutlich verbessert werden

Schonendere Operationen durch intelligente Eingriffe, bessere Patientenbetreuung durch smartes medizinisches Monitoring, höhere Lebensqualität durch innovative Implantate: Die Biomedizintechnik entwickelt sich in schnellem Tempo weiter und schafft die Grundlage für optimierte Medizinprodukte und eine präzisere Medizin. Umso wichtiger ist, neue Technologien so schnell wie möglich für die Patientenversorgung nutzbar zu machen. Wo die wesentlichen Innovationsfelder liegen,…

7 goldene Regeln für das Verkaufsgespräch

Was zeichnet einen Top-Vertriebler aus? Welche Faktoren sind entscheidend für den Abschluss? Neben der Persönlichkeit und den Skills des Vertriebsmitarbeiters gibt es wichtige Stellschrauben, die einen Verkaufsprozess maßgeblich beeinflussen können. Die Mysalesguide GmbH hat sich auf die software-basierte Optimierung von Vertriebsabläufen spezialisiert und gibt sieben Tipps für das inhaltlich und chronologisch perfekte Verkaufsgespräch. »Produkte werden…

Industrie 4.0 und Internet of Things Vendor Benchmark

Anwender suchen heute in erster Linie »Bottom-up« aus ihren jeweiligen Fachbereichen (Produktion, Logistik, Kundenservice) heraus nach Full-Service-Providern. Zukünftig werden wir immer häufiger strategische Ansätze (Top-down) von Anwendern sehen. Ein Großteil der realen heutigen Anwendungsfälle hat Remote Monitoring und Remote-Steuerung im Fokus. Lösungsanbieter und Systemintegrationshäuser haben Partner-Netzwerke aufgebaut, um Komplettlösungen anzubieten – und es sind viele…

Kein Stress wegen des (Online-)(Weihnachts-)Einkaufs

Das Weihnachtsgeschäft im Laden und online ist für Einzelhandelsunternehmen ein wichtiger Umsatzbringer. Gleichzeitig ist Weihnachts-Shopping stressig – besonders für Eltern, die ihre Sprösslinge beschenken, aber auch für die Anbieter. Doch beide Seiten können den Druck verringern. Nach einer Umfrage von Soasta bei rund 2000 US-Kunden zum Thema Weihnachtseinkauf sind vor allem Eltern von verstopften Straßen…

Internet »Made in Germany« – alles Augenwischerei

International aktive Cloud-Hoster, Carrier und Provider werben mit dem Slogan »Made in Germany« und den strengen deutschen Datenschutzauflagen um das Vertrauen potenzieller Kunden. Vieles davon ist nur Marketing und Augenwischerei, findet Sebastian von Bomhard, Vorstand der SpaceNet AG und unkonventioneller Pionier der deutschen Hosting-Branche. Sie sind der Meinung, »Sicherheit Made in Germany« sei lediglich ein…

E-Commerce für B2B-Unternehmen

Die dreizehnte Erhebung des B2B E-Commerce Konjunkturindex [1] weist mit einem Index von 138,3 Punkten eine leicht optimistischere Einschätzung der befragten B2B-Onlinehändler gegenüber der Vor-Erhebung auf. Dennoch konnten die hohen Erwartungen nicht immer erfüllt werden und knapp zwanzig Prozent der B2B-Unternehmen sind mit ihren E-Commerce-Umsätzen in den Monaten September und Oktober nicht zufrieden. Für die…

Spenden leicht gemacht: Überproduktion über B2B-Marktplatz verschenken

Das Internet macht es immer leichter, etwas Gutes zu tun. Für Unternehmen gibt es nun eine neue Möglichkeit: Ihre überständigen Waren können sie über den B2B-Marktplatz Stockondeals.com an ein Sozialkaufhaus spenden. So werden die Waren einem sinnvollen Verwendungszweck zugeführt. Das Unternehmen muss sie nicht entsorgen, sondern führt sie dem wirtschaftlichen Kreislauf zu und tut etwas…

Facebook statt Warteschleife: Kundenservice im Social Web

Soziale Netzwerke sind schon heute ein wichtiger Kanal für Customer Service und die Bedeutung wird in den nächsten Jahren weiter zunehmen. Deshalb hat sich die Strategieberatung LSP Digital den Kundenservice der drei großen deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber bei Facebook angeschaut. Am besten schneidet in den letzten 12 Monaten die Seite o2-Hilfe ab. 91 Prozent der Kunden-Posts werden…

IT-Trends für CIOs in 2016

Das Jahr 2016 steht für die IT-Abteilung ganz im Zeichen der Digitalisierung. Dabei geht es weniger um disruptive Technologien oder völlig neue Themen, sondern um die pragmatische Umsetzung – und das Zusammenwachsen – der Trends der vergangenen Jahre. Pierre Audoin Consultants (PAC) erläutert die Entwicklung und wirft zugleich einen Blick auf weitere wichtige Trends im…

Identity Security im Mittelpunkt der digitalen Unternehmenstransformation

Passwörter passen 2016 nicht mehr ins Bild. Ablösung veralteter WAM-Systeme angesichts des anhaltenden Trends zu Cloud und Mobility. Vor dem Hintergrund zahlreicher Datenlecks im Jahr 2015 steht die Unternehmenssicherheit auch 2016 ganz oben auf der Agenda der Unternehmen. Dies zeigt eine aktuelle Studie zu den Herausforderungen in der Unternehmenssicherheit [1]. Darüber hinaus beschäftigen sich Unternehmen…

Personalwesen in der Fertigung: deutliche Performanceprobleme

Mit der Fachbereichsstudie Personalwesen in der Fertigung setzt das Analystenhaus techconsult die Reihe der Fachbereichsstudien zum Business Performance Index Mittelstand D/A/CH fort. Ziel dieser Berichte ist, Fachbereichsverantwortlichen in komprimierter Form die aktuell im Zusammenhang mit den Fachbereichsprozessen stehenden Umsetzungsdefizite und dringendsten Handlungsfelder in ihrer Branche aufzuzeigen. Sehr deutlich wird, wo die Fertigungsunternehmen im Personalwesen ihre…

Verbraucher wollen Internet-TV, sind aber kaum zahlbereit

Fast ein Viertel der deutschen Verbraucher werden noch vor Weihnachten einen Streaming-Service abonnieren. Trotz hohen Interesses sind Deutsche im 6-Länder-Vergleich am wenigsten bereit für TV-Service zu zahlen. Weltweit planen fast die Hälfte aller Internet-TV-Abonnenten eine Stornierung innerhalb von 6 Monaten. In Deutschland wird Internet-TV dieses Jahr zu Weihnachten einen Boom erleben: 40 Prozent der Verbraucher…

DevOps ist für deutsche Unternehmen kein Fremdwort mehr

Viele Unternehmen stehen heute vor verschiedenen Technologieherausforderungen wie Big Data, Internet der Dinge oder Mobile. Mit dem Aufkommen agiler, disruptiver Start-ups müssen sie sich schnell ändern, um wirklich digital zu werden. Dieser IT-Transformationsprozess ist nötig, um innovativ zu bleiben, und erzeugt dabei auch Möglichkeiten zur Verbesserung von Umsatz, Kundenzufriedenheit und interner Prozesse. Die Einführung von…

Managed IT Services: Deutschland noch in einer frühen Phase

Fast sieht es so aus, dass an Managed Services kein Weg vorbei führt. Unternehmen haben große Not, ihre IT den neuen Anforderungen anzupassen und gleichzeitig auch noch den laufenden Betrieb zu administrieren. Gerade im Mittelstand, in dem die IT-Abteilungen häufig dramatisch unterbesetzt sind, können Managed Services eine deutliche Entlastung bieten und in vielen Fällen sogar den gesamten IT-Betrieb optimieren.

Studie von Verint Systems, Ovum und Opium: Der Schlüssel zur Kundenzufriedenheit

Was Kunden von einem Anbieter halten, wird maßgeblich durch den Service beeinflusst. Das fand eine internationale Studie heraus, die auch zeigt, dass bei fast neun von zehn deutschen Verbrauchern guter Service die Meinung über ein Unternehmen positiv beeinflusst. Guter Service ist in den Augen der Teilnehmer vor allem schnell, unkompliziert und personalisiert.