Services

Cloud Computing: Der Wandel der Rolle der IT-Administratoren

Während IT-Administratoren früher meist noch Server, Storage und Netzwerk getrennt behandelt haben und somit das wirkliche »Bottleneck« im Fall der Fälle identifizieren konnten, sind sie heutzutage gezwungen, alle Komponenten unter strengen und service-getriebenen Gesichtspunkten zu steuern und zu kontrollieren. Im IT-as-a-Service-Zeitalter (ITaaS)  zählen Service-Level Agreement (SLA)-Konformität, Quality of Service (QoS), Rollen- und Rechtemanagement im Rahmen…

Frontend-fokussierte kontra prozessorientierte Webshops

Veralteter konzeptioneller Ansatz ist oft die Ursache für geringen wirtschaftlichen Erfolg vieler Shops. Der Umsatz im elektronischen Handel steigt kontinuierlich und wird nach den Prognosen des Statistischen Bundesamtes in diesem Jahr allein für den Einzelhandel hierzulande einen Umsatz von etwa 44 Milliarden Euro erreichen. Andererseits weist der aktuelle E-Commerce-Index von Poet darauf hin, dass die…

Kundendatenmanagement in Klein- und mittelständischen Unternehmen

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sehen Vorteile darin, professionelle Kundendatenmanagement-Lösungen einzusetzen. Allerdings herrscht die Annahme vor, dass technologische Lösungen zu teuer seien (67 Prozent), zu komplex (40 Prozent) und der ROI (Return on Invest) sei nicht bezifferbar (36 Prozent) [1]. Demgegenüber sehen KMUs allerdings deutliche Potenziale in und von Lösungen für Kundendatenmanagement. So liegen auf…

Geiz ist geil im Netz: Smart Shopping liegt im Trend

6 von 10 Online-Shoppern suchen beim Kauf grundsätzlich nach Preisnachlässen – jeder Dritte bereits bevor er weiß, was er genau kaufen will. Sparen will gelernt sein: 8 von 10 jungen Online-Shoppern macht Kauf zum besten Preis stolz – bei der Hälfte beruhigt es nach Lustkäufen das Gewissen. Zwei Drittel der Online-Shopper (67 Prozent) empfinden Gutscheine…

So zahlen wir in 10 Jahren

Ergebnisse der repräsentativen Verbraucherumfrage [1] von Ebay legen nahe, dass sich unsere Zahlungsweise grundlegend ändern wird. Während vor zehn Jahren 70 Prozent der Einkäufe im Laden bar bezahlt wurden, gilt dies heute noch für weniger als die Hälfte der Zahlungsvorgänge. Damit liegt die Barzahlung nur noch knapp vor der Zahlung mit EC-Karte. Verbraucher gehen davon…

Open Source: Sicherheit durch Transparenz

Der Vergleich zwischen proprietärer Software und Open-Source-Software ist so alt wie die IT-Industrie selbst. Für so gut wie jede Softwarekategorie gibt es Angebote von Herstellern, die ihren Code entweder alleine entwickeln und vertreiben oder Entwicklergemeinden, die dies an offenem Code tun. Die Ablehnung, offene Software zu nutzen, hat sich vor allem in Unternehmen im letzten…

Verkehrsdaten für Verbrecherjagd nutzen – aber nicht an den Grundrechten vorbei

In der heutigen Informations- und Kommunikationsgesellschaft ist der Wunsch nach einer effektiven Strafverfolgung für viele Menschen nachvollziehbar. Dem gegenüber steht jedoch das vom Grundgesetz garantierte Fernmeldegeheimnis [1]. Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem Urteil vom März 2010 [2] klargestellt, dass dessen Missachtung eine Verletzung der Grundrechte darstellt und somit die freiheitlich-demokratische Grundordnung gefährdet. Doch das Gericht…

Wie das Wetter die AdWords-Kampagnen beeinflusst

Die Wetterlage hat starken Einfluss auf Online-Werbekampagnen bei bestimmten Produktgruppen. Bei Hitzewellen verzeichnen manche Branchen sogar eine Umsatzvervielfachung über Google AdWords. SEA-Profi gibt Tipps für die wetterbedingte AdWords-Aussteuerung auf mobilen Endgeräten. Sonne lässt die (Online-)Kassen klingeln: Die Hitzewellen dieses Sommers haben gezeigt, dass sonnige Temperaturen einen starken Einfluss auf AdWords-Kampagnen und den Umsatz haben. Denn…

Berlin ist die beste Stadt für eine Start-up-Gründung

Berlin hat unter den deutschen Städten den mit Abstand besten Ruf unter Gründern. Rund drei Viertel (73 Prozent) aller Gründer sagen, dass die Hauptstadt der beste Ort ist, um ein Start-up an den Start zu bringen. Auf dem zweiten Platz folgt mit deutlichem Abstand Hamburg (14 Prozent) vor München (9 Prozent). Das ist das Ergebnis…

Marketing- und Kundenverantwortliche nehmen Datenschutz ernst

Für deutsche Marketing- und Kundenverantwortliche ist die Sicherheit von Kundendaten die größte Herausforderung in den nächsten drei Jahren. Das zeigt die Umfrage »Customer Centricity« [1]. In Deutschland, Frankreich und Großbritannien bewerten die Marketing- und Kundenverantwortlichen die Sicherheit von Kundendaten als die größte Herausforderung für die nächsten drei Jahre. Von den Befragten in Deutschland stimmen über…

Sofortige Erkennung komplexer Cyber-Angriffe

Beim Besuch von EU-Digitalkommissar Günther Oettinger am Hasso-Plattner-Institut (HPI) hat Direktor Prof. Christoph Meinel das neu entwickelte Real-time Event Analytics and Monitoring System (REAMS) vorgestellt. Damit können Anwender sämtliche Informationen sammeln, die in ihrem Netzwerk über sicherheitsrelevante Ereignisse auftreten – egal, ob sie von Servern, Routern oder Arbeitscomputern kommen -, sie in ein einheitliches Datenformat…

Automobil-Branche: Software-Testing (k)eine Kernkompetenz der Hersteller

In fünf Jahren sei die Hälfte der Wertschöpfung im Auto digital, prognostizierte Audi-Chef Rupert Stadler auf dem Wirtschaftstag 2015 in Berlin. Software und Apps zu entwickeln gehört jedoch nicht zu den traditionellen Kernkompetenzen der Autohersteller. Um den Anforderungen einer digitalisierten Gesellschaft gerecht zu werden, führt für OEMs dennoch kein Weg daran vorbei. Hersteller haben daher…

Die 5 Don’ts im E-Commerce: So werden Sie garantiert jeden Kunden los

E-Commerce-Betreiber von Webshops beschweren sich zu Recht über die hohe Absprungquote von durchschnittlich bis zu 98 Prozent. Schließlich gehen ihnen dadurch Unmengen an Einnahmen verloren. Doch so ganz unschuldig sind sie an der Misere oft nicht. Mangelnde Zahlungsmöglichkeiten, nervtötendes Retargeting & Co. müssen sie auf die eigene Kappe nehmen. Ve Interactive präsentiert die fünf größten…

Zu wenig Kontrolle bei Auftragsdatenverarbeitung

Bei vielen Unternehmen wird ein Teil der Datenverarbeitung ausgelagert, um Ressourcen zu sparen. Doch damit geben sie nicht die Verantwortung für diese Daten ab. Als Auftraggeber bleiben sie bei Auftragsdatenverarbeitungen für Verfehlungen ihrer Dienstleister vollumfänglich verantwortlich und haftbar. Doch die Befragungsergebnisse aus dem TÜV SÜD Datenschutzindikator (DSI) lassen den Schluss zu, dass sich nicht alle…

Online-Shopper werden anspruchsvoller

Die Anforderungen österreichischer Online-Shopper sind im vergangenen Jahr gestiegen, insbesondere in puncto Service sowie Versand & Lieferung. Das zeigt die Studie »Erfolgsfaktoren im E-Commerce – Top-Online-Shops in Österreich 2015« [1]. Auch im Vergleich mit Deutschland sind Österreichs Online-Shopper wählerischer. Online-Shops in Österreich müssen hohe Konsumentenerwartungen erfüllen – und die Ansprüche der Online-Shopper steigen. Das zeigt…

Studie: Jedem 10. Ladengeschäft droht die Schließung

Die neue IFH-Studie »Stadt, Land, Handel 2020« zeichnet die Einflussgrößen auf die Handelsentwicklung nach, zeigt auf, wie Städte an Attraktivität gewinnen können und sich der stationäre Handel entwickeln wird – denn der Strukturwandel im Handel ist im vollen Gange. Der Strukturwandel im Handel ist unaufhaltsam. Die Digitalisierung beeinflusst Flächen und Anzahl stationärer Geschäfte. Onlinewachstum und…

Studie zur Servicequalität: Servicehochburgen in Deutschland – NRW und Bayern führend im Kundenservice

Jedes Jahr messen sich die kundenorientiertesten Unternehmen aus ganz Deutschland im Wettbewerb »TOP SERVICE DEUTSCHLAND« [1]. Aber welche Region sticht hierbei hervor? Welches Bundesland hat die kundenorientiertesten Unternehmen? Anhand der Daten, die in den Wettbewerben 2013, 2014 und 2015 erhoben wurden, konnten zwei Sieger festgestellt werden. Ein Unternehmen, welches sich dem Wettbewerb »TOP SERVICE DEUTSCHLAND«…

Stellschrauben zur Erhöhung der Kaufwahrscheinlichkeit in Online-Shops

Noch immer ist der E-Commerce-Markt in Deutschland eines der wachstumsstärksten Kaufsegmente. Prognosen deuten darauf hin, dass auch in 2015 ein erneutes Wachstum von fast 12 % mit einem Gesamtumsatz von 43,6 Milliarden Euro im deutschen Markt erwartet wird. Rund 550.000 Online-Shops gibt es nach Schätzungen insgesamt in Deutschland. Unabdingbar ist es daher, die Stellschrauben des…

Berlin ist Freelancer-Hauptstadt Europas

Web-Fähigkeiten am gefragtesten. Kenntnisse zu Apple-Programmierschnittstelle Cocoa mit stärkstem Wachstum unter den Top 15. Berlin bleibt Europas Freelancer-Hauptstadt, Leipzig wächst am stärksten. Ein Freelancer-Marktplatz veröffentlicht Zahlen zu den gefragtesten Fähigkeiten von IT-Freiberuflern sowie den Freelancer-Hauptstädten Europas [1]. Dabei fällt auf: Die Websprachen PHP, Java und CSS dominieren im ersten Halbjahr 2015 die Rangliste auf dem…

Optimierungspotenziale bei Service- und Instandhaltungsprozessen

Eine Studie zu den Beweggründen für die Einführung von Mobile-Workforce-Management-Projekten hat ergeben, dass die Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung des Service mit jeweils 25,4 Prozent im Vordergrund stehen [1]. Obwohl die Unternehmen mit der Einführung einer Mobile-Workforce-Management-Lösungen eine Steigerung der Kundenzufriedenheit erreichen, ist diese im Vorfeld nicht der Hauptgrund für den Start eines Projekts. Nur für sieben…