Services

Managed Service Provider mit neuen Wachstumsmöglichkeiten

Die Ergebnisse einer jährlichen Managed-Service-Provider-(MSP)-Umfrage zur weltweiten Preissetzung zeigen, dass der MSP-Markt weltweit wächst. Die Umfrage liefert zudem Einblick in viele der erfolgreichen Methoden, die überdurchschnittlich wachsende MSPs gemeinsam haben. Die »Kaseya Global Pricing Survey« bietet bisher ungekannte Details zu den unterschiedlichen IT-Dienstleistungen, die MSPs ihren Kunden anbieten. Dabei stützt sich der Report auf Befragungen…

Always-On-Verfügbarkeit: Mangelnde Datenverfügbarkeit ist richtig teuer

Der vierte jährliche Bericht »Veeam Data Center Availability Report 2014« zeigt auf, wie gut es Unternehmen weltweit gelingt, Zugang zu IT-Services zu gewährleisten [1]. 82 Prozent der befragten CIOs gestehen, dass sie nicht in der Lage sind, den Bedarf ihres Unternehmens nach einer sofortigen Always-On-Verfügbarkeit der IT-Dienstleistungen zu decken. Diese Verfügbarkeitslücke erzeugt unmittelbar Kosten: Anwendungsausfälle…

In Deutschland arbeiten fast 5 Millionen Freelancer

In Deutschland gibt es aktuell rund 4,9 Millionen Erwerbstätige, die als Freelancer eine unabhängige Beschäftigung ausüben. Das entspricht rund 10 Prozent aller Beschäftigten hierzulande. Das berichtet der Hightech-Verband BITKOM auf Grundlage einer Studie des Marktforschungsunternehmen Edelmann Berland in Zusammenarbeit mit dem Vermittler von Online-Arbeitsplätzen Elance-oDesk. Rund zwei Drittel der Freelancer (63 Prozent) haben sich nicht…

Der Erfolg eines Unternehmens ist auch abhängig von der exzellenten Arbeit der Personalabteilung

Aus Sicht von Führungskräften sind Leadership und Talentmanagement die Human-Resources-Themen mit der zukünftig größten Bedeutung. Allerdings besteht hinsichtlich dieser Themen dringender Handlungsbedarf in Unternehmen. Noch sind die Fähigkeiten und Kompetenzen diesbezüglich ausbaufähig, und noch investieren Unternehmen zu wenig in diese Themen. So die zentralen Ergebnisse der Studie »Creating People Advantage 2014–2015: How to Set up…

Deutsche Verbraucher shoppen zu Weihnachten zunehmend online

Einer aktuellen Verbraucherbefragung [1] zufolge werden auch in diesem Jahr mehr Menschen als je zuvor ihre Weihnachtseinkäufe online erledigen. Die geplanten Ausgaben pro Kopf sind dabei leicht rückläufig. Im Hinblick auf die beliebtesten Warengruppen bleiben die Käufer den Weihnachtsklassikern treu. Drei Viertel der deutschen Verbraucher planen Online-Einkäufe zu Weihnachten Nach einem leichten Rückgang im Vorjahr…

BPI Mittelstand Expertenbericht Dienstleistung 2014: Dienstleistungsbranche kann Performance-Sinkflug stoppen

Nach einem deutlichen Leistungseinbruch im Jahr 2013 steigt der Business Performance Index (BPI) der mittelständischen Dienstleistungsbranche in diesem Jahr wieder leicht um 0,6 Punkte auf 66,7 von 100 möglichen BPI-Punkten an [1]. Die Dienstleister beenden damit nicht nur die Talfahrt des vergangenen Jahres, sondern erreichen auch fast das Niveau der Ersterhebung im Jahr 2011. Im…

Praktische Tipps für sicheres mobiles Bezahlen

Mobile Payment hat mit Apple Pay, dem mobilen Bezahldienst, der auf dem neuen iPhone 6 standardmäßig integriert ist, weltweit neuen Schwung bekommen. Wurde das kontaktlose Bezahlen via Smartphone an den Kassen stationärer Geschäfte von den Konsumenten zunächst eher wenig genutzt, erwarten Branchenexperten nun eine rasche Steigerung. Die Bankenbranche etwa erwartet laut einer aktuellen Studie der…

Tipps: So bindet man Käufer an seinen Online-Shop

Neukundengewinnung ist Silber, Bestandskundenpflege ist Gold. Das gilt auch im E-Commerce. Hier gibt es für Shop-Betreibern Tipps für eine erfolgreiche Kundenbindung. Wie das exakte Kostenverhältnis aussieht, darüber streiten sich die Gelehrten, Fakt ist aber: Die Gewinnung eines neuen Kunden ist deutlich aufwendiger als die Bindung eines bereits vorhandenen. Das ist im E-Commerce nicht anders als…

Bedrohungen aktiv vorbeugen: Reaktion in Echtzeit, integrierte Intelligenz und acht Indikatoren

Der Report »When Minutes Count«, untersucht die Fähigkeiten von Unternehmen zur gezielten Angriffserkennung und –abwehr [1]. Er enthüllt die acht wichtigsten Angriffsindikatoren und präsentiert Best Practices für den aktiven Umgang mit sicherheitsrelevanten Vorfällen. Dem Report zufolge sind Unternehmen deutlich effektiver, wenn sie subtile Angriffsaktivitäten in Echtzeit multi-variabel analysieren. Außerdem zeigt der Bericht auf, wie wichtig…

E-Commerce: Die sieben Top-Trends für 2015 und die Zukunft

Die konsequente Ausrichtung auf den Kunden: Das verlangt das »Age of the Customer«. Welche Auswirkungen hat das auf den Online-Handel? Das Wirtschaftsleben erfährt derzeit einen nachhaltigen Wandel. Experten sprechen vom »Age of the Customer«, dem Zeitalter des Kunden [1]. Sie sind fest davon überzeugt, dass Firmen nur dann wettbewerbsfähig bleiben, wenn sie ihren Fokus klar…

Speicherverwaltung ist die Achillesferse der Virtualisierung

94 Prozent der Unternehmen in Europa haben zumindest einen Teil ihrer IT-Infrastruktur virtualisiert, so die Ergebnisse einer Umfrage [1], dessen Ergebnisse Tintri heute bekannt gab. Die Ergebnisse geben Aufschluss über Herausforderungen, die deutsche Unternehmen, die Virtualisierung einsetzen, mit ihrer Speicherarchitektur haben. Die Resultate der Befragung zeigen, dass deutsche Unternehmen, obwohl sie dem Thema Virtualisierung positiv…

Die zehn wichtigsten IT-Trends im Jahr 2015

Alles Software – oder was? Diese Frage könnte man sich stellen, wenn man die Produktlinien von Herstellern im Netzwerkbereich betrachtet. Gleich ob WAN-Optimierungssysteme, Server oder Storage- und Netzwerkkomponenten: Ein Großteil ist als Virtual Machine oder als Service verfügbar. Doch das »Software-Defined Anything« ist nur ein Trend, der das IT-Jahr 2015 prägen wird, so David Hughes,…

Im Jahr 2020 werden 90 Prozent aller Menschen ein Handy besitzen

90 Prozent der Weltbevölkerung über sechs Jahre werden 2020 ein Mobiltelefon nutzen. Dann wird es 8,4 Milliarden mobile Breitbandanschlüsse und voraussichtlich über 6,1 Milliarden Smartphones auf der Erde geben. Im Jahr 2014 wird die Zahl der Anschlüsse, die per Smartphone genutzt werden, weltweit um 800 Millionen auf insgesamt 2,7 Milliarden steigen. Video bleibt ein Haupttreiber:…

Videostreaming statt klassisches TV

Videostreaming verändert die Fernsehgewohnheiten vieler Verbraucher. Jeder dritte Nutzer von Videostreaming (33 Prozent) ab 14 Jahren ersetzt das klassische Fernsehen ganz oder teilweise durch Streaming-Angebote. Das entspricht gut 13 Millionen Bundesbürgern. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. Danach schaut laut eigener Aussage fast jeder zweite Streaming-Nutzer (44 Prozent) weniger…

Online-Shopping: Bessere Produktpräsentationen erwünscht

Ob Retargeting oder Curated Shopping, mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Werbeformen oder Informationsangeboten, die im Bereich Online-Shopping in aller Munde sind. Dass diese derzeit bei den Verbrauchern jedoch noch wenig gefragt sind, belegt eine aktuelle Umfrage [1]. Fast die Hälfte aller Befragten (44,3 Prozent) sieht Nachholbedarf bei den Online-Shop-Betreibern, wenn es um die Genauigkeit…

Kunden verlagern den IT-Fachkräftemangel auf die Dienstleister

Der IT-Fachkräftemangel in Deutschland führt zu einer erheblichen Summe nicht realisierter Umsätze oder Projektvorhaben sowohl bei den Kundenunternehmen als auch bei Dienstleistern. In den kürzlich veröffentlichten November-Zahlen spricht der Bitkom von rund 41.000 gesuchten IT-Spezialisten. Diese Größenordnung bestätigt sich auch bei der Betrachtung vergangener Jahre. Von den in der Lünendonk-Studie 2014 befragten IT-Beratungs- und IT-Service-Unternehmen…

Top 10 2014: Das sind die skurrilsten Datenverluste

Bereits zum zwölften Mal in Folge werden von einem bekannten Datenretter die Top 10 der skurrilsten Datenverluste des laufenden Jahres präsentiert. Diese stammen dabei aus allen weltweit verbreiteten Laboren des Datenretters.   Platz 10: Feuer und Daten gelöscht (Deutschland) Bei einem Brand rechnet man nicht unbedingt mit einem Datenverlust durch Wasser. Doch einem Feuerwehrmann ist…

Enterprise Content Management in der Logistik – Schlanke Arbeitsabläufe optimieren Kundenservice

Den Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit zu bieten, gehört zur Firmenphilosophie der Werner Spedition Transport & Logistik GmbH. Um diesen Anspruch auch in der Praxis umzusetzen, bedarf es schlanker und effizienter Geschäftsabläufe. Das Fundament hierfür liefert ein System für Enterprise Content Management (ECM).

Augmented Reality in der Fertigung – Killerapplikation oder Hype?

Das produzierende Gewerbe in Deutschland ignoriert mehrheitlich die Innovationschancen, die Augmented-Reality-Technologien für die Fertigung bieten. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle »IT Innovation Readiness Index« des Münchner Marktforschungsinstituts Pierre Audoin Consultants (PAC). »Die Möglichkeiten von Augmented Reality werden von der mittelständischen Fertigungsindustrie so gut wie gar nicht wahrgenommen. Lediglich 5 Prozent der Studienteilnehmer stimmten der…