Top-Thema

IT-Outsourcing: Wachstumstreiber statt Kostenfalle

IT-Outsourcing – Wachstumstreiber statt Kostenfalle

IT-Outsourcing ist einer der wichtigsten IT-Trends des Jahres 2014 und bei großen Unternehmen ist es längst gang und gäbe. Auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stellt das Auslagern der IT eine interessante Möglichkeit dar, professionelle Dienstleistungen und neueste IT-Technologien vor allem über Cloud-Lösungen einzukaufen. Damit das Projekt aber nicht zur Kostenfalle wird und die IT-Infrastruktur flexibel und anpassungsfähig bleibt, gilt es bei der Auswahl der Dienstleister und bei den auszulagernden Komponenten genau hinzuschauen.

Hochverfügbare Vernetzung von Unternehmensstandorten

Gute Verbindung – gute Geschäfte

Der beste Netzdienstleister ist der, den der Kunde nicht bemerkt. Ob produzierendes Gewerbe, Finanzindustrie, Medien, Logistik oder Handel – in allen Bereichen der Old- und New-Economy wird ein reibungsloser, schneller Datentransfer für den Unternehmenserfolg immer wichtiger. Eine leistungsfähige Internetanbindung ist dabei nicht der alleinentscheidende Faktor: Firmen sind auf eine zuverlässige Datenübertragung angewiesen, um ihre intra- und interkontinentalen Aktivitäten effizient zu koordinieren und zu steuern.

Ein Weg zur »angemessenen« IT-Sicherheit – Darf’s noch ein bisschen mehr sein?

Ein Weg zur »angemessenen« IT-Sicherheit

Nicht erst seit den fortwährenden Enthüllungen der NSA-Affäre rückt der Themenkomplex IT-Sicherheit verstärkt in den Fokus des IT-Managements. Auch wiederholte Datenschutzskandale, zunehmende Regulierung und das allgemeine Wachstum von Cyberkriminalität verbunden mit einem breiteren Medienecho haben Sicherheit und Datenschutz – oft in einem Atemzug genannt – einen Platz auf der CIO-Agenda in kleinen und großen Organisationen verschafft.

Ordnung für gewachsene Serverstrukturen – Effizient gegen den Berechtigungs­dschungel

Effizient gegen den Berechtigungs­dschungel

Unternehmenssicherheit wird heute groß geschrieben, auch und gerade wegen der anhaltenden Diskussion um Lauschangriffe und mehr Datensicherheit in Europa. Sehr viele Firmen kümmern sich aber nur wenig um das Berechtigungsmanagement und gefährden damit enorm die Sicherheit ihrer Daten. Intransparenz und Unübersichtlichkeit im IT-System sind verantwortlich für Milliardenschäden.

Ganzheitlicher Datenschutz löst die meisten Sicherheitsprobleme der Cloud – Der Schlüssel zum Erfolg

Der Schlüssel zum Erfolg

In den vergangenen Jahren ist ein regelrechter Hype rund um das Thema »Cloud Computing« entstanden. Aber auch die Sicherheit der in der Cloud gespeicherten Daten wurde zunehmend in Frage gestellt. Skeptiker verweisen dabei auf den im letzten Jahr aufgedeckten NSA-Skandal und betrachten ihre Daten ausschließlich auf lokalen Servern als gesichert. Ihnen gegenüber stehen die Unterstützer der digitalen Wolke, welche die Vorzüge einer ausgelagerten IT in den Vordergrund stellen.

VPNs schützen mobile Endgeräte vor Spionage – Sicher mit jedem Medium

VPNs schützen mobile Endgeräte vor Spionage

Daten auf Smartphone und Tablet zu schützen, ist mittlerweile zu einer Basisanforderung an die Unternehmens-IT geworden. Doch die Geräte müssen nicht nur bei Verlust und Diebstahl sicher sein, sondern auch neugierigen Mitlesern unterschiedlichster Herkunft, ob privat oder staatlich, Paroli bieten. Schlüssige VPN-Konzepte können dem Administrator einen großen Teil der Sorge abnehmen. An mobilen Endgeräten kommt…

Der Wechsel von reaktiver zu proaktiver Abwehr – Security Intelligence

Security Intelligence

Cyber-Attacken sind längst zu einer ernstzunehmenden Gefahr geworden. Ihre Häufigkeit und Qualität haben ungekannte Ausmaße angenommen. Primäre Ziele der Angreifer sind Finanzinstitute, Online-Händler, Handelsketten und Hightech-Unternehmen. Nach Recherchen des Nachrichtenmagazins SPIEGEL wehrt sich beispielsweise das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) seit Monaten gegen mutmaßliche Cyber-Angriffe mindestens eines ausländischen Geheimdienstes. Die Situation ist brisant,…

Retarus erhält PCI-DSS-Zertifizierung

Rechenzentren und Kommunikationsdienste erfüllen strengste Anforderungen an Datensicherheit und Compliance

Der global operierende Messaging Dienstleister Retarus erfüllt ab sofort den Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS), den weltweit gültigen Datensicherheitsstandard der Kreditkartenindustrie. Retarus ist damit der einzige PCI-DSS zertifizierte Messaging Service Provider, dessen Rechenzentren und Kommunikationsdienste die strengen Anforderungen an Datensicherheit und Datenschutz bei der Verarbeitung von Kreditkartendaten nahtlos erfüllen.

Cloud-Dienste erfolgreich planen – Die Cloud steuern

Cloud-Dienste erfolgreich planen

Obwohl immer mehr Unternehmen Cloud-Dienste nutzen, planen nur wenige ihre Schritte tatsächlich langfristig. Oft werden selbst grundsätzliche Fragen vernachlässigt: Wie wirkt sich der Cloud-Einsatz auf das Geschäft kurz-, mittel- und langfristig aus? Wie kann die IT die Cloud sinnvoll in die bestehende Infrastruktur integrieren und damit ihre Vorteile (noch) besser nutzen?

Hochleistungsserver optimal und energieeffizient kühlen – Spitzenleistung auf kleinstem Raum

Schon ein durch­schnitt­lich genutz­tes Rechen­zen­trum hat zu Spit­zen­zei­ten Mühe, für eine aus­rei­chende Kli­ma­ti­sie­rung des Equip­ments zu sor­gen. High Per­for­mance Com­pu­ting – Hoch­leis­tungs­rech­nen – for­dert Ser­ver­sys­te­men über Tage oder sogar Wochen Voll­last ab, dem­ent­spre­chend hoch sind auch die Anfor­de­run­gen an die Klimatisierung.