Trends

Superbreitband in die Fläche bringen

Der Digitalverband BITKOM hat anlässlich eines Treffens der »Netzallianz Digitales Deutschland« mit EU-Kommissar Günther Oettinger weitere Anstrengungen beim Breitbandausbau angekündigt. 700-Megahertz-Frequenzen ermöglichen schnelles Internet auf dem Land »Wir brauchen dazu u.a. die 700-Megahertz-Frequenzen, um die Internetgeschwindigkeit im Mobilfunk in den kommenden Jahren schrittweise erhöhen zu können«, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf im Vorfeld des Treffens…

2015: Online-Videotheken machen Verbraucher unabhängig

Videoportale für Filme und Serien brechen alle Umsatzrekorde. Der Erlös mit sogenannten Video-on-Demand-Angeboten (VoD) steigt im Jahr 2015 auf voraussichtlich 458 Millionen Euro – ein Plus von 42 Prozent. Im Vorjahr lag der entsprechende Umsatz in Portalen wie iTunes, Watchever oder Maxdome noch bei 322 Millionen Euro. Das gab der Digitalverband BITKOM auf Basis von…

Unified-Communications-Trends für 2015

Nachdem die Unified-Communications-Branche auf ein Jahr voller Veränderungen zurückblickt, in dem vor allem die Verschiebung des Fokus von Hardware zur Software großen Einfluss nahm, werfen Experten für UC einen Blick auf die kommenden Monate [1]. Folgende Trends werden nach Meinung der Spezialisten für Kommunikationssoftware und -services im Jahr 2015 entstehen oder an Bedeutung gewinnen: Die…

Social Logins

Viele Webseiten bieten mittlerweile die Möglichkeit, sich über das eigene Konto bei einem sozialen Netzwerk anzumelden, um beispielsweise Kommentare zu verfassen. Das ist praktisch für den Nutzer und gut für den jeweiligen Anbieter, der so zusätzliche Daten über das Verhalten seiner Nutzer sammeln kann. Dem US-Unternehmen Janrain zufolge sind 90 Prozent der Onliner diese sogenannten…

Industrie 4.0 – erste Lichtblicke

Deutsche ICT-Anwenderunternehmen sind nach wie vor zurückhaltend in der Ausprägung neuer Produkte, neuer Geschäftsmodelle, die auf der vierten industriellen Revolution basieren. Anders ist dies offensichtlich bei den deutschen Automobilherstellern und deren Zulieferern. Eindeutig ist dies ein Aufbruchssignal für die anderen Branchen in Deutschland. Wenn da nicht noch das Thema Cyber-Kriminalität wäre. Gerade für ICT-Anbieter bietet…

Frankreich gerät zwischen die Fronten verfeindeter Hackergruppen

Infolge der Terrorangriffe in Paris sehen sich derzeit zahlreiche französische Regierungsstellen und Unternehmen mit einer Welle von Hackerangriffen konfrontiert. Sie befinden sich dabei zwischen den Fronten zweier Hackergruppen, die genau entgegengesetzte Ziele verfolgen: Während Anonymous sich in einer Aktion mit dem Namen »#OpCharlieHebdo« gegen Webseiten und Social-Media-Kanäle richtet, die nach Ansicht von Anonymous den islamistischen…

Studie von Kampagnenmanagement-Systemen für den deutschen Markt

Laut der »Marktübersicht Kampagnenmanagement Systeme für den deutschen Markt Star 2015« gehören die Kampagnenmanagementsysteme (KMS) Adobe Campaign im Bereich Enterprise, SDL Intelligent Marketing Suite im Bereich Classical Campaign, Oracle Responsys im Bereich E-Marketing und Oracle Eloqua im Bereich Lead Management zu den vollständigsten und ergonomischsten Lösungen am deutschen Markt. Die Experten von b.telligent haben einerseits…

Digitale Währungen

Keine guten Zeiten für die Fans der Kryptowährung Bitcoin. Wurde die elektronische Währung zeitweise für über 1.000 US-Dollar pro Coin gehandelt, sind es aktuell noch um die 200 US-Dollar. Der Bitcoin ist mit einer Marktkapitalisierung von rund 2,7 Milliarden US-Dollar (Stand: 15.01.2015, 09:30) zwar immer noch die mit Abstand bedeutendste Kryptowährung, aber weit entfernt von einstiger…

Die Hälfte aller Serverräume haben gravierende Sicherheitsmängel

Eine aktuelle Online-Umfrage unter deutschen IT-Verantwortlichen zu den Schutzmaßnahmen in ihren Serverräumen offenbart bei sehr vielen der insgesamt 742 Teilnehmer gravierende Sicherheitsmängel [1]. So geben fast 40 Prozent an, keine Maßnahmen zur Vermeidung von Einbrüchen getroffen zu haben: Bei unautorisierten Zutritten in den Serverraum werden sie nicht umgehend benachrichtigt und können nicht sofort reagieren. Noch…

6 Techniktrends: Das bewegt die IT-Industrie im Jahr 2015

Im kommenden Jahr werden die Themen WLAN, Unified-Netzwerkinfrastruktur, Unified-Management, IT-Sicherheit, das Internet der Dinge sowie SDN die Branche beschäftigen. Das ergibt die jährliche Industrie-Trendanalyse für 2015 eines bekannten Anbieters von sicheren IP/Ethernet-Switching-Lösungen und von IP-Triple-Play-Netzwerken [1]. WLAN Die steigende Verbreitung von mobilen Endgeräten in der Unternehmenslandschaft hat dazu geführt, dass der WLAN-Zugang wichtiger denn je…

Video- und Datenoptimierung birgt für Mobilfunkanbieter hohes Gewinnpotenzial

Mit der Integration von Video- und Datenoptimierungstechnologien für Smartphone und Tablets können Mobilfunkanbieter weltweit einen Nettogewinn in Höhe von mindestens 28,7 Milliarden USD erzielen, so eine neue Studie von ABI Research [1]. Die unabhängige Studie geht detailliert darauf ein, welche positiven Auswirkungen Video- und Datenoptimierung auf die Nutzungsqualität und damit das Nutzererlebnis haben können. Dies…

Trends 2015: Internet of Things mit unklarem Mehrwert für Konsumenten, Unternehmen profitieren

Die Deloitte TMT Predictions 2015 für den Technologie-, Medien- und Telekommunikationsmarkt sehen das Internet der Dinge als Trend im B2B-Markt, Konsumenten nehmen die Technologie und damit verbundene Dienste verhalten an und erkennen noch keinen klaren Nutzen. Wachstumsimpulse für die Hardware-Industrie ergeben sich aus dem zunehmenden Austausch vorhandener Smartphone-Generationen. Klassische Medienangebote werden durch digitale Short-Form-Videos und…

Service Management in der Cloud – Die 100-Milliarden-Euro-Frage

Können Sie die Cloud wirklich vermeiden? Der Cloud-Markt wird im Jahr 2015 voraussichtlich auf 100 Milliarden Euro anwachsen, dies entspricht einer jährlichen Wachstumsrate von 26 % seit 2010 [1] . Dieses Wachstum wird sich weiter fortsetzen. Studien zeigen auf, dass 81 % der Unternehmen einen »Umzug« in die Cloud für 50 % ihrer zukünftigen Geschäfte…

B2B-E-Commerce hat 2015 seinen Durchbruch

Experten von E-Invoicing und Purchase-to-Pay-Lösungen sehen 2015 als das Jahr, in dem E-Commerce auch im Bereich Business-to-Business (B2B) seinen Durchbruch haben wird [1]. Dafür gibt es verschiedene Gründe: Immer mehr Länder führen auf staatlicher Ebene E-Invoicing ein und fordern von ihren Zulieferern elektronische Rechnungen. Neue Finanzierungs- und E-Payment-Lösungen sowie erweiterte Analysefunktionen unterstützen bei der Umsetzung,…

Cloud-Dienste werden zögerlich angenommen

Bei der Nutzung von Cloud-Diensten sind die Deutschen im europäischen Vergleich eher zurückhaltend. Nur rund jeder fünfte Bundesbürger (21 Prozent) speichert oder teilt Dateien wie Dokumente, Fotos oder Videos im Netz. In anderen Ländern werden Online-Speicher deutlich häufiger genutzt. In Dänemark nutzen 44 Prozent der Bürger solche Dienste wie zum Beispiel Dropbox, Google Drive oder…

68 Prozent der älteren Nutzer recherchieren online

Ob Ernährungstipps, Hinweise zu Medikamenten oder Informationen über Krankheiten – ältere Menschen nutzen verstärkt das Internet, um sich über Gesundheitsthemen zu informieren. Zwei von drei Internetnutzern ab 65 Jahren (68 Prozent) suchen medizinischen Rat im Netz. Selbst bei den Nutzern ab 80 Jahren sind es noch 57 Prozent. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage…

Studie zu Kindern und Jugendlichen in der digitalen Welt

In der umfassenden Befragung »Jung und vernetzt – Kinder und Jugendliche in der digitalen Gesellschaft« geht es unter anderem um Nutzung und Besitz von Geräten wie Smartphones, Computern oder Tablets, die Mediennutzung mit Schwerpunkt auf digitalen Spielen und um das Kommunikationsverhalten von Kindern und Jugendlichen [1]. Dabei wurden auch negative Erfahrungen wie Cybermobbing berücksichtigt und…

Trends 2015 bei Enterprise Mobility

Das zurückliegende IT-Jahr war erneut durch das Thema Enterprise Mobility geprägt. Die Unternehmen haben erkannt, dass sich durch Enterprise-Mobility-Prozesse nachhaltig verbessern und die Produktivität der Mitarbeiter steigern lassen. Um Wettbewerbsnachteile zu vermeiden, hat bereits jedes zweite Unternehmen in Deutschland eine Mobility-Strategie definiert. Im Fokus steht dabei weiterhin die Ausweitung des mobilen Zugriffs auf Business-Anwendungen. Zu…

Die IT-Trends in der Handelsbranche 2015 – Omni-Channel-Retailing ist Handel 4.0

Im Jahr 2014 war die Entwicklung des Einzelhandels noch stärker als in den Vorjahren vom Wettbewerb zwischen klassischen stationären Anbietern und Online-Formaten gekennzeichnet. Dabei zeigte sich zum ersten Mal eine, zur langen Wachstumsgeschichte der Onlinehändler, gegenläufige Tendenz. So wuchsen stationäre Händler, die auf die intelligente Verknüpfung ihrer Filialen mit Online-Verkaufsformaten setzen, stärker als die reinen…

Die Trends 2015 im Bereich Datenanalyse

Der Bedarf nach Analytics wird auch 2015 wachsen. Basierend auf einer Studie des Meinungsforschungsinstituts Gartner, leitet ein Anbieter [1] von Business Intelligence (BI) und Analytics, Datenintegritäts- und Integrations-Lösungen, vier wichtige Trends ab. So wird im kommenden Jahr der Trend hin zu InfoApps und zu Self-Service-BI besonders wichtig. Zudem wird es für Unternehmen entscheidend sein, Lücken…