Compart Roadshow France am 19.9.2019 in Paris: Trends und IT-Neuheiten für das Omnichannel-Dokumenten- und Output-Management

Premiere in Frankreich: Erstmals findet am 19. September 2019 in Paris (Etoile Business Center) die »Compart Roadshow France« statt – ein speziell für den französischen Markt konzipiertes Fachsymposion für die Omnichannel-Kundenkommunikation von Unternehmen und öffentlicher Verwaltung. Ausrichter des Kongresses ist Compart France, die französische Tochtergesellschaft der international agierenden Compart-Gruppe.

Besucher der »Compart Roadshow« können sich von der Entwicklung der Compart seit ihrer Gründung vor 27 Jahren überzeugen. Gestartet als Konvertierungsspezialist im Output Management, hat sich die Unternehmensgruppe im Laufe der vergangenen Jahrzehnte kontinuierlich weiterentwickelt.

Die DocBridge Produktfamilie wurde inzwischen erweitert – unter anderem um innovative IT-Lösungen für die Automatisierung und Standardisierung von Prozessen im In- und Output Management, für die Überwachung und Steuerung der Dokumentenproduktion, für die Validierung sowie für das Erstellen von Dokumenten für Print, Web und Mobile anhand eines einzigen Quellformats (universelles Dokumentendesign).

Ziel von Compart ist es, Firmen, Behörden und Organisationen in ihrer komplexer werdenden Dokumentenverarbeitung zu unterstützen. Man versteht sich dabei als »Brückenbauer« zwischen analoger und digitaler Welt. Harald Grumser, Gründer und Vorstand von Compart: »Wir wollen, dass sich unsere Kunden auf die Aufgaben konzentrieren können, die sie als Unternehmen weiterbringen.«

Als Trendsetter bedient sich Compart moderner Technologien und Architekturansätze wie Cloud Computing, API Economy, Blockchain und Docker-Container, wie auf der »Compart Roadshow« zu erleben sein wird.

Neben Produktpräsentationen gibt es Projektberichte französischer Unternehmen, ein Diskussionsforum (»Roundtable«) zur Zukunft der Dokumentenverarbeitung vor dem Hintergrund von Digitalisierung und Automatisierung, Workshops sowie ausreichend Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch (»Networking«).

Zum Abschluss gibt Harald Grumser einen Ausblick auf das Comparting am 7. und 8. November 2019 in Sindelfingen Deutschland), eines der wichtigsten internationalen Branchenevents.

Vollständige Agenda sowie kostenlose Anmeldung für die »Compart Roadshow 2019« unter www.compart.com/fr/roadshow-2019

 

 

158 Artikel zu „Kundenkommunikation“

Drei Branchen, die mithilfe von SMS ihre Kundenkommunikation optimieren können

Der Massenversand von SMS-Nachrichten ermöglicht Unternehmen eine direkte Kommunikation mit ihren Kunden, was zu einem bereichernden Erlebnis für alle Beteiligten führen kann – vorausgesetzt, die SMS-Strategie wird richtig implementiert. Die moderne Technologie stellt Unternehmen neue und bessere Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung, was dazu führt, dass immer mehr Unternehmen auf eine Omnichannel-Strategie für die Kommunikation mit Kunden und…

ROM statt ROI: So erreichen Sie einen höheren Investitionsertrag für Ihr Kundenkommunikationsmanagement

Die Erwartungen der Kunden haben sich verändert. Die Digitalisierung ist überall. Daher erwarten Verbraucher heute von Unternehmen jeder Art ein nahtloses, personalisiertes und hilfreiches Kundenerlebnis.   Diese Erwartungen stets zu erfüllen, ist nicht einfach. Um die Kundenkommunikation zu verbessern, muss das ganze Unternehmen mitziehen, und es muss fortlaufend in Technologien investiert werden. Wie können Unternehmen…

ChatBots – der nächste logische Schritt in der Kundenkommunikation

Messenger-Dienste wie WhatsApp und Facebook Messenger haben die klassischen Social-Media-Plattformen in der Nutzung längst überholt. Immer mehr Kunden erwarten eine immer stärker personalisierte Kommunikation über Messenger-Dienste und können auf diesem Wege auch schneller und gezielter angesprochen werden. Auch Dienstleistungen und einfache Fragen können über Messenger schneller und kundenfreundlicher bereitgestellt beziehungsweise beantwortet werden. Für ein Unternehmen…

Big-Data-Nutzung mit Interaction Analytics: Das Gold in der Kundenkommunikation

Daten gelten längst als die Goldminen der Zukunft. Für Unternehmen, die auf den noch unergründeten Goldschatz in ihrer Kundeninteraktion setzen, bietet eine innovative Analyse-Software einen Weg, das hier liegende Potenzial zu heben. Die Software eines Reutlinger Spezialisten für Automatisierungssoftware analysiert auf Basis eines neuronal-phonetischen Ansatzes alle schriftlichen und mündlichen Kundeninteraktionen und wandelt zuvor nicht verwertbare…

Staugefahr bei Projekten zur digitalen Kundenkommunikation bei privaten Banken

Private Bankhäuser kommen mit der digitalen Kundenkommunikation nicht voran: Bei Projekten zum Ausbau von Vertriebswegen sowie den digitalen Services im Online- und Mobile-Banking besteht akute Staugefahr. Das sind Ergebnisse des IT-Stauatlas 2016 der Unternehmensberatung PPI, für den Führungskräfte von Privatbanken befragt wurden. Beim Ausbau von Online-Services haben die befragten Banken im vergangenen Jahr nur etwa…

Nachholbedarf bei mobilem ERP, Social Collaboration hat wachsende Bedeutung für die Kundenkommunikation

In einer globalen Studie wurde die Qualität bestehender ERP-Systeme gegenüber den Anforderungen, die Anwender an zukünftige Lösungen stellen, untersucht [1]. Die Analyse basiert auf der Befragung von insgesamt 1.509 ERP-Anwendern – davon 200 aus Deutschland – in Unternehmen mit 100 bis über 1.000 Mitarbeitern. Die Mehrheit der befragten Anwender kommen aus der Fertigungsindustrie, etwa ein…

Fünf Chatbot-Mythen die einfach nicht stimmen

Der Erfolg vieler Unternehmen ist immer häufiger an die Qualität der Kundenerfahrungen gekoppelt. Dies bestätigen auch Studien von Gartner: 80 Prozent der Marketingleiter gehen davon aus, dass der Bereich Customer Experience im Wettbewerb eine entscheidende Rolle spielen wird. Bots kommen verstärkt zum Einsatz, um den Kundenservice zu verbessern. Allerdings sind mit diesem erfolgreichen Feldzug der Technologie…

Erfolgsfaktor Mensch: Künstliche Intelligenz hebt Kundenansprache auf eine neue Ebene

Im Zeitalter der künstlichen Intelligenz (KI) wird die intelligente Automatisierung zum Eckpfeiler vieler Customer-Experience-Strategien. Dennoch sollten Marketingexperten und Firmenentscheider die Menschen hinter den Bots nicht vergessen: Talentierte und engagierte Mitarbeiter sind das A und O reibungsloser Kundenansprache und langjähriger Kundentreue. Es gilt, das perfekte Zusammenspiel von künstlicher und menschlicher Intelligenz zu finden.   Bereits 57…