Das geben die EU-Länder für Forschung aus

Die Wirtschaft in Dänemark gibt pro Kopf am meisten für Forschung und Entwicklung aus. Das geht aus Eurostat-Daten hervor. Demnach summieren sich die innerbetrieblichen Ausgaben hierfür auf umgerechnet 1413 Euro pro Einwohner. In Deutschland sind es 1026 Euro, im Vereinigten Königreich weniger als 600. Im EU-weiten Vergleich an letzter Stelle liegt Rumänien. Hier werden innerbetrieblich pro Einwohner nur 28,80 Euro für Forschung und Entwicklung aufgewendet. Andreas Grieß

grafik eurostat statista forschung ausgaben eu

https://de.statista.com/infografik/4099/innerbetriebliche-ausgaben-fuer-forschung-und-entwicklung-in-euro-pro-einwohner/

Weitere Artikel zu