Digitaler Arbeitsplatz

Ein digitaler Arbeitsplatz ist eines der Vorteile unserer heutigen Zeit. Was muss der digitale Arbeitsplatz erfüllen, um digital zu sein und wettbewerbsfähig zu sein. In unserem Blog liest du alles über den digitalen Arbeitsplatz und was dieser für Vorteile für dein Unternehmen bietet.

Arbeitest du lieber von zuhause oder im Büro?

Keine Sorge! Du musst dich nicht entscheiden, denn mit einem digitalen Arbeitsplatz kannst du von überall arbeiten. Hauptsache du hast eine stabile Internetverbindung. Das Konzept des digitalen Arbeitsplatzes bringt deinem Unternehmen mehrere Vorteile. Außerdem bleibst du mit einem digitalen Arbeitsplatz konkurrenzfähig.

Doch was ist ein digitaler Arbeitsplatz überhaupt?

Bei dieser Methode zu arbeiten finden Mitarbeiter, ganz egal an welchem Ort diese sich momentan befinden, alle Dateien und Informationen, welche sie für die Arbeit benötigen. Man kann auch sagen, dass es eine digitale Online-Arbeitsumgebung ist, durch die deine Mitarbeiter miteinander arbeiten können. Für diese Art zu arbeiten, müssen verschiedene Mittel zur Kommunikation bereitgestellt werden. So können deine Mitarbeiter einfach miteinander kommunizieren.

Doch nicht nur die Kommunikation ist bei einem digitalen Arbeitsplatz besonders wichtig, auch der Zugriff auf alle notwendigen Dateien und Tools ist besonders bei dieser Art zu arbeiten wichtig. Sollte dies nicht sichergestellt werden können, können deine Mitarbeiter schlecht arbeiten und die Motivation lässt nach. So wird der digitale Arbeitsplatz zu einem Albtraum für Mitarbeiter und Vorgesetzte.

Ist diese Art zu arbeiten etwas für dich?

Glaubst du, dass der digitale Arbeitsplatz auch etwas für dich ist? Dann solltest du auf jeden Fall über eine stabile Internetverbindung verfügen. Auch solltest du dich mit den verschiedenen Tools auskennen, die dein Arbeitgeber die zu Verfügung stellt. Sollte es für dich kein Problem darstellen, ohne deine Kollegen zu arbeiten und es dir nichts ausmacht, dass dein Arbeitsplatz jeden Tag ein anderer sein kann. Dann ist der digitale Arbeitsplatz genau richtig für dich.

Welche Vorteile hat der digitale Arbeitsplatz?

In erster Linie ist der digitale Arbeitsplatz der Schlüssel für zufriedene und engagierte Mitarbeiter. Durch die Art und Weise, wie man am digitalen Arbeitsplatz kommuniziert, ist es leichter, Dateien und Dokumente auszutauschen. Auch zusammen an einem Dokument lässt sich besser arbeiten.

Ein wichtiger Vorteil am digitalen Arbeitsplatz ist, dass deine Mitarbeiter die Freiheit haben, den Arbeitsort frei zu wählen. So bekommen deine Mitarbeiter Abwechslung in ihren Alltag und die Produktivität wird gesteigert. Diese Art zu Arbeiten ist vor allem bei den jüngeren Generationen beliebt. Deshalb kann der digitale Arbeitsplatz schnell ein ausschlaggebender Punkt sein, um sich für ein Unternehmen zu entscheiden.

Das Arbeiten in der sogenannten Cloud ermöglicht es deinen Mitarbeitern alle Dokumente online zu speichern, sodass jeder Zugriff auf die Dateien haben kann. Dies ist ein großer Vorteil und bietet viel Flexibilität. Doch diese Flexibilität benötigt auch eine besondere Sicherheit. Stelle deshalb sicher, dass du über eine gute Firewall verfügst und gute Sicherheitsvorkehrungen getroffen hast.

Sollte dies nicht der Fall sein, ist die Datensicherheit in Gefahr. Kümmere dich daher schnell um eine gute Software, die dir den benötigten Schutz vor Datenraub gibt. Heutzutage geht der Datenraub ziemlich schnell. Oftmals wird der Datenraub gar nicht bemerkt. Schütze dich daher genau vor der Internetkriminalität.

Warum solltest du dich dann für einen digitalen Arbeitsplatz entscheiden?

Wir haben in diesem Blog bereits erwähnt, dass ein digitaler Arbeitsplatz für glücklichere und kreativere Mitarbeiter sorgt. Aber auch die Zeitersparnis ist ein großer Faktor bei dem digitalen Arbeitsplatz. Du brauchst keine langen Anfahrten mehr, um ins Büro zu kommen, oder musst lange nach bestimmten Dokumenten suchen. Ist die Cloud gut geordnet und verfügen die Dokumente über die richtigen Schlagwörter kannst du mit einem einzelnen Suchwort direkt auf das Dokument zugreifen.

Auch mehr Spaß steht im Vordergrund, denn durch den digitalen Arbeitsplatz werden deine Mitarbeiter positiv beeinflusst und dadurch steigt die Motivation. Aufgrund von der einfacheren Zusammenarbeit steigt nämlich die Motivation. Deine Mitarbeiter können nun zusammen online an Projekten arbeiten, dadurch entsteht ein großer Mix von Wissen. Jeder leistet seinen Beitrag und teilt sein Wissen auf eine unkomplizierte Art und Weise. Mithilfe des digitalen Arbeitsplatzes können deine Mitarbeiter effektiver voneinander lernen.

Besitzt dein Unternehmen bereits einen digitalen Arbeitsplatz?

Es gibt einige Faktoren, die bestimmen, ob dein Arbeitsplatz bereits digital ist. Wir haben einige Faktoren für dich aufgelistet. So kannst du herausfinden, ob du bereits einen digitalen Arbeitsplatz besitzt.

–    Ein Cloud-Programm

–    Software für die digitale Sicherheit

–    Verschiedene Tools zum Kommunizieren

–    Unabhängiger Datenzugriff

Entscheide dich noch heute für den digitalen Arbeitsplatz

Du möchtest nun ganz oder halb umsteigen auf den digitalen Arbeitsplatz? Das ist natürlich möglich, sobald du die bereits genannten Faktoren einhältst. Deine Mitarbeiter werden dir äußerst dankbar sein über die gegebene Flexibilität. Solltest du noch gar nicht wissen, wo du zunächst einmal anfangen musst, hilft dir SKEPP weiter. Hier findest du alles rund um das Büro. Vom Mieten bis zum Einrichten kannst du hier alles finden.

 

447 Artikel zu „Digitaler Arbeitsplatz“

Stromfresser Internet: Was kostet unser digitaler Konsum?

Geht es um den Kampf gegen den immer spürbareren Klimawandel, so setzen viele Experten auf die Digitalisierung. Doch leider wird dabei eine Sache, die sehr wohl nicht unwesentlich ist, vergessen: Der Datenverkehr verbraucht Unmengen an Strom. Ist die Digitalisierung letztlich sogar der Brandbeschleuniger und nicht die erhoffte Rettung?   Digitalisierung belastet die Umwelt Surft man…

Neue Arbeitsplatzmodelle – Das intelligente Büro erleichtert flexibles Arbeiten

Um sich für die digitale Zukunft aufzustellen, ist neben einer agilen Unternehmenskultur, geeigneten Prozessen und Werkzeugen auch eine Arbeitsumgebung nötig, welche die Mitarbeiter bestmöglich unterstützt. Moderne Büros bieten den Mitarbeitern die Möglichkeit, je nach Bedürfnis verschiedene Arten von Arbeitsplätzen aufzusuchen – je nachdem, ob konzentriertes, kreatives oder kollaboratives Arbeiten im Vordergrund steht. Um freie Plätze der gewünschten Art schnell aufzufinden, hilft ein intelligentes Assistenzsystem wie CS Smart Workspace.

KI-Augmentierung macht den Arbeitsplatz effizienter

Eine Enterprise-Search-Lösung hilft Unternehmen, Informationssilos aufzubrechen und allen Mitarbeitern einen schnellen und ganzheitlichen Zugang zu den benötigten Daten zu verschaffen. Ein Spezialist im Bereich Enterprise Search- und KI-Software, nennt fünf typische Anwendungsbeispiele für KI-Augmentierung [1]. Augmentierung wird im Softwarebereich immer wichtiger: Künstliche Intelligenz erweitert dabei die menschliche Intelligenz. KI-Verfahren wie Machine Learning und fortgeschrittene Textverständnis-Methoden…

Der Faktor Mensch: Die Vorteile persönlicher Zusammenarbeit in Zeiten digitaler Kollaborationstools

Unternehmen investieren bereits seit Jahren massiv in Technologien, wie Kollaborationstools, für die digitale Zusammenarbeit. So erlauben zum Beispiel G-Suite-Apps Teammitgliedern auf der ganzen Welt dasselbe Dokument zu bearbeiten, während der Instant-Messenger-Dienst Slack interne Silos beseitigt und mit seiner Suchfunktion Informationen für andere Abteilungen und Teams leicht zugänglich macht. Und dies sind nur zwei der zahlreichen…

Forscher: »Trend zu permanenter digitaler Bewertung«

WENN BESCHÄFTIGTE ÄHNLICH WIE KÄUFE IM ONLINE-SHOPPING GERANKT WERDEN – NEUE STUDIE UNTERSUCHT SOFTWARE BEI ZALANDO.   Die Digitalisierung bietet Arbeitgebern nie gekannte Möglichkeiten der Kontrolle. Ein Beispiel für eine Technik mit hohem Druckpotenzial ist laut einer neuen Untersuchung Zonar – eine Software, die der Online-Versandhändler Zalando seit dreieinhalb Jahren nutzt, um Mitarbeiter zu bewerten.…

Neue Technologien verändern den Arbeitsplatz: Arbeitnehmern fordern Unterstützung von ihren Arbeitgebern

Laut einer Studie von Ricoh Europe sind Arbeitnehmer zuversichtlich, dass sie über die Fähigkeiten verfügen, die sie benötigen, um in ihrer beruflichen Laufbahn erfolgreich zu sein, erwarten aber auch, dass ihre Arbeitgeber ihnen helfen, sich an die sich verändernden Arbeitsbedingungen anzupassen. Die Studie stützt den neuen von Arup erstellten Bericht »Future of Work«, der untersucht,…

Optimismus ist angebracht: Softwareroboter erledigen Aufgaben, aber ersetzen keine Arbeitsplätze

Wenn wir heute über den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) in Unternehmen sprechen, denken wir reflexartig an Mitarbeiterentlassungen. Das verwundert nicht, da es in den Schlagzeilen der Medien hauptsächlich um den Verlust von Arbeitsplätzen geht. Der weitverbreitete Generalpessimismus passt so gar nicht zur aktuellen Arbeitsmarktsituation und ist auch historisch nicht belegbar. Vielmehr haben Auswirkungen des…

Digitalisierung des Arbeitsplatzes: 5 fatale Fehler, mit denen Unternehmen Mitarbeiter vergraulen

Ein moderner Arbeitsplatz und flexible Gestaltung von Arbeitsort und Arbeitszeit sind gerade in Zeiten des Fachkräftemangels wichtige Argumente, mit denen Unternehmen Talente an sich binden. Schließlich wird die Work-Life-Balance besonders für die jüngere Generation immer wichtiger. Unternehmen starten also völlig zu Recht New Work Initiativen oder treiben die Digitalisierung ihrer Arbeitsplätze voran. Dank moderner Technologie…

Diskriminierung am Arbeitsplatz

Diversität am Arbeitsplatz ist mittlerweile für viele Unternehmen ein Thema. Doch Wunsch und Wirklichkeit stimmen in vielen Fällen nicht überein: In einer aktuellen Umfrage der Jobbörse und Bewertungsplattform Glassdoor in vier Ländern geben 37 Prozent der deutschen Befragten an, schon einmal selber von Diskriminierung betroffen gewesen oder Zeuge davon gewesen zu sein [1]. Am häufigsten…

Gesundheit am Arbeitsplatz: Verantwortung für Führungskräfte, aber auch für jeden Einzelnen

Wer im Service arbeitet, tickt »etwas« anders – das hört man oft, und das ist positiv gemeint. Engagierte Mitarbeiter leben den Service, für sie ist der Dienst am Kunden eine emotionale Angelegenheit, eben eine Lebensaufgabe. Aber je nach Einsatzbereichen ist auch eine gewisse Last zu tragen, angefangen von der Verantwortung über den Dialog zum Kunden…

Sichere Arbeitsplätze vor allem in technischen und sozialen Branchen

Deutschlands beste Jobs mit Zukunft: Studie identifiziert 676 Großunternehmen mit den sichersten Arbeitsplätzen. Berufstätige wollen sich an ihrem Arbeitsplatz nicht nur wohlfühlen – ihnen ist vor allem wichtig, dass er ihnen eine sichere Stelle in einem zukunftsfähigen Job bietet. Die besten Chancen auf Arbeitsplätze mit so einer guten langfristigen Perspektive finden sich vor allem in…

300.000 Arbeitsplätze in Deutschland durch Robotor bedroht

Bis zu 300.000 Arbeitsplätze in Deutschland sind laut einer Studie der Boston Consulting Group (BCG) durch moderne Robotertechnologie (Advanced Robotics) bedroht. Konkret wurden rund 1.300 internationale Unternehmen gefragt, in welchem Umfang sie mit einem Stellenabbau durch moderne Robotertechnologie rechnen. An der Spitze der Automatisierungsentwicklung steht demnach China: 67 Prozent der teilnehmenden Führungskräfte und Betriebsleiter gehen…

Erfolgreicher digitaler Kulturwandel in Unternehmen – Wenn die Technologie das kleinste Problem ist

An der Digitalisierung führt kein Weg mehr vorbei – das ist vielen Unternehmen heute bewusst. Weil Kunden, Märkte und Stakeholder es fordern, weil nur die Firmen, die sich verändern und Schritt halten, auch zukünftig erfolgreich am Markt bestehen werden – soweit die Theorie. Aber wie schafft man es, den eigenen Digitalisierungsplan erfolgreich umzusetzen?

Automatisierung bedroht Millionen Arbeitsplätze

18,4 Prozent aller Arbeitsplätze in Deutschland sind laut OECD Employment Outlook 2019 von Automatisierung bedroht. Damit sind Jobs gemeint, bei denen 70 Prozent der Aufgaben auch von Maschinen verrichtet werden könnten. In anderen Ländern stehen die Chancen, nicht der Automatisierung zum Opfer zu fallen, deutlich besser. In den USA sind es beispielsweise etwas mehr als…

Deutschland macht kaum Fortschritte bei der Förderung von Frauen am Arbeitsplatz

Deutschland fällt beim »Women in Work Index« auf Rang 18 von 33 OECD-Ländern zurück. Viertgrößte Lohnschere (»Gender Pay Gap«). Anteil der Frauen in Führungspositionen sinkt auf 21 Prozent. Deutschland gelingt es nicht, Frauen besser in den Arbeitsmarkt zu integrieren und Diskriminierung beim Gehalt abzuschaffen: Frauen verdienen hierzulande im Schnitt immer noch 22 Prozent weniger als…

Je mehr Roboter, desto mehr Arbeitsplätze – Wozu wir digitale Fabriken brauchen

Die Digitalisierung nimmt auch in der Politik Fahrt auf: Drei Milliarden Euro will die Bundesregierung bis zum Jahr 2025 in die Erforschung der Potenziale von künstlicher Intelligenz (KI) investieren. Die neue Strategie »KI made in Germany« soll Deutschland zum Weltmarktführer machen.   Für Unternehmen sind solche Summen für Forschung und Entwicklung (F&E) eher Unterkante. Die…

Mangelnde Zuverlässigkeit digitaler Geschäftsprozesse bedroht den Erfolg der Digitalisierung

Bei rund 50 Prozent der Unternehmen führten Ausfälle bereits zu Produktionsstillstand und Umsatzverlusten. Cyberkriminalität betrifft jedes dritte Unternehmen. Trotz kritischer Kennzahlen werden Prognose-Tools kaum genutzt.   Roboter, künstliche Intelligenz, Automatisierungen – die Medien schwärmen von einer rosigen Zukunft der Technologie. Alles schön und gut, aber ohne eine funktionierende Basis, kann der schlaueste Roboter nicht weiterhelfen.…

Investitionsstau bremst Unternehmen bei der Digitalisierung von Arbeitsplätzen

Die unternehmensweite Bereitstellung innovativer digitaler Devices und Clients wie Multifunktionssysteme oder digitale Whiteboards ist elementar für den Digitalisierungserfolg.   Die Einrichtung digitaler Arbeitsstrukturen in allen Bereichen ist heute nicht mehr unternehmerische Zukunftsaufgabe, viele Organisationen befinden sich bereits in der strategischen Umsetzungsphase. Doch zugleich sind noch viele Unternehmen nicht die Triebfeder ihres eigenen Wandels, sondern die…

Wunsch nach flexiblem Arbeitsplatz: Unternehmen brauchen Vorbilder

45 Prozent der Mitarbeiter hoffen auf mehr Freiheiten durch digitalen Arbeitsplatz. Hälfte der Arbeitnehmer nutzt aber keine digitalen Werkzeuge. Erfolgsformel: Technologie + Kultur + Vorbilder.   Die Erwerbstätigen in Deutschland wünschen sich von der Arbeit der Zukunft vor allem eins: mehr Flexibilität. Sie sehen diese laut einer aktuellen Umfrage auch als größten Vorteil des digitalen…

IoT, Big Data und KI erobern den Arbeitsplatz

Trendtechnologien verändern die industrielle Produktion und den Service. Doch auch innerhalb der Unternehmen findet ein Umbruch statt: Neue Technologien und digitale Formen der Kommunikation und Zusammenarbeit lösen analoge erstmals ab. Das zeigt die Deutsche Social Collaboration Studie 2018 [1].   Bereits jetzt setzt über ein Drittel der deutschen Unternehmen Big Data/Data Analytics am Arbeitsplatz ein.…