ELO ECM Suite 11 mit Fokus auf ELO Analytics und EU-DSGVO

Am 30. Mai 2018 stellt ELO Digital Office die Version 11 seiner Suite für Enterprise-Content-Management (ECM) vor. Sie umfasst sowohl die Mittelstandslösung ELOprofessional als auch das High-End-System ELOenterprise für Großunternehmen und Konzerne. Im Standard integriert ist ELO Analytics, die ELO Technologie zur blitzschnellen Datenanalyse. Hinzu kommen neue Features wie die Anzeige von Tag Clouds, ein Umfrage-Tool und der Transmittal Letter. Besondere Berücksichtigung erfährt die EU-DSGVO, welche mit der ELO ECM Suite nun besonders einfach umzusetzen ist.

 

Die Einhaltung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ist in der ELO ECM Suite 11 ein zentrales Thema. Mit ELO können die erforderlichen organisatorischen und IT-technischen Vorkehrungen zum Schutz personenbezogener Daten transparent und einfach getroffen werden. Hierzu zählen Funktionalitäten zur Datensatzmarkierung, zur Einhaltung von Lösch- und Aufbewahrungsfristen oder entsprechende Zugriffskonzepte mit speziellen Verschlüsselungsmechanismen.

 

Nachdem ELO Analytics bereits in die Version 10.1 integriert wurde, gehört die moderne Technologie zur Datenanalyse in Echtzeit ab der ECM Suite 11 nun zum Standard. Mit ihr werden umfangreiche Datenmengen blitzschnell analysiert und in einem leicht zu bedienenden Cockpit auf vielfältige Weise dargestellt.

 

Neu hinzugekommen ist die Tag Cloud, welche die am häufigsten verwendeten Feed-Hashtags auf der Startseite des ELO Systems anzeigt. So ist auf einen Blick ersichtlich, welche Themen im Unternehmen aktuell am stärksten gefragt sind. Darüber hinaus erleichtert ein Umfrage-Tool die Zusammenarbeit und ermöglicht schnelle Abstimmungen zu bestimmten Fragestellungen über das ELO System. Mit dem neuen Transmittal Letter können Dokumente in Projekten gesammelt und protokolliert versendet werden. Darüber hinaus erfuhr die Version 11 der ELO ECM Suite eine deutliche Performance-Steigerung und bietet unter anderem eine verbesserte Suche und beschleunigte Prozesse.

 

»Mit der ELO ECM Suite 11 sind unsere Kunden bestens für die digitale Zukunft gerüstet«, erklärt Karl Heinz Mosbach, Geschäftsführer der ELO Digital Office GmbH. »Unsere neue Version hat alles Wichtige im Gepäck: Von effektivem Datenschutz über sekundenschnelle Datenanalyse bis hin zu zahlreichen userfreundlichen Features«.

www.elo.com

 


 

Business-IT-Lösungen für Industrie 4.0 – Intelligent gelöst

IT & Business 2016: ELO setzt auf Prozessautomatisierung und Prozessvernetzung

Chief Data Officer treiben das Geschäft an und ermöglichen die digitale Transformation im Unternehmen

Studie: Mit Office lässt sich die Produktivität im Büro um bis zu 25 Prozent steigern

ELO optimiert die Aktenablage der HAVA Kassel: Akten auf Knopfdruck

Gefälschte Office-365-Mails im Umlauf: Perfide Phishing-Variante täuscht Passwort-Verifizierung vor

Weitere Artikel zu