Ferrari electronic bringt die OfficeMaster Suite in der Version 7.1.1 auf den Markt

OfficeMaster Suite ist OAuth-ready und unterstützt die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Microsoft 365.

Der Technologiekonzern Microsoft ändert die Systemanforderungen für Office 365 und deaktiviert die »einfache Anmeldung« bei Office 365 Exchange Online. Der Berliner UC-Hersteller Ferrari electronic hat darauf reagiert und seine OfficeMaster Suite in der Version 7.1.1 an die neuen Anforderungen von Microsoft angepasst. Hierfür ist nach dem Update auf die OfficeMaster Suite 7.1.1 eine Neuinstallation des Connectors sowie eine Anpassung in den Office 365-Einstellungen notwendig.

 

Mit dem Ferrari electronic Office 365-Connector für die OfficeMaster Suite können NGDX-, Fax- und Sprachnachrichten sicher in Office 365 abgelegt und verwaltet werden. Hierfür wird kein lokales Active Directory benötigt, sondern lediglich ein Server mit Internetzugang. Auch eine eigene externe IP-Adresse ist nicht mehr notwendig, da keine Nachrichten aus der Cloud zum Faxserver versendet werden. Das Abfragen erfolgt über Standardmechanismen, die auch Outlook verwendet.

 

Weitere Neuigkeiten in der Version 7.1.1

 

Checkmk

Die Version 7.1.1 der OfficeMaster Suite lässt sich ab sofort mit dem Monitoring-System Checkmk überwachen. In Checkmk wird der Status aller Komponenten angezeigt und sofort über Fehler informiert. Damit bietet Ferrari electronic ein zusätzliches wichtiges Sicherheits-Feature. Das dafür notwendige Plugin von Ferrari electronic kann hier https://www.ferrari-electronic.de/goto/checkmk heruntergeladen werden.

 

Unterstützung für LDAP Signed/Sealed in allen Komponenten

Durch Patches wird Microsoft dieses Jahr bei einer LDAP-Anbindung an das Active Directory die Sicherheit erhöhen, unter anderem ist eine bessere Verschlüsselung gefordert. Ferrari electronic hat die entsprechenden Anpassungen vorgenommen. Um kompatibel zu bleiben, unterstützen alle Komponenten mit LDAP-Unterstützung das Signed/Seal-Feature.

 

Weitere Neuerungen und Fixes sind in den Release Notes unter https://www.ferrari-electronic.de/goto/relnoteoms_7.1.1 nachzulesen.

 

Rechtssicherer Dokumentenaustausch mit NGDX – Sanfte Migration in die digitale Zukunft

Die Digitalisierung schreitet rasend schnell voran und mit demselben Tempo verändern sich auch die Anforderungen, denen Unternehmen, Organisationen und Behörden gegenüberstehen. Sie alle müssen sicherstellen, dass sensible Dokumente auf dem digitalen Weg rechts- und manipulationssicher ausgetauscht werden. Möglich wird dies durch den Einsatz von Dokumentenaustauschverfahren, anhand derer sich die bereits vorhandene Infrastruktur kosteneffizient, unkompliziert und sanft in die digitale Welt migrieren lässt.

Es steht außer Frage: Für ein zukunfts- und wettbewerbsfähiges Agieren ist die Digitalisierung der Unternehmensprozesse Pflicht. Ein Großteil der Unternehmen hat dies bereits erkannt und sich die digitale Transformation auf die Fahne geschrieben: 71 Prozent der befragten Unternehmen aus der DACH-Region verfügen über eine digitale Agenda, um sich auf die neuen Anforderungen einzustellen. Das zeigt eine im Juli 2019 veröffentlichte Studie des IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens DXC Technology [1].

Doch wo sollte die Digitalisierung der Unternehmensprozesse ihren Anfang nehmen? Eine zentrale Stellschraube ist der Umgang mit Dokumenten – sowohl im Unternehmen selbst als auch im Austausch mit externen Partnern. Die Kommunikation ist eine der Grundvoraussetzungen für den Erfolg von Unternehmen, zudem diese heute mehr denn je auf einen nachvollziehbaren und verifizierten Austausch von Dokumenten angewiesen sind.

Manipulationssicherer Dokumentenaustausch. Möglich werden digitale Kommunikationslösungen durch den Einsatz moderner Dokumentenaustauschverfahren wie »Next Generation Document Exchange« (NGDX) des Berliner Unified-Communications-Experten Ferrari electronic. Sie legen die Basis für einen manipulations- und rechtssicheren Dokumentenaustausch in IP-Umgebungen und ermöglichen die Automatisierung zeitraubender manueller Tätigkeiten bis hin zu komplexen Geschäftsprozessen.

Mit NGDX verfolgt Ferrari electronic das Ziel, einen neuen Standard für den schnellen und rechtssicheren Dokumentenaustausch zwischen Unternehmen zu etablieren. ­Dokumente werden unabhängig von Device und Format im Original als revisionssicheres PDF versendet und End-to-End an den Empfänger übertragen. Verlustfrei, nachweisbar und unter Einsatz der Blockchain sogar revisionssicher. Sämtliche Formatierungen und selbst hohe Auflösungen bleiben erhalten. Potenziell schädliche, aktive Inhalte wie Hyperlinks oder Applikationen sind vom Transfer ausgeschlossen. 

Die Übertragung hybrider – von Mensch und Maschine lesbarer – Dateiformate wie PDF/A und das Rechnungsformat ZUGFeRD 2.0 sind ebenfalls möglich. Werden hybride Dokumente mit NGDX versendet und empfangen, lassen sich diese anschließend zur weiteren Bearbeitung in ein BPM überführen und zeitintensive Routineaufgaben stark reduzieren.

NGDX kann schnell und unkompliziert in bereits bestehende IT-Infrastrukturen eingebunden werden; zusätzliche Investitionen in Hard- und Software sind nicht nötig. Insellösungen sind damit obsolet, denn der Standard zum rechtssicheren Dokumentenaustausch funktioniert branchenübergreifend. Damit vereint NGDX sämtliche Vorteile von E-Mail und Fax und ermöglicht Unternehmen eine sanfte Migration in die digitale Zukunft.  


Stephan Leschke, Vorstandsvorsitzender,
Ferrari electronic AG
[1] http://bit.ly/DXC-Technology-Study-2019

 

Illustration: © alphaspirit/shutterstock.com

 

 

80 Artikel zu „OfficeMaster“

OfficeMaster Suite 7 erreicht SAP-zertifizierte Integration mit SAP S/4HANA

Ferrari electronic AG gab bekannt, dass die OfficeMaster Suite 7 die SAP-Zertifizierung für die Integration mit SAP S/4HANA erhalten hat. Die Integration unterstützt Unternehmen bei der einfachen Aufrechterhaltung von Arbeitsabläufen durch den rechtssicheren Versand von Dokumenten per Fax. Unternehmen können den neuen Standard auch in IP-Umgebungen einsetzen: Next Generation Document Exchange (NGDX). Mit der OfficeMaster…

OfficeMaster Call Recording von Ferrari electronic – Rechtssicherer Telefonmitschnitt auch im Homeoffice

Das Aufzeichnen von Telefongesprächen ist in zahlreichen Branchen längst etabliert. Sei es infolge gesetzlicher Vorschriften, zur Serviceoptimierung oder um telefonisch getroffene Vereinbarungen nachvollziehen zu können. Aber lässt sich dieses Verfahren auch aufrechterhalten, wenn Mitarbeiter kurzerhand ins Homeoffice beordert werden?

Ferrari electronic bietet für drei Monate kostenlose Vollversion der OfficeMaster Suite 7DX

Der Berliner Unified-Communications-Hersteller Ferrari electronic stellt ab sofort eine kostenlose Vollversion seiner OfficeMaster Suite 7DX zur Verfügung. Die Softwarelösung, die seit vergangenem Herbst auf dem Markt ist, ermöglicht unter anderem eine manipulationssichere Dokumentenübertragung (NGDX oder Fax) in IP-Umgebungen und VoicE-Mail. OfficeMaster Suite 7DX lässt sich standortunabhängig und auf jedem Device betreiben. Damit gehen Unternehmen den…

OfficeMaster Suite 7DX von Ferrari electronic – Wegbereiter für die digitale Transformation

Wie digital sind Deutschlands Unternehmen? Eine spannende Frage, die sich selbst mit Blick auf aktuelle Studien nicht eindeutig beantworten lässt. Während der Digitalisierungsindex Mittelstand 2019/2020 allen Branchen und Unternehmensgrößen einen steigenden Digitalisierungsgrad zuschreibt, hinken laut Bitkom Research 58 Prozent der Unternehmen in Sachen Digitalisierung hinterher. Eine weitere Erkenntnis der Bitkom-Umfrage: Je größer eine Firma, desto eher sieht sie sich auf den vorderen Plätzen. Der Anschluss gelingt mit Hilfe intelligenter Unified-Messaging-Lösungen wie OfficeMaster Suite 7DX von Ferrari electronic, die Unter­nehmen jeglicher Größe und Branche zu einer kosteneffizienten und unkomplizierten Migration in die digitale Welt verhilft.

OfficeMaster Gate Advanced All-IP Edition – Ferrari electronic erleichtert Umstieg auf IP

Bis zum 31. März 2019 profitieren Kunden des Komplettpakets von besonders attraktiven Konditionen der Ferrari electronic AG. Die All-IP-Umstellung schreitet voran. Zunehmend werden S2M-Anschlüsse auf SIP umgestellt. Für betroffene Unternehmen hat der Berliner UC-Spezialist Ferrari electronic jetzt ein Bundle geschnürt, mit dem sie die Migration unkompliziert und flexibel meistern. Die OfficeMaster Gate Advanced All-IP Edition…

Bye-bye ISDN – OfficeMaster Gate Advanced: die All-in-One-Lösung für die IP-Migration

Das Ende der Ära ISDN rückt näher, All-IP lautet jetzt die Devise. Für die Migration der gesamten Unternehmens-ITK sind Lösungen gefragt, die bestehende Investitionen schonen und alle Komponenten berücksichtigen. OfficeMaster Gate Advanced von Ferrari electronic ist eine Lösung, die jeden All-IP-Check besteht.

Deutsche Wirtschaft verabschiedet sich schrittweise vom Papier

Laut Bitkom verabschiedet sich die deutsche Wirtschaft von Papierstapeln und nimmt bei der Digitalisierung der Verwaltungsprozesse dieses Jahr an Fahrt auf: fast 9 von 10 Geschäftsführern und Vorständen in Deutschland (86 %) sagen, ihr Unternehmen habe das Ziel, Briefpost durch digitale Kommunikation zu ersetzen. Im Jahr 2018 belief sich die Zahl noch auf knapp die…

Nachhaltiger Erfolg: Drei Vorteile einer smarten digitalen Transformation

2020 stellt sowohl die Gesellschaft als auch die Wirtschaft vor zahlreiche Herausforderungen. Unternehmen haben dadurch realisiert: Die digitale Transformation passiert nicht von alleine. Nur wer jetzt schon nachhaltig an die Zukunft denkt, kann den kommenden Herausforderungen einen Schritt voraus sein. Joe Garber, Vice President of Strategy and Solutions bei Micro Focus, zeigt drei Vorteile einer…

Umsatzchancen für SAP-Partner werden sich bis 2024 nahezu verdoppeln

Der Umsatz im SAP-Partnernetz wird sich in den kommenden vier Jahren nahezu verdoppeln. Das ist das Ergebnis des IDC Vendor Spotlights »Partner Opportunity in a Changing World«. Demnach werden die Umsätze der SAP-Partner von aktuell 141 Milliarden US-Dollar bis 2024 auf 260 Milliarden steigen. SAP stellte die Ergebnisse bei der virtuellen Konferenz »What’s Next: Business Insights for…

Scanner: Intelligente Dokumentenerfassung zur Integration papierbasierter Informationen in digitale Workflows

Neue Scanner und Software von Kodak Alaris ermöglichen eine schnelle, effiziente Bildverarbeitung und intelligente Datenextrahierung, was die Umwandlung von Dokumenten in unternehmenskritische Informationen beschleunigt.   Kodak Alaris erweitert sein Portfolio mit einer neuen Reihe von Produktionsscannern für große Abteilungen oder Poststellen von KMUs. Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen eine Aktualisierung seiner Software für die webbasierte…

Cloud statt Aktenschrank: Schlanke Prozesse ziehen in die smarte Personalabteilung ein 

Überfüllte Papierarchive, zeitaufwändige Dokumentenablage und mühsame Unterlagen-Recherche – ist das nicht Schnee von gestern? Das Thema Digitalisierung ist allgegenwärtig, doch obwohl rund die Hälfte(i) der Unternehmen Lösungen für digitales Dokumentenmanagement einsetzt, verarbeiten insbesondere die Personalabteilungen Dokumente nach wie vor überwiegend papierbasiert. Im Kontext von Digital Recruiting, Modern Workplace und Homeoffice wird es nun immer schwieriger,…

Digitale Transformationsprojekte scheitern meist an kulturellen Fragen oder schlechter Beratung durch den Anbieter

  Die Geschäftsethik ist bei der Auswahl eines Technologie-Anbieters für deutsche Unternehmen genauso wichtig wie die eigentliche Technologie. 35 Prozent der Unternehmen nennen eine mangelhafte Beratung durch den Anbieter als den entscheidenden Grund, warum ein digitales Transformationsprojekt fehlschlägt. Fast ein Viertel der befragten Entscheider wurde von der Geschäftsführung angehalten, einen Anbieter nur aufgrund dessen Bekanntheit…

Zusammenspiel aus UC-Lösung und Scanner: Umstieg auf den digitalen Dokumentenaustausch

Panasonic und der Unified-Communications-Experte Ferrari electronic AG zeigen auf dem Digital Future Congress in München, Halle 4, Stand F5, am 17.09.2020 zum ersten Mal ihre gemeinsame Lösung, die den Weg zum papierlosen Büro ebnet. Das Zusammenspiel der Panasonic Scanner mit der OfficeMaster Suite 7DX von Ferrari electronic eröffnet ganz neue Möglichkeiten beim Umstieg auf die…

SAP SE, Hochschule Harz und Software AG bieten erstmalig gemeinsame universitäre Lernumgebung für Studierende weltweit an

Anlässlich der SAP Academic Community Conference 2020 geben die Software AG und die SAP SE eine Kooperation bei der universitären Weiterbildung bekannt. Ab Oktober 2020 startet die Software AG ein Studienprogramm, in dem bestehende Lernumgebungen rund um die SAP-Software um eine integrierte Modellierungsarchitektur des renommierten ARIS Education-Pakets der Software AG erweitert und kostenlos in der…

Neun Schritte für eine erfolgreiche ERP-Integration

Checkliste für die Implementierung einer Unternehmenssoftware. Die digitale Transformation verändert Unternehmen strukturell: Wo Datensilos aufgebrochen werden, um eine agile und datengetriebene Organisation zu ermöglichen, bewährt sich ein leistungsfähiges ERP-System als moderne Innovationsplattform, die Wachstum und Wertschöpfung erleichtert. Oracle fasst die wichtigsten Faktoren für eine ERP-Implementierung als Hilfestellung für Unternehmen zusammen und weist auf potenzielle Fehlerquellen…

Migration: Diskussion über die richtige SAP-HANA-Strategie hält an

Immer mehr Unternehmen prüfen den Betrieb von S/4HANA in der Cloud.   Deutsche Unternehmen sehen von der Umstellung auf die Datenbank SAP HANA zunehmend nicht nur einzelne Anwendungen betroffen, sondern ihre gesamte Systemlandschaft. Entsprechend hoch ist weiterhin die Unsicherheit mit Blick auf die passende Migrationsstrategie. Dies meldet der neue »ISG Provider Lens SAP HANA &…

Digitale Transformation und digitale Geschäftsmodelle – Warum der digitale Turnaround ein Muss ist oder: Was Kunden wollen

Es heißt, die Digitalisierung sei eine große »Chance« und eröffne enorme »Wachstumspotenziale«. Was aber, wenn Unternehmen gar nicht wachsen und neue Ertragsfelder erschließen wollen? Weil die Auftragsbücher voll sind und die Marktanteile groß? Dann tut ein Perspektivenwechsel hin zur Kundensicht dringend Not. Denn längst belegen prominente Beispiele, dass digitale Geschäftsmodelle letztlich Antworten geben auf die veränderten Bedürfnisse und Ansprüche der Kunden.

Spontanverschlüsselung für den geschützten Austausch vertraulicher Daten – Röntgenbilder, Rechnungen & Co. sicher per E-Mail verschicken

Vor Kurzem hat die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ihr zweijähriges Bestehen gefeiert. Bedenkt man, wie viel Aufwand betrieben wurde, um die Implementierung zu bewerkstelligen, ist der Umsetzungsgrad im Bereich E-Mail-Verschlüsselung noch immer ausbaufähig. Aufgrund des vermeintlichen Aufwands verzichten viele Firmen, Arztpraxen, Organisationen etc. darauf, überhaupt auf elektronischem Wege mit Kunden oder Patienten zu kommunizieren. Dabei existieren bereits Lösungen, die einfach in den Arbeitsalltag zu integrieren sind.

Home Office wird zur Dauerlösung

Jedes zweite der vom ZEW befragten Unternehmen der Informationswirtschaft ist infolge der Corona-Krise zur Einschätzung gelangt, dass sich mehr Tätigkeiten für die Arbeit im Home Office eignen als bislang angenommen. Entsprechend wird ortsflexibles Arbeiten auch nach Ende der Pandemie deutlich häufiger normal sein als vorher. »Insbesondere in größeren Unternehmen führt die Corona-Pandemie zu einer langfristigen…