Globale IoT-Plattform: strategische Anbindung an mobile, IoT- und Cloud-Ökosysteme

Equinix und Nokia kollaborieren beim Edge-Enablement und dem Aufbau einer globalen IoT-Plattform.

Equinix-Rechenzentren bieten Nokia strategische Anbindung an mobile, IoT- und Cloud-Ökosysteme.

 

Equinix, Anbieter digitaler Infrastrukturen, hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen als strategischer Zulieferer für Nokias Worldwide IoT Network Grid (WING) Managed Service ausgewählt wurde. Im Rahmen dieser Kooperation sollen Edge-Architekturen und dienste der nächsten Generation entstehen. WING ermöglicht Neueinsteigern einen schnellen Einstieg in den IoT-Markt und unterstützt etablierte Betreiber dabei, ihr bestehendes IoT-Geschäft auszuweiten.

Nokia nutzt die IBX-Rechenzentren von Equinix, um sowohl Core- als auch Edge-Knoten zur Unterstützung mobiler, IoT- und Cloud-Konnektivität auf globaler Ebene bereitzustellen. Platform Equinix versetzt Nokia WING in die Lage, Märkte auf der ganzen Welt in Bereichen wie IoT-Datenverkehr und Gerätedichte sowie bei der Einhaltung lokaler Richtlinien (wie etwa der DSGVO) zu unterstützen. Hierbei greift Nokia auf Equinix‘ globale Rechenzentrumspräsenz zurück, um Daten über mehrere Netzwerke und Clouds hinweg effizient zu sammeln und zu verteilen. Darüber hinaus erforschen Nokia und Equinix gemeinsam neue Edge-Architekturen und Bereitstellungsmodelle, die die Performance von Anwendungsfällen rund um Cloud-Computing, künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und IoT verbessern sollen.

Der aktuelle Trend deutet darauf hin, dass der Datenverkehr weltweit weiter zunehmen wird. Damit einher geht eine global wachsende Nachfrage nach Lösungen für die lokale Datensammlung und -analyse. Schnellere Infrastrukturen mit sehr geringer Latenz, wie die Lösung von Equinix und Nokia, bieten die hierfür nötige Bandbreite und die Möglichkeit, Daten von Milliarden von IoT-Geräten zu vernetzen und zu erfassen. Auf diese Weise gewinnen Mobilnetzbetreiber mithilfe der Nokia-Lösung wertvolle Erkenntnisse für die fortlaufende Optimierung ihrer Geschäfts-Performance. Nokia arbeitet mit Equinix zusammen, um WING-Implementierungen für Kunden in sämtlichen Regionen schnell und effizient umzusetzen.

Highlights

  • Nokia ist ein weltweit führendes digitales Technologieunternehmen, dessen Produkte und Dienste neue Möglichkeiten eröffnen, um Menschen, Dinge und Dienste mühelos und in Echtzeit zu verbinden. Nokia WING erlaubt es Anwendern, ein weltweites IoT-Netzwerk über geografische Grenzen und Technologien hinweg aufzubauen. WING stellt eine latenzarme Infrastruktur mit globaler Reichweite für die beschleunigte Implementierung von IoT-Anwendungen bereit. Dieser umfassende Service für verwaltete IoT-Dienste beinhaltet ein vorintegriertes globales IoT-Kernnetzwerk mit Konnektivitäts-Management sowie dedizierte IoT-Operationen, Rechnungsstellung, Sicherheits- und Datenanalysefunktionen und ein Applikations-Ökosystem.
  • Equinix ist ein führender globaler Anbieter von Rechenzentrumsdienstleistungen, der in über 55 wichtigen Märkten rund um den Globus eine gleichbleibend hohe Service-Qualität sowie Zugang zu allen wichtigen Clouds, NSPs und vernetzten Akteuren bereitstellt.
  • Platform Equinix dient als Zugangspunkt zu nahezu 10.000 Unternehmen auf der ganzen Welt. Diese bilden zahlreiche branchenspezifische Ökosysteme, darunter mehr als 1.800 Netzwerke, 2.900 Cloud- und IT-Dienstleister und 3.000 Unternehmen. Für Nokia WING bedeutet dies, noch effizienter und umfassender Zugang zu neun vertikalen Märkten anbieten zu können (vernetztes Automobil, Gesundheitswesen, Logistik und Transport, intelligente Städte, Versorgungsunternehmen, vernetzte Landwirtschaft, vernetzter Einzelhandel, intelligente Haus- und Gebäudetechnik, vernetzte Industrie). Aktuell nutzen Equinix-Kunden in über 55 Märkten die 210 IBX®-Rechenzentren von Platform Equinix, um sich mit anderen Unternehmen auf der ganzen Welt zu vernetzen.

 

»Nokia WING bietet Betreibern dank einer globalen Netzpräsenz, einheitlicher Orchestrierung und verlässlicher Service-Level-Agreements eine überragende IoT-Service-Erfahrung. Diese Partnerschaft wird uns in unserem Bestreben unterstützen, IoT-basierte Datenanalysen mit globaler Reichweite zu ermöglichen.« Ankur Bhan, Leiter WING, Nokia

 

»Nokia benötigte Zugang zu diversen Märkten und Ökosystemen, um NSPs und Unternehmen zu erreichen, die im Bereich IoT aktiv werden möchten. Durch die Möglichkeit, sich direkt mit Nokia WING zu verbinden, erzielen Mobilnetzbetreiber Geschäftsvorteile in den Bereichen IoT, KI und Sicherheit. Darüber hinaus unterstützt diese Konnektivitätsstrategie die Transformation von Geschäftsprozessen.« Jim Poole, VP, Equinix

 

Virtuelle Netzwerkdienste für die Platform Equinix

Network-Edge-Dienste modernisieren Netzwerke binnen weniger Minuten virtuell an der Digital Edge.   Equinix hat mit der Vorstellung seiner Network-Edge-Dienste die nächste Phase in der Entwicklung der Platform Equinix eingeläutet. Bei Network Edge handelt es sich um eine Produktinnovation, die es Unternehmen ermöglicht, Netzwerke durch den Einsatz anbieterübergreifender Network Functions Virtualization (NFV) innerhalb weniger Minuten virtuell…

Netzwerk-Service-Provider setzen für private On-Demand-Multicloud-Konnektivität auf Equinix Cloud Exchange Fabric

ECX Fabric etabliert sich als globaler De-facto-Standard für Cloud-Anbindungen und kommt zunehmend bei Netzwerk-Service-Providern zum Einsatz. Immer mehr Netzwerk-Service-Provider-Kunden (NSPs) nutzen Equinix Cloud Exchange Fabric (ECX Fabric), um ihren Geschäftskunden private On-Demand-Multicloud-Konnektivität bereitzustellen. Das hat Equinix (Nasdaq: EQIX), der global führende Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen bekanntgegeben.   ECX Fabric verschafft Netzwerken den optimierten Zugang…

Equinix weitet seine Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen auf Hamburg aus

Mit Kauf des Gebäudes wird die Platform Equinix zur Unterstützung der Digital-Edge-Strategie um vierten Markt in Deutschland erweitert.   Equinix, globaler Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen eröffnet in diesem Jahr sein erstes Rechenzentrum in Hamburg. Rund 36 Millionen US Dollar investiert Equinix in den Kauf sowie in den Um- und Ausbau des neuen Rechenzentrums »HH1«…

USU White Paper erklärt praktische Auswirkungen der neuen ITIL 4 Practices

Die neue Version ITIL 4 des weit verbreiteten Prozess-Frameworks für IT-Organisationen umfasst 34 sogenannte »Practices«. Diese enthalten eine Fülle von Informationen und praktischen Tipps für das Service-Management. Im Rahmen ihrer neuen White-Paper-Serie erklärt USU die Neuerungen in den ITIL 4 Practices im Vergleich zur vorherigen ITIL-Version in kompakter Form und gibt konkrete Empfehlungen für den…

Kein Wirtschaftswachstum ohne privaten Konsum

Die Corona-Pandemie lässt die privaten Konsumausgaben in den meisten Länder deutlich schrumpfen. Das ist insbesondere für die Länder ein Problem, in denen die Konsumausgaben normalerweise hoch sind und somit einen wichtigen Treiber der Volkswirtschaft darstellen. In der Grafik sind die Konsumausgaben in Relation zur Wirtschaftsleistung gesetzt, um die Vergleichbarkeit zur verbessern (Datenquelle: OECD). Dabei setzen sich Griechenland und…

Neuzulassungen: Alternative Antriebe nehmen Fahrt auf

Autos mit Hybrid- oder Elektroantrieb werden in Deutschland stärker nachgefragt. Das zeigt die Statista-Grafik auf Basis von aktuellen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA). So wurden im Juli 2020 rund 52.000 Pkw mit Hybrid-Antrieb neu zugelassen. Gegenüber dem Vorjahresmonat ist das ein sattes Plus von rund 144 Prozent. Noch größer fiel die Veränderung bei reinen Elektroautos aus: hier stiegen die Zulassungen…

Speicherlösungen: »schwer zu automatisieren in großen Umgebungen« ist höchste Herausforderung

Unabhängiger Survey enthüllt die Einschränkungen einer traditionellen IT-Infrastruktur, die durch Fern-Arbeitskräfte verschlimmert werden. Nebulon hat die Ergebnisse einer unabhängigen Umfrage unter IT-Entscheidungsträgern veröffentlicht. Befragt wurden 500 Firmen in der IT-Branche, vom Finanzsektor über Produktion, Einzelhandel, Logistik bis Transport, mit Standorten in den USA, Großbritannien, Deutschland und Frankreich. Die Umfrage, welche im Juni dieses Jahres durchgeführt…

Dem »Hybrid Working« gehört die Zukunft

Wandel von Arbeitsmodellen, Unternehmenskulturen und Stadtbildern. Coworking-Büros außerhalb der Innenstädte, ein ergonomisches Home Office und virtuelle Meetings – die aktuelle Pandemie läutet ein neues Zeitalter des »hybriden Arbeitens« ein. Das sind einige der Ergebnisse des Reports Hybrid Working: Creating the »next normal« in work practices, spaces and culture von Plantronics, Inc. (»Poly« – ehemals Plantronics…

Paradigmenwechsel: Sinn und Unsinn von Agilität – ohne Veränderung kein Erfolg!

Einige Unternehmer sehen sich gern als Kopf eines agilen Unternehmens und verbinden damit eine moderne, fast schon hippe Organisationsstruktur. Andere lassen ihre Teams auf sich gestellt arbeiten und bezeichnen dies als agil. Bei diesen Vorgehensweisen wird eines deutlich: So mancher in der Führungsebene weiß nicht, was diese Agilität sein soll, was ein agiles Unternehmen auszeichnet…

ITK-Branche setzt Vorreiterrolle im Umgang mit Geschäftspartnerdaten aufs Spiel

  Umfrage ermittelt Lagebild zu Herausforderungen und Wünschen an das Management und die Nutzbarkeit von Geschäftspartnerdaten. Es fehlt an einer einheitlichen Datengrundlage für die weitere Digitalisierung des Geschäfts, System- und Abteilungssilos verhindern die bessere Nutzung. Jedes vierte Unternehmen (26 Prozent) muss Daten nachbearbeiten und 22 Prozent können Daten nicht anreichern.   Unternehmen der IT- und…

Fundament unser Zukunft: Agenda 2030 – Nachhaltige Entwicklung vor Ort

Bis 2030 wächst die Weltbevölkerung auf 8,5 Milliarden Menschen, und die globale Komplexität unseres Lebens steigt stetig. Die 17 Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals (SDGs)) der UN bilden den Grundstein für notwendige Veränderungen. Sie zeigen, wie wir uns bis dahin zu einer nachhaltigen und inklusiven Gesellschaft entwickeln können – im Großen wie auch im Kleinen. Dabei…

Multi-Cloud-Integration: Aktionsplan für bessere Kundenerlebnisse

In den kommenden Jahren werden Unternehmen erfolgreich sein, die ihre Kunden auf neuartige Weise ansprechen. Dies erfordert möglichst reibungslose Interaktionen, Upgrades, Add-ons und Zusatzangebote, die an individuelle Vorlieben angepasst sind. Zudem wird mehr Wert auf den Schutz und die Vertraulichkeit von Kundendaten gelegt. Die Bereitstellung dieser Angebote erfordert Daten und Anwendungen, die auf verschiedene Standorte,…

Leitfaden zu Video-Streaming und CO2: Die wichtigsten Fakten

Tipps: So kann der CO2-Fußabdruck von Video-Streaming gesenkt werden. Serien, Filme, Sportereignisse, kurze Clips: Online-Streaming boomt. Acht von zehn Internetnutzern ab 16 Jahren (79 Prozent) schauen Videos aus dem Internet – knapp ein Viertel davon (24 Prozent) sogar täglich. Auch die Nutzung von Videokonferenzen hat während der Corona-Pandemie deutlich zugenommen. Demgegenüber steht bei vielen Verbrauchern…

Schritt für Schritt in die Cloud: Cloudification – ein Schlüssel zur Tür in die Zukunft?

Gewinneinbrüche, drohende Insolvenzen und hohe Arbeitslosenzahlen bestimmen die globale Wirtschaft während der Corona-Krise und werden auch für die Zeit danach allgegenwärtig sein. Unternehmen sollten die Zeit nutzen, Modernisierungen ihrer Informationstechnologie, die mittelfristig sowieso notwendig wären, rascher voranzutreiben, um in der Zeit wirtschaftlicher Erholung möglichst effizient agieren zu können und vielleicht sogar nachhaltig Marktanteile zu gewinnen. Klaus Aschauer, Vorstand und Chief Customer Officer der COSMO CONSULT-Gruppe, nennt Möglichkeiten.

Sicherheit bis in den letzten Winkel des industriellen IoT

Moderne Sicherheitslösungen nutzen Analytik, um auch industrielle Anlagen innerhalb des industriellen IoTs überwachen zu können. IoT-Lösungen haben in den letzten Jahren nicht nur unser Zuhause erobert, auch in der Industrie kommen die smarten Geräte immer häufiger zum Einsatz. Das industrielle IoT (IIoT) bietet Unternehmen mannigfaltige Möglichkeiten und die Anwendungsfälle erstrecken sich über alle Branchen. Zu…

Datenschutz beim Website-Tracking

Das Tracking des Surfverhaltens gehört zum Alltag der Internetnutzung. Unternehmen verwenden es beispielsweise, um Werbeanzeigen auf die persönlichen Belange der potenziellen Kunden zuzuschneiden oder ihre Reichweite zu messen. Viele Anbieter von Trackingdiensten werben mit sicherem Datenschutz, indem sie die Datensätze generalisieren und so anonymisieren. Wie sicher dieses Verfahren ist, haben Informatikerinnen und Informatiker des Karlsruher…

Zurück aus dem Lockdown: das Provisorium optimieren

Jetzt schlägt die Stunde der IT-Optimierer. Der Lockdown hat viele Technikexperten vor enorme Herausforderungen gestellt: Von heute auf morgen mussten sie eine riesige Home Office-Flotte klarmachen, ausstatten und sichern. Es galt auf einmal eine zusätzliche Schicht an Komplexität zu kontrollieren und Anwendungen performant zu halten. Mit der Lockerung werden die Uhren aber nicht zurückgestellt –…

GAIA-X wird konkreter

Rund sieben Monate nach der offiziellen Ankündigung des Projekts GAIA-X, das vernetzte, offene wie sichere Daten- und Infrastrukturökosysteme basierend auf europäischen Werten schaffen soll, zeigt die Cloud&Heat Technologies GmbH als Mitglied des GAIA-X-Konsortiums am 4. Juni auf einer internationalen und prominent besetzten Videokonferenz einen ersten Demonstrator. Dem deutsch-französischen Event wohnen neben Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und…