Huawei und Microsoft starten All-Flash-Azure-Stack-Lösung zur Beschleunigung hybrider Cloud Services

Foto: Huawai

Auf der Huawei Eco-Connect 2018 haben Huawei und Microsoft gemeinsam eine All-Flash-Azure-Stack-Lösung vorgestellt, die Unternehmen dabei unterstützt, hybride Cloud-Services zu beschleunigen, die Datenzuverlässigkeit zu verbessern und ultimatives Erlebnis zu bieten.

 

Neben der Azure Stack-Software von Microsoft umfasst die gemeinsame Lösung den Huawei FusionServer 2288H V5, ES3000 V5 NVMe SSD, CloudEngine 6865 Switch (CE6865, entwickelt für Rechenzentrumsnetzwerke in Cloud Computing-Szenarien) und eSight (Managementsoftware).

Der serviceorientierte 2288H V5 Server kann mit bis zu 24 Huawei ES3000 V5 NVMe SSDs konfiguriert werden. Im Vergleich zur SSD-HDD-Hybridkonfiguration und zur All-HDD-Konfiguration bietet die All-Flash NVMe SSD-Konfiguration eine wesentlich höhere I/O-Leistung und Lese-/Schreibbandbreite. Die ES3000 V5 NVMe SSD beinhaltet Huawei HiSilicons Hi1812E ASIC SSD-Controller der neuen Generation und unterstützt NVMe PCIe 3.0 und SAS 3.0 Anschlüsse. Seine außergewöhnliche 14 μs niedrige Latenzzeit, bis zu 3,5 GB/s Lese- und 3,2 GB/s Schreibbandbreite sowie 825.000 und 300.000 Lese-/Schreib-IOPS garantieren ein ultimatives Serviceerlebnis.

Eine weitere bemerkenswerte Komponente der Lösung ist der Huawei CE6865 Switch, ein Hochleistungs-Switch der nächsten Generation, der für Rechenzentren mit hoher Dichte und niedriger Latenz entwickelt wurde. Der CE6865 Switch ist mit 48 25GE-Ports im 1 HE-Bereich ausgestattet und bietet die höchste Portdichte der Branche. Es unterstützt 3200 Mpps L2/L3 Weiterleitungsfähigkeit und maximal acht 100GE High-Performance Upstream-Ports. Mit seinen verschiedenen Funktionen für Rechenzentren ermöglicht der CE6865 flexible Netzwerke zum Aufbau nicht blockierender Netzwerkplattformen, die die Netzwerkanforderungen von Rechenzentren im Cloud-Zeitalter erfüllen.

Die Lösung wird auch mit Huawei’s eSight für ein effizientes und einheitliches Management von Servern und Switches geliefert. eSight bietet die von Huawei entwickelte Fehlerdiagnose-Management (FDM)-Technologie zur intelligenten und automatischen Diagnose und Analyse von CPU-, Speicher- und PCIe-Kartenfehlern und liefert entsprechende Handlungsvorschläge, um die allgemeine Betriebs- und Verwaltungseffizienz zu verbessern.

»Microsoft ist ein technologieinnovatives, kundenorientiertes Unternehmen wie Huawei und ein sehr wichtiger Partner für Huawei. Diese gemeinsame Einführung der All-Flash-Lösung Azure Stack ist ein weiterer Beweis für unsere starke Partnerschaft. Basierend auf Huawei-Servern, die mit den neuesten ES3000 V5 NVMe SSDs von Huawei konfiguriert sind, bietet die Lösung eine ideale Plattform für hybride Cloud-Services und bietet den Kunden ein schnelles und stabiles Serviceerlebnis«, so Kenneth Zhang, General Manager von Huawei IT Server Solutions. »Huawei wird weiterhin die Grenzen des Computing durchbrechen, sich für technologische Innovationen einsetzen und mit Industriepartnern zusammenarbeiten, um Kunden leistungsstarke, flexible und zuverlässige hybride Cloud-Lösungen anzubieten.«

»Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Huawei bei der Entwicklung des leistungsstarken integrierten Systems Azure Stack und sind überzeugt, dass diese führende Hybrid-Cloud-Lösung unsere gemeinsamen Kunden in die Lage versetzen wird, die Chancen der digitalen Transformation zu nutzen«, sagte Adam Owee, General Manager of OEM, Microsoft Greater China Region. »Als weltweit führender Cloud Service Provider hat Microsoft unsere fortschrittlichen Cloud-Technologien und unsere operative Erfahrung in Azure Stack eingebracht, so dass unsere Kunden nun die neuesten KI-, IoT- und Edge-Technologien für Innovationen im eigenen Rechenzentrum nutzen können. Von China bis zur Welt ist Microsoft bestrebt, mit weiteren Partnern wie Huawei zusammenzuarbeiten, um die Entwicklung des Cloud-Ökosystems voranzutreiben.«

Azure Stack ist eine Erweiterung der Microsoft Azure Public Cloud. Es bringt Cloud Computing-Flexibilität und schnelle Innovation in die lokale Umgebung und ermöglicht es Kunden, Azure Cloud Services in ihren eigenen Rechenzentren einzusetzen, um den Anforderungen an Datensicherheit und Netzwerklatenz in einigen Anwendungsszenarien gerecht zu werden. Diese Lösung kann strenge Sicherheits- und Compliance-Anforderungen verschiedener Märkte und Branchen erfüllen. Durch die Integration von Soft- und Hardware in eine hyperkonvergente Infrastruktur bietet Azure Stack echte schlüsselfertige Systeme, die es Unternehmen und Service Providern ermöglichen, Cloud-Anwendungen einfach bereitzustellen, zu betreiben und zu verwalten. Die auf Azure Stack basierende All-Flash-Azure Stack-Lösung von Huawei-Microsoft baut effizientere Datenverarbeitungs- und Speicherfunktionen für Kunden auf, die ihnen helfen, die digitale Transformation zu beschleunigen und schnell wachsende Geschäftsanforderungen zu erfüllen.

 


 

Weltweiter Umsatz mit Public Cloud steigt 2019 um 17,3 Prozent

Weltweiter Markt für IaaS Public Cloud Services wuchs 2017 um 29,5 Prozent

Offene Infrastrukturen: Das Mittel gegen Hegemonie in der Public Cloud wird universell

Public Cloud differenziert sich weiter aus