Rechtssicheres E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing ist heutzutage für die moderne Kundenpflege unumgänglich. Wer es rechtssicher betreiben möchte, steht allerdings vor einer Reihe Fallstricke: Hält man sich nicht an die sich häufig verändernden Regeln, läuft man schnell Gefahr, abgemahnt zu werden.

Warum sollte ein Newsletter rechtssicher sein? Welche Grundregeln gilt es dabei zu beachten? Welche aktuellen Urteile zum E-Mail-Marketing sollte man im Jahr 2015 im Hinterkopf behalten? Diese und weitere Fragen beantwortet die aktuelle Infografik »Rechtssicheres E-Mail-Marketing«.

Maximilian Modl, CMO der Newsletter2Go GmbH, weist auf die Bedeutung rechtssicherer Newsletter hin: »Rechtssicherheit im E-Mail Marketing gewinnt immer mehr an Bedeutung. Unabhängig von den ohnehin einzuhaltenden gesetzlichen Grundlagen und den positiven Effekten eines kundenfreundlichen Newsletter-Prozesses gibt es immer mehr Empfänger, die ihre Rechte genau kennen und sich gegen unerlaubte Zusendungen von E-Mails erfolgreich wehren. Empfindliche Geldstrafen können hier die Folge sein, die gerade kleinere Unternehmen schnell belasten können. Um immer auf der sicheren Seite zu sein, bietet Newsletter2Go deshalb eine rundum rechtssichere Software an.«

infografik newsletter2go rechtssicheres e-mail-marketing

Weitere Artikel zu