Tabletverkauf leicht rückläufig

Besonders die Vorreiter und bekannten Marken haben im vierten Quartal bei den Tabletverkäufen zum Teil erhebliche Umsatzeinbußen hinnehmen müssen. 1,7 Millionen Kindle Fire konnte Amazon laut aktuellen IDC-Zahlen im vierten Quartal 2014 verkaufen. Damit ist der Absatz des Amazon-Tablets gegenüber dem Vorjahresquartal um rund 70 Prozent eingebrochen. Auch für die Platzhirsche war es kein gutes Weihnachtsquartal. Sowohl Apple (-17,8 Prozent) als auch Samsung (-18,4 Prozent) mussten zweistellige Absatzrückgänge hinnehmen. Unter den führenden Tablet-Produzenten legte mit 3,7 Millionen abgesetzten Geräten einzig Lenovo im Jahresvergleich zu. Insgesamt wurden von Oktober bis Dezember 2014 76,1 Millionen Tablets verkauft, das entspricht einem Rückgang von 3,2 Prozent.

grafik idc statista tablet verkaufszahlen

https://de.statista.com/infografik/3192/weltweiter-tablet-absatz/

Anzeige