Alle Artikel zu E-Commerce

Trends im E-Commerce 2015

Das Potenzial des E-Commerce ist bei Weitem noch nicht ausgeschöpft, denn neue Trends und Entwicklungen versprechen auch 2015 einen hohen Umsatz im Online-Handel. In einem Zeitalter, in dem der Verkäufermarkt immer mehr zum Käufermarkt wird, reicht es nicht mehr aus, Produkte einfach nur anzubieten: Einem potenziellen Kunden – jederzeit und überall – nur für ihn…

Trends 2015 im Online-Handel: Carrier-Strategien, Cross-Border und Omni-Channel

Basierend auf der branchenübergreifenden Zusammenarbeit mit Online-Händlern und einer kürzlich veröffentlichten Studie sieht MetaPack die folgenden Trends für den Onlinehandel 2015: Innovative Versandoptionen Eine aktuelle Forrester-Studie, die von MetaPack in Auftrag gegeben wurde, zeigt die direkten Auswirkungen, die flexible und umfangreiche Versandoptionen auf die Kundenzufriedenheit haben. Zeitfenster-Lieferungen, Expressversand oder Abholung im stationären Laden, also Click…

Überraschend viele Online-Händler handeln grob fahrlässig

Das Weihnachtsgeschäft steht vor der Tür. Viele Online-Händler erzielen in dieser Zeit einen erheblichen Anteil ihres Jahresumsatzes. Solche umsatzstarken Zeiten locken aber auch Kriminelle an: Sie legen mit massenhaften Aufrufen die Server von Online-Shops lahm, so dass diese nicht mehr für Kunden erreichbar sind. Derartige Angriffe werden DDoS-Attacken genannt. Häufiges Ziel solcher Attacken ist die…

B2B-Anbieter investieren in E-Commerce nach B2C-Manier

Das steigende Volumen der Online-Einkäufe im B2B-Bereich veranlasst die B2B-Anbieter zur Ausweitung ihrer E-Commerce-Plattformen und übergreifenden Omnichannel-Angebote. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Accenture und Hybris Software. Wie die Studie »Building The B2B Omni-Channel Platform Of The Future« ausweist, die von Forrester Consulting im Auftrag von Accenture und Hybris in Nordamerika, Frankreich, Deutschland…

Die E-Commerce Tops und Flops 2015

Auch wenn die Handelsverbände gerade um konkrete Prozentwerte streiten, Fakt ist: Der Online-Handel wird auch 2015 wachsen und ein weiteres Stück weit erwachsen. Welche Themen werden 2015 heiß sein– und von welchen Jugendsünden wollen wir im kommenden Jahr nichts mehr hören [1]. Die Tops Cross-Channel: Online- und Offline-Welten verschmelzen, Mobile ist die Brücke Kunden unterscheiden…

Schweizer Onlineanbieter erwarten fröhliche Weihnachten

Der Anteil des E-Commerce wächst in den meisten Branchen auch im laufenden Jahr 2014. Im gerade beginnenden Weihnachtsgeschäft sollte sich das besonders deutlich zeigen, so die dominierende Erwartung. Auch im kommenden Jahr wird der Wachstumstrend – trotz kontinuierlicher Abschwächung – anhalten, wobei in einigen Branchen ausländische Anbieter stark überproportional zulegen werden. Das weiterhin steigende Serviceniveau…

Blitzumfrage des E-Commerce-Report Schweiz im Herbst 2014

Onlineanbieter erwarten fröhliche Weihnachten Der Anteil des E-Commerce wächst in den meisten Branchen auch im laufenden Jahr 2014 [1]. Im gerade beginnenden Weihnachtsgeschäft sollte sich das besonders deutlich zeigen, so die dominierende Erwartung. Auch im kommenden Jahr wird der Wachstumstrend – trotz kontinuierlicher Abschwächung – anhalten, wobei in einigen Branchen ausländische Anbieter stark überproportional zulegen…

Fünf gute Gründe für eine Integration von Content und Commerce

E-Commerce und Content Management führen in Unternehmen häufig noch eine Parallelexistenz. E-Business-Experten erläutern, warum sich eine Verschmelzung der beiden Welten Content und Commerce unbedingt lohnt.   Online-Käufer erwarten heutzutage nahtlose Marken- und Produkterlebnisse. Dem stehen aber oft die historisch gewachsenen Strukturen und eine heterogene Systemlandschaft der Händler im Weg. Die E-Business- und Marketing-Teams arbeiten losgelöst…

E-Commerce in der Vorweihnachtszeit: Gesteigerten Traffic nutzen und erhöhten Kaufabbruch verhindern

Vorweihnachtszeit, besinnliche Zeit? Nicht für den Online-Handel, der in jedem Jahr aufs Neue vor seinen größten Herausforderungen steht. Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für ihre Lieben tummeln sich vermehrt Käufer im Netz. Doch geht mit einem Anstieg der Käuferzahl in der Regel auch ein Anstieg der Kaufabbrüche einher. Um dies zu verhindern, sollten Online-Händler rechtzeitig…

Kundenbeziehungsmanagement – Trends für 2020

Big Data, Cloud, Mobile – neben diesen gesetzten Themen zeichnen sich weitere Trends ab, die das Kundenbeziehungsmanagement die nächsten Jahre beschäftigen werden. Auf Initiative der Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart und der Messe Stuttgart führte Professor Harald Eichsteller während der CRM-expo 2014 Experteninterviews mit Ausstellern der Leitmesse für Kundenbeziehungsmanagement. Die Highlights auf die Frage nach…

7 Tipps für einen erfolgreichen Webshop

Ein Webshop ist mehr als ein virtuelles Schaufenster: Drei Viertel der Internet-Nutzer sehen im Web-Auftritt einer Firma – also auch in ihrer Verkaufsplattform – einen Maßstab für deren Vertrauenswürdigkeit, so eine Studie der kalifornischen Stanford University (https://blog.epages.com/de/warum-webdesign-fur-ihren-onlineshop-wichtig-ist/). Der Zahlungsanbieter Sage Pay hat daher mit verschiedenen Experten gesprochen und in einem Whitepaper (https://www.sagepay.de/startup) die Erfolgsfaktoren für…

Zehn Faktoren für erfolgreichen Cross-Channel-Commerce

Cross-Channel-Commerce ist für den Handel heute ein Muss: Die Kunden haben diesen Trend gesetzt und Unternehmen müssen folgen, um mit zielgruppengerechten Angeboten präsent zu bleiben, Marktanteile zu halten und zu erschließen. Der E-Business-Dienstleister ARITHNEA zeigt, welche zehn Faktoren im Cross-Channel-Commerce zum Erfolg beitragen. Kunden lassen sich meist nicht mehr auf bestimmte Informations- und Vertriebskanäle festlegen:…

E-Commerce-Studie: Online-Shops reden zu wenig mit ihren Kunden

Die umsatzstärksten Online-Shops in Deutschland sollten ihre Kunden künftig in der Schlüsselphase der Kaufentscheidung besser unterstützen. So bieten beispielsweise zwei Drittel der Web-Shops während des Einkaufs keine Möglichkeit an, Fragen zu stellen. Das ist das Ergebnis der aktuellen »E-Commerce-Analyse 2014« von CSC. Wenn es um die Unterstützung während des Kaufvorgangs geht, zeigen die großen Web-Händler…

Online-Shopper erwarten Kundenberatung

Auch beim Online-Einkauf wünschen sich viele Verbraucher Unterstützung durch einen Einkaufsberater. Jeder fünfte Online-Shopper (21 Prozent) ab 14 Jahren hat schon einmal einen Berater kontaktiert. Dies entspricht rund 11 Millionen Bundesbürgern. Insgesamt wollte schon jeder dritte Online-Shopper (34 Prozent) solch einen Berater kontaktieren. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Befragung im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM.…

Mobile Commerce wird immer mehr zur treibenden Wirtschaftskraft

Immer öfter spielt das Smartphone oder das Tablet eine wichtige Rolle beim Einkaufen im On- und Offline-Handel. Händler und Unternehmen stehen häufig vor der Frage, wie Sie auf diese neuen Entwicklungen reagieren sollen und welche Faktoren entscheidend sind für eine erfolgreiche Nutzung mobiler Kommunikations- und Absatzkanäle [1]. Ein aktuelles White Paper zum Thema M-Commerce soll…

Maßnahmen gegen Online-Kaufabbrüche

Dass Besucher eines Webshops noch lange keine Käufer sind, weiß jeder E-Commerce-Betreiber. Von Hundert Nutzern eines Onlineshops kaufen mitunter lediglich zwei tatsächlich ein. Auf dem Weg zum Abschluss springen also bis zu 98 Prozent ab. Selbst 75 Prozent derjenigen, die bereits Waren in den digitalen Einkaufskorb gelegt haben, verlassen die Webseite, ohne letztlich den finalen…

Sechs Maßnahmen für höhere Konversionsraten in Online-Shops

Der Verbesserung der Konversionsrate gilt bei vielen Online-Shop-Betreibern das Hauptaugenmerk. Mit sechs einfachen Tricks wird die Basis für das Ziel geschaffen: mehr Käufer statt nur Interessenten. Zahlreiche Studien belegen überdeutlich, dass die Konversionsraten in Online-Shops weiter erschreckend niedrig sind: viel zu wenige Besucher einer Webseite werden zum Käufer oder Kunden. Das hat beispielsweise auch eine…

Ladezeiten in Webshops haben sich zuletzt um 49 Prozent verlangsamt

Die weltweit 500 größten Shopping-Websites leiden unter immer längeren Ladezeiten. Im Vergleich zu vor zwölf Monaten braucht eine Seite heute 49 Prozent länger, um vollständig verfügbar zu sein [1]. Für den Lagebericht E-Commerce misst und analysiert Radware in jedem Quartal die jeweils aktuelle Webperformance der 500 weltweit größten Shopping-Websites. Der Grund für die erheblich verschlechterten…

Konsequente Vernetzung: Cross-Channel wichtigster Erfolgsfaktor im B2B-E-Commerce

Der B2B-E-Commerce-Konjunkturindex hat zum sechsten Mal den B2B-E-Commerce-Markt durchleuchtet und zugleich die wichtigsten Erfolgskriterien für die nächsten fünf Jahre abgefragt. Fast 95 Prozent der befragten B2B-Entscheider stimmten zu, dass die optimale Vernetzung der verschiedenen Online- und Offline-Vertriebskanäle einen entscheidenden Einfluss auf ihren Unternehmenserfolg haben wird. Als zweitwichtigster Faktor (86,8 Prozent) wurde das kanalübergreifend einheitliche Beschaffungserlebnis…

60 Prozent der Verbraucher mit Internetzugang nutzen den Multichannel-Einkauf

Nur noch vier von zehn Verbrauchern mit Internetzugang kaufen am liebsten alles im Geschäft. Vertrauenswürdige Daten werden zum Wettbewerbsvorteil.   Die entscheidenden Kauffaktoren befinden sich im Umbruch. Routinierten Online-Kunden sind die klassischen Vorteile des Einzel- und Fachhandels nicht mehr so wichtig. Stattdessen setzen sie auf vollständige Transparenz, schnelle und allumfassende Verfügbarkeit von Informationen und Waren…