Tragbares Datenleck: Viele Smartphones sind potenzielle Datenbomben

Erst kürzlich haben Forscher der Universität Cambridge im Rahmen einer Studie [1] herausgefunden, dass mehr als 500 Millionen Android-Smartphones tickende Datenbomben sind. Denn selbst nach einem Reset auf die Werkseinstellungen lassen sich bei diesen Geräten noch persönliche Daten wiederherstellen. Betroffen sind dabei nahezu die Hälfte (48,8 %) aller Android-Smartphones auf dem Markt, denn diese laufen … Tragbares Datenleck: Viele Smartphones sind potenzielle Datenbomben weiterlesen