UiPath ist stärkster Leader im Gartner Magic Quadrant 2019 für RPA

Gartner positioniert UiPath im Leader-Quadranten. Der RPA-Spezialist mit Hauptsitz in München belegt unter 18 Anbietern die Top-Position im Leader-Quadranten.

UiPath, führender Anbieter für Enterprise Robotic Process Automation (RPA), wurde von Gartner als stärkster Leader im »2019 Magic Quadrant for Robotic Process Automation« positioniert. UiPath war einer von 18 Anbietern und belegt den besten Platz sowohl für seine »ability to execute« als auch für seine »completeness of vision«.

Die Bewertungskriterien von Gartner für die Vollständigkeit der Vision (completeness of vision) umfassen das Marktverständnis und die Marktstrategie, die Vertriebs-, Angebots- und Produktstrategie, das Geschäftsmodell, die Industrie- und Branchenstrategie, Innovation und die weltweite Vertriebsstrategie. Zu den Kriterien für die Praxistauglichkeit eines Anbieters (ability to execute) gehören die Bewertung des Produkts oder der Dienstleistung, die allgemeine Rentabilität, die Verkaufsabwicklung und Preisgestaltung, Marktdurchdringung, Marketingaktivitäten, die Kundenzufriedenheit und der produktive Einsatz.

https://www.uipath.com/de/company/rpa-analyst-reports/gartner-magic-quadrant-robotic-process-automation

Gartner hat im Magic Quadrant for Robotic Process Automation 2019 die Version 2018.3.1 der UiPath Enterprise RPA Platform und den Online-Marktplatz UiPath Go! bewertet. Auf UiPath Go! werden unter anderem wiederverwendbare RPA-Bausteine und Bausteine der Künstlichen Intelligenz gehandelt.

»Unternehmen investieren in RPA, um ihre Belegschaft mit Software-Robotern zu ergänzen und zu unterstützen und um die Digitale Transformation unternehmensweit rasch voranzutreiben«, sagt Daniel Dines, Mitbegründer und CEO von UiPath. »Mitarbeiter erhalten damit den Freiraum, ihre Zeit in anspruchsvollere Arbeiten zu investieren. UiPath ist fest entschlossen, RPA zu demokratisieren und die Vision eines Roboters zu verwirklichen, der jedem Menschen hilft.«

»Während Unternehmen nach Möglichkeiten suchen, die Betriebseffizienz zu verbessern und Legacy-Systeme in neue Unternehmensanwendungen und ihr digitales Geschäft zu integrieren, wächst die robotergestützte Prozessautomatisierung weiter an«, analysiert Gartner [1].

Der Gartner Inc. »2019 Magic Quadrant for Robotic Process Automation«, steht zum kostenlosen Download bereit. https://www.uipath.com/de/company/rpa-analyst-reports/gartner-magic-quadrant-robotic-process-automation

 

[1] Gartner, »Magic Quadrant for Robotic Process Automation,« Derek Miers, Cathy Tornbohm, Saikat Ray, Marc Kerremans, July 8, 2019.

 

645 Artikel zu „RPA“

RPA: Fast alle Unternehmen automatisieren ihre Prozesse

Mehr als 90 Prozent der befragten deutschen Unternehmen automatisieren wichtige Geschäftsprozesse. So lautet das zentrale Ergebnis einer globalen Studie zur Nutzung von Automatisierungstechnologien [1].   Die neue Studie »The Advance of Automation« wurde von der Economist Intelligence Unit (EIU) im Mai 2019 durchgeführt und von UiPath, Anbieter für Enterprise Robotic Process Automation (RPA), beauftragt. Befragt…

Predictive Maintenance: Den Lebenszyklus von Industriebatterien im Fuhrpark intelligent verlängern

Für die Industrie sind zuverlässig funktionierende Transportfahrzeuge in der Intralogistik die Voraussetzung für wirtschaftliches Arbeiten. Da immer mehr Software, Elektronik und damit auch Batterien in den Geräte- und Maschinenpark Einzug halten, steigt der Aufwand für Wartung, Reparatur und Management der Batterien. Ein intelligentes Batteriemanagement kann dabei helfen, die Kosten und Ausfallzeiten zu verringern.   Intelligente…

RPA: So helfen Softwareroboter Zeit zu sparen und Mitarbeiter zu entlasten

  Von der Auftragsplanung bis zum Kundendienst: Unternehmen, die auf Robotic Process Automation (RPA) setzen, machen Schluss mit lästigen Zeitfressern.   Für das neue Jahr 2019 hat sich so manches Unternehmen vorgenommen, Kosten einzusparen, Mitarbeiter zu entlasten und Prozesse effizienter zu gestalten. Robotic Process Automation (RPA) kann hierbei wertvolle Schützenhilfe leisten. Die deutschen RPA-Experten von…

RPA: Heilsbringer oder Hype?

Beim Thema Robotic Process Automation (RPA) bekommen viele Unternehmen derzeit leuchtende Augen. Die neue Technologie verspricht eine einfache, kostengünstige Prozessautomatisierung und soll sogar mithilfe von Machine Learning selbstständig intelligent agieren können. Ganz so rosig sieht die Realität dann aber doch nicht aus.   Die Nachfrage nach Robotic Process Automation steigt. Einer aktuellen Studie der Information…

Sieben Mythen über RPA

Robotic Process Automation unterstützt Abläufe in den unterschiedlichsten Firmenbereichen. Die Arbeitsabläufe der meisten Mitarbeiter in Unternehmen sind heute IT-gestützt. Dennoch sind an vielen Stellen nach wie vor manuelle Eingriffe erforderlich, die völlig simpel sind und immer und immer wieder ausgeführt werden müssen. Die Mitarbeiter füllen Formulare händisch aus, lesen Daten aus einem bestimmten System ab…

Roboter statt Outsourcing: Warum Unternehmen auf RPA setzen und nicht auslagern sollten

Egal ob Kundendienst, Personalwesen, Buchhaltung oder Einkauf: Robotic Process Automation unterstützt Abläufe in den unterschiedlichsten Firmenbereichen.   Fachkräftemangel, Ressourcenknappheit, Wettbewerbsdruck: Die Gründe, warum Unternehmen Geschäfts- und IT-Abläufe auslagern, sind vielfältig. Eine Studie der Consultants von Axxcon kommt in diesem Zusammenhang zu dem Ergebnis, dass 81 Prozent der befragten Geschäftsführer und CIOs IT-Funktionen bereits ausgelagert haben,…

Die zentralen Aspekte rund um RPA – kurz und bündig

Robotic Process Automation (RPA) ist derzeit das IT-Buzzword schlechthin. Aber was genau hat es mit dieser Technologie eigentlich auf sich? UiPath beantwortet die wichtigsten Fragen.   Was ist RPA? Die Arbeitsabläufe der meisten Mitarbeiter in Unternehmen sind heute IT-gestützt. Dennoch sind an vielen Stellen nach wie vor manuelle Eingriffe erforderlich, die völlig simpel sind und…

Diese sieben Kernanforderungen sollte eine RPA-Plattform mitbringen

Die Potenziale der Robotic Process Automation sind vielfältig und immens: Sie reichen von massiven Kosteneinsparungen und Produktivitätssteigerungen über höhere Mitarbeiterzufriedenheit und verbesserte Prozessqualität bis hin zur Abfederung des Fachkräftemangels. UiPath, Anbieter für Enterprise Robotic Process Automation zeigt auf, welche Eigenschaften eine RPA-Plattform aufweisen muss, damit Unternehmen diese Potenziale auch optimal ausschöpfen können. Effiziente Skalierung bieten.…

RPA senkt Gesundheitskosten: Prozessautomatisierung verschafft mehr Zeit für medizinische Betreuung

Bis 2020 wird es mehr Menschen über 65 als Kinder unter 5 Jahre geben. Das bedeutet, dass auch die Zahl der Menschen, die medizinische Hilfe benötigen, steigt. Um diesem demografischen Trend Rechnung zu tragen und eine angemessene medizinische Versorgung zu gewährleisten, wird auch die Gesundheitsbranche ihre Ressourcen effizienter einsetzen müssen. Mit Hilfe der Robotic-Process-Automation-Lösung werden…